überköten :: Gesundheit & Hund

überköten

von Jo Knoll(YCH) am 24. Juni 2002 13:47

meinem hund wurde bei einer Hernienoperation der Nerv des rechten Hinterbeines versehentlich eingenäht.Der "Fehler"wurde am nächsten Tag zwar operativ beseitigt,aber jetzt "überkötet" mein Hund die Zehen,was zusätlich zu Problemen führt.Angeblich wächst der Nerv wieder nach,aber bisher,nach 3 Wochen ist davon noch nichts zu bemerken.Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen,ob das wirklich wieder was wird mit dem Fuss und wie ich ggf.die Heilung beschleunigen kann??

von hundefreund(YCH) am 24. Juni 2002 17:25

hi,

ich würde ev. homöopathisch versuchen. und zwar rhus toxicodendron hochpotenz.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Tierfallen

    Hallo Rudi, vielleicht hilft dir folgende Pressemeldung weiter: Düsseldorf, 11. ...

  • Hund verteidigt - von Boxer gebissen

    Hallo Gerhard. Wenn es nicht klappt mit dem Gericht, dann erzähle allen Hundebesitzern im Wald von ...

  • Ab wann fange Welpen an zu bellen

    Die Labradors gehören zu den sehr ruhigen Rassen, was viele als Vorteil zu schätzen wissen. Dadurch ...

  • zu jung für den Hundeplatz?

    Hallo Christina, : neulich habe ich in unserer Staffel eine Übungseinheit übernommen, da war eine ...

  • Re:

    Hallo Inge wir waren im letzten Sommer mit Arthos auf einem Weingut ca. 700ha groß, südlich von Siena. ...

  • Der Clicker Mensch an der Leine !

    Hallo Stephanie, also, meine Hunde laufen höchstens mal 5 Minuten (Maximum) an der Leine. Und dann ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren