Aloe vera als Nahrungsergänzung :: Gesundheit & Hund

Aloe vera als Nahrungsergänzung

von Katja(YCH) am 16. Juli 2002 16:26

Hallo!

Wer von euch hat schon Erfahrungen gemacht mit Aloe vera als Nahrungergänzung bezüglich Hautprobleme. Welche Produkte (es soll ja große Qualitätsunterschiede geben) habt ihr euren Hunden gegeben und wie habt ihr dosiert (vielleicht die Menge für jugendliche oder nach Gewicht)?

Danke schonmal!

Bis dann.

Katja

von Steffi I.(YCH) am 16. Juli 2002 18:36

Hallo Katja,

ich gebe Aloe Vera seit 1,5 Monaten als Nahrungsergänzung. Meinen beiden Dalmatinern Norma, 20 kg und Tessi, 18 kg gebe ich einen Eßlöffel täglich.
Ich habe festgestellt, daß ihr Fell noch schöner geworden ist, es glänzt immer mehr, Pickelchen heilen seitdem ab und der Juckreiz hat aufgehört. Wobei ich dazu sagen muß, daß ich nicht weiß, ob ich das alles nur auf Aloe Vera zurückführen kann, denn ich habe Anfang April auf Frischfutter umgestellt, das hat sicherlich auch ganz ganz viel Einfluß.
Andererseits nehme ich auch Aloe, ich dachte, ich kann mir auch mal etwas Gutes tun ;-))) nicht immer nur den Hundis und meine Haut ist besser geworden, glatter finde ich...

Ich benutze die Produkte der Firma Forever Living Products und bin sehr zufrieden damit.

Aber vielleicht wäre es schön, wenn sich noch jemand meldet, der schon lange Aloe gibt, da gab es vor kurzer Zeit mal Meldungen, die Leute können bestimmt schon mehr an ihren Hundis sehen.
Aber der Fellglanz ist wirklich toll...

Liebe Grüße von Steffi und den Dalmis

von Kat(YCH) am 16. Juli 2002 18:53

Hallo,
meine Hündin (Schäferin, ca. 33 kg) kriegt seit 5 Monaten Aloe Vera Gel (auch Forever Living), 1TL ins Futter, allerdings nicht wegen der Haut, sondern um ihren Allgemeinzustand zu verbessern nach einer akuten Entzündung im Rücken und Spondylose. Ob das Fell sich davon verbessert hat, kann ich nicht sagen, da hat sie nie ein Problem gehabt, allerdings hatte sie häufig etwas tränende Augen, und das ist seither vorbei, und sie war, kastrationsbedingt, inkontent, normale Schulmedizin brachte nichts und so als "Nebenwirkung" ist sie dicht geworden. Die THP konnte es mir auch nicht erklären, hat sich aber auch gefreut.
Also, es ist einen Versuch wert! Je nach Krankheit und Hund würde ich mich aber evtl. mit einem THP in Verbindung setzen, auch bezüglich der Dosierung. Das Zeug entgiftet den Körper und ich weiß nicht, ob es da nicht auch ein zu schnell durch zu viel geben kann.
Gruß,
Kat

von Barbara(YCH) am 16. Juli 2002 19:52

Hi,

:
: Ich benutze die Produkte der Firma Forever Living Products und bin sehr zufrieden damit.

gibts einen Online-Shop?

Grusse

Barbara

von Steffi I.(YCH) am 17. Juli 2002 17:52


Hallo Kat,

meine Norma hat auch mittelschwere HD und Coxarthrose. Ich habe auch gelesen, daß Aloe dagegen hilft und es kann gut sein, aber ich gebe es wie gesagt erst 1,5 Monate. Außerdem bekommt Norma auch MSM und Muschelextrakt zusätzlich. Sonst nichts anderes gegen Arthrose, keine Schmerzmittel, keine anderen Präparate.
Ich kann zwar nn nicht ein Mittel eliminieren und sagen: "Das ist es was hilft", aber in der Kombination hat Norma keinerlei Probleme mehr, die sie vorher oft hatte. MSM und Muschelmehl bekommt sie schon länger.
Sie hatte vorher Probleme beim Aufstehen, bei langen Spaziergängen und beim Joggen, alles ist nun kein Problem mehr und das im Alter von 12 Jahren. Manchmal kann ich es nicht glauben.
Sicher liegt es auch daran, daß sie nun Muskeln aufgebaut hat (wir haben sie mit 9 Jahren in schrecklichem Zustand aus dem Tierheim geholt, vorher lebte sie in Zwingerhaltung als Zuchthündin, die ausgenutzt wurde). aber es ist schon toll, was man auch ganz ohne Medikamente erreichen kann.

Und das Aloe ist nur zu empfehlen.
Entgiftet hat Norma heftig, aber eher nicht mehr vom Aloe, sondern zu Beginn der Rohfütterung, ich denke zusätzlich unterstützt Aloe noch die Entgiftung und das finde ich nur gut.
Norma und auch meiner kleinen geht es jedenfalls so gut wie nie, toi, toi, toi.

Liebe Grüße von Steffi und den Dalmis

von Steffi I.(YCH) am 17. Juli 2002 17:55

Hallo Barbara,

ich bekomme die Produkte über meine Tierheilpraktikerin, dann bezahle ich kein Proto, aber schau mal unter:
www.service-wuerttemberg.de/aloeveravertrieb/index.html

Liebe Grüße von Steffi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Nochmal Probehund""

    : : Ich habe ihr abgesagt und werde warten, bis die richtigen Leute kommen. Und deshalb werde ich ...

  • Und die Moral ...? .... Katzen nicht!

    : : ich auch nicht, aber ich denke nicht das dieses "Rumdoktorn" dieses Harald, eine Chance zur ...

  • Hilfe, mein Hund wildert!

    : : Hallo Hundefreunde, : ich weiß nicht ob ihr das selbe Problem habt wie ich. Mein Hündin ist ein ...

  • was gebe ich einem Yorkie zu essen

    Hallo Franz- Peter, unsere Yorki- Dame ist jetzt knapp 11 Monate. Wir haben schon sehr viel Futter ...

  • Halt""

    Hallo Melanie! Mich würde interessieren, wie Du ihm das "Halt" beigebracht hast - ich habe nämlich ...

  • Fertigfutter von Leynes

    : Hallo : Das ist doch das, was die Futtermittelindustrie bezweckt: das Frauchen oder Herrchen von ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.302.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren