1. mal Läufig! Einige offene Fragen! :: Gesundheit & Hund

1. mal Läufig! Einige offene Fragen!

von tina(YCH) am 12. Juni 2002 12:16

also kathi!

Dieser hund den ich vorher hatte bekam ich erstmal erst mit 6 monaten. der wurde schwer misshandelt und dann kam er zu einer fam. die aber einen lebhaften hund wollten und nicht einen der vor alles angst hatte. und ausserdem hatten die plötzlich einen reinrassigen stammbaum dsh welpe bekommen und zwei hunde kamen nicht in frage. da mußte dann der andere (misshandelte) mischling wohl wieder abgegeben werden.

dann wollte diese fam. den hund wieder zurück zum misshandler geben. und bevor ich das zu gelassen hab, haben wir (mein freund und ich) ihm aufgenommen. Wer weiss vielleicht wäre er dann im tierheim gelandet oder weiss gott was mit den armen kern passiert wär. Hättest du nicht auch so gehandelt?

Wir wussten nicht das wir einen hund bekommen sonst hätten wir uns schon erkundigt und hunde literatur gelesen.

ich mein unser hundewunsch war schon immer da und wir wollten uns auch in ca. 1 Jahre einen anschaffen. bis das haus dann fertig umgebaut gewesen wäre. aber das schicksal von diesen kleinen da konnten wir doch schwer mit ansehen. und wir bemühten uns wirklich sehr. er hatte es wirklich sehr gut bei uns und wir gaben ihn all die liebe die er schon vorher gebraucht hät! leider kam ich erst als es für ihn schon feststand zu diesen forum dazu.

tina

von Eveline(YCH) am 12. Juni 2002 12:32

Hi Tina

Schön dass Du Dir im Voraus schon etwas Gedanken darüber machst. Trotzdem würde ich mich nicht verrückt machen.

: Also Sie ist jetzt knapp 6 Monate. Ab welchen Monat kann es frühestens passieren (das sie läufig wird)? ab welchen Monat ist es am häufigsten?

- Meine Hündin wurde das erste Mal mit 10 Monaten läufig. Ich denke vom 6. Monat bis 12. Monat ist alles möglich. Ist auch grössenabhängig.

Den in diesen Tagen möchte ich gerne Urlaub nehmen! Vorher und Nachher würde sich meine Schwiegermutter um Sie kümmern. Und würde sie natürlich nicht aus den Augen und ohne Leine lassen.

- Normalerweise geht eine Läufigkeit 3 Wochen. Bei uns waren es das erste Mal sogar ganze 6 Wochen. Aufpassen muss man die ganze Zeit, meiner Erfahrung nach speziell nach der ersten Woche, sie kann von einem Moment auf den anderen zum Decken bereit sein. Um gegenüber den Rüden und Haltern fair zu sein würde ich während den 3 Wochen nicht unbedingt an den Orten spazieren gehen wo sich viele Rüden aufhalten. Viele hören nämlich gar nichts mehr und gehen nur noch dem Duft nach.

Ich verstehe nicht ganz weshalb Du deswegen Ferien nehmen willst? Es ist ja nicht so als ob sie krank oder pflegebedürftig wäre?

Gruss
Eveline

von Kathi(YCH) am 12. Juni 2002 12:29

Hi Tina,

und in dem 1 Jahr und den 6 Monaten wo Du den Hund hattest und bis jetzt hast Du keine Zeit gehabt Hundebücher zu lesen?
Sorry, alles Ausreden ;-)
Jetzt steht Deine erste Hündin möglicherweise kurz vor ihrer 1. Läufigkeit und nun kommst Du endlich auf die Idee etwas über HUnde zu lerne.
Tina, das ist nicht böse gemeint. Nur wundere ich mich immer wieder, wie naiv manche Menschen an die HUndehaltung herangehen.

Gruß
Kathi

von tina(YCH) am 12. Juni 2002 12:49

: Hi Tina,
:
: und in dem 1 Jahr und den 6 Monaten wo Du den Hund hattest und bis jetzt hast Du keine Zeit gehabt Hundebücher zu lesen?

Ich habe sehr viel gelesen (hundezeitschrieften usw) aber nie so ein richtiges empfehlenswertes buch! ausserdem hab ich ihn nur 1 jahr gehabt ich hab ihn ja mit 6 monaten bekommen!!!

: Sorry, alles Ausreden ;-)
wie du meinst is aber nicht so

: Jetzt steht Deine erste Hündin möglicherweise kurz vor ihrer 1. Läufigkeit und nun kommst Du endlich auf die Idee etwas über HUnde zu lerne.
hab ein buch über goldis gelesen welches ich von der züchterin bekommen hab. " Ein Hund kommt ins haus" und "Hundeerziehnung richt machen" aber nicht über läufigkeit. hab ich ja noch ein bisschen zeit deshlab werd ich mri heute eines besorgen und dann lesen.

gruss

tina

von Birgit & Suja(YCH) am 12. Juni 2002 15:05

Hi Kathi,
manche Menschen werden sogar schwanger, ohne vorher Grundlagenwerke über die Pupertätsprobleme ihrer künftigen Kinder zu studieren ... sei doch nicht gleich so unwirsch zu der armen Tina, ich finde sie macht sich besonders viel Sorgen/Gedanken um die anstehende Läufigkeit.

Ich bin mit Hunden (Rüden) aufgewachsen und habe inzwischen sehr viele Bücher gelesen, aber bei meiner jetzigen, ersten Hündin habe ich mich über die Einzelheiten der Läufigkeit auch erst im Alter von 6 Monaten informiert.

Und die erste Läufigkeit haben wir auch gut ohne ein extra Buch überstanden!

Herzliche Grüße
Birgit


von Gabi + Sheila(YCH) am 12. Juni 2002 15:56

Hi,

immerhin ist Dein Hund noch NICHT läufig und Du fragst vorsorglich - ist völlig i.O. :-))
Viele fragen NIE und dann ist es passiert :-((((.
Ich kenne auch einige langjährige Rüdenhalter, die haben von diesen "weiblichen" Problemen 0,0 Ahnung.

Liebe Grüße
Gabi
P.S: Wenn Du das Buch gelesen hast, dann weißt Du besser über Deinen Hund Bescheid als über Dich *feix*
P.P.S: Das "Kosmos-Erziehungsprogramm für Hunde" ist eine gute Sache um sich in gewaltfreie Hundeerziehung einzulesen


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Agiliti

    Hallo Jenny,: : Kann mir jemand erzählen, ob Agility was tolles für den Hund ist? Ob es spass macht ...

  • Spielen

    Hi, warum gehst du nicht auf seine Eigenarten ein. es muss doch nicht tau oder Ball sein. Mach ...

  • Riesenschnauzer oder Russisch Terrier

    Hallo Sabine, also zum Russen kann ich nichts sagen, aber zum Riesenschnauzer. Ich habe eine Hündin ...

  • Diätfutter

    Schau mal unter www. kajo- mot. de/Belcando. html nach, dort findest Du ein Futter namens SENIOR. ...

  • Charaktermerkmale Schäferhund

    Hi, Antje! :Nun züchte ich sogar, weil ich denke, daß es auch anders geht... Na, soweit wird es bei ...

  • Gutes Futter ?

    Hallo Marlene, naja nicht direkt Verstopfung aber extrem hart - er müht sich total. Wir haben Bo ja ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren