augenentzündung :: Gesundheit & Hund

augenentzündung

von dee(YCH) am 13. August 2002 09:27


hallo

habe seit ca. 2 wochen einen yorkshire (13 wo.alt). es ist mein erster hund.

seitdem ich ihn habe hat er eine augenentzündung (beide augen), die völlig weggeht, wenn ich jeden tag bepanthen salbe auftrage, aber sofort wiederkommt, wenn ich das einen tag nicht tue.

werde jetzt sowieso einen tierartz termin vereinbaren, wollte aber schon mal fragen, ob das vielleicht eine yorkshire spezifische krankheit ist.

oder hat jemand einen "insider" tip für mich. die haare um die augen habe ich schon gekürzt. zugluft etc. ist sie auch nicht ausgesetzt.

schon mal danke
dee

von Gaby mit Beira(YCH) am 13. August 2002 09:32

Hallo Dee,

bitte gehe so schnell wie möglich zum TA, mit einer verschleppten Augenentzündung ist keineswegs zu spaßen, und mit Bepanthensalbe kannst Du sie nicht ausheilen.

Alles Gute für Deinen Yorkie.

Viele Grüße
Gaby mit Beira

von dee(YCH) am 13. August 2002 10:01


hallo gaby

ich habe für morgen früh einen termin. ich schätze ich habe das ganze zu sehr unterschätzt.

danke für die schnelle antwort smiling smiley

dee

von cat(YCH) am 13. August 2002 13:39

:hi super dass du einen termin beim TA vereinbart hast. denn es könnte auch ein fremdkörper im auge sein, oder ein Problem mit dem Tränenkanal und das sieht nur der TA.

als Linderung kannst du Kamillentee kochen und mit dem Beuteli, oder einem "nuschi" (keine Watte) das Auge auswaschen. (resten wegschmeissen und kein Kamillosan verwenden wegen dem Alkohol) von Similisan kannst homöopathische Augetropfen ins Auge geben (kaufe bitte MONODOSEN), aber mit Bepanthen würde ich nicht an ein Auge gehen.

viel glück und gute besserung

Unser Hund gesund durch Homöopathie von Dr. H.G. Wolff ist ein sehr empfehlenswertes Buch

gute Besserung.

von Dorothee(YCH) am 13. August 2002 15:59


hallo,

bei uns hat sich Euphrasie D3 Augentropfen bestens bewährt. Lass es aber tierärztlich abchecken ob es wirklich nur eine augenentzündung ist oder noch etwas anderes dahintersteckt.

Augenentzündungen können sehr langwierig sein. Wir haben 8 Wochen benötigt bis wir sie weg hatten.

Viele grüße und gute Besserung wünscht
Dorothee

von Sally(YCH) am 13. August 2002 18:02

habe seit ca. 2 wochen einen yorkshire (13 wo.alt).seitdem ich ihn habe hat er eine augenentzündung (beide augen.
Leider muß ich einem Rat widersprechen,man darf niemals die Augenschleimhäute mit Kamillentee behandel,bis zum TA-Termin solltest du dir aus der Apo"Augentrost"holen,dieser wird wie Tee aufgebrüht und abgeseilt,dann damit das Auge ausspülen. Nur nimm bitte keine Kamille,daß kann alles noch verschlimmern,Kamille dient der Wundbehandlung.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.301.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren