Rote Schnauze :: Gesundheit & Hund

Rote Schnauze

von Dani&Sugar(YCH) am 06. Januar 2003 20:27


Hallo zusammen!
Meine Kleine (Parson Russell Terrier) hat auf der Schnauze oben sehr wenig Fell, so daß die Haut rosa durchschimmert.
Wenn wir bei diesem kalten Wetter länger draußen sind, dann wird das richtig knallrot, weil da natürlich kein Schutz gegeben ist.
Habt ihr da vielleicht einen Tip?
Hab schon an Baby-Allwetterschutzcreme gedacht, aber wird das dadurch nicht noch kälter?

???
Liebe Grüße,
Dani&Sugar

von Fiona(YCH) am 07. Januar 2003 07:16

Hallo Dani&Sugar!

Ich hab auch eine rote Nase, wenn ich länger draußen bin! Und? Wo genau liegt das Problem?

von Dani&Sugar(YCH) am 07. Januar 2003 07:27

Hallo Fiona,

das Problem liegt darin, daß das bestimmt nicht sehr angenehm ist (oder findest du das toll frierende Körperteile zu haben????). Außerdem steckst du deine Nase bestimmt auch nicht dauernd in den Schnee, so daß man noch mehr friert. Wenn wir zu Hause sind, dann schubbert sie danach manchmal mit der Schnauze über den Teppich.

Ich will ihr ja nicht Fell verpflanzen, damit zum Tierarzt rennen oder sonstigtes.
Sollte einfach nur ne Frage sein, ob jemand einen Tip hat.
Wenn nicht, kann ich natürlich auch nichts ändern und sie muß da durch. Aber was spricht dagegen Abhilfe zu schaffen wenn es möglich wäre???
(Du ziehst doch bestimmt auch Handschuhe an wenn die Finger frieren und sagst nicht einfach "Na und?"winking smiley

Liebe Grüße,
Dani&Sugar


von Kathi(YCH) am 07. Januar 2003 07:43

Hi,

: das Problem liegt darin, daß das bestimmt nicht sehr angenehm ist (oder findest du das toll frierende Körperteile zu haben????).

es handelt sich aber doch um einen Hund!

: Außerdem steckst du deine Nase bestimmt auch nicht dauernd in den Schnee, so daß man noch mehr friert.

ich mache das nicht - bin aber auch kein Hund.

: Wenn wir zu Hause sind, dann schubbert sie danach manchmal mit der Schnauze über den Teppich.

machen meine auch.

: Sollte einfach nur ne Frage sein, ob jemand einen Tip hat.
: Wenn nicht, kann ich natürlich auch nichts ändern und sie muß da durch. Aber was spricht dagegen Abhilfe zu schaffen wenn es möglich wäre???

wozu Abhilfe wenn kein Problem vorhanden ist. Das röter werden zeigt, das der Körper reagiert. Er punpt mehr Blut in diese Region um die Temperatur konstant zu halten.
Solange die Haut nicht rissig, spröde oder sonstwie verändert ist, bedarf es keiner Abhilfe.

Wie gesagt: es ist ein Hund - kein Mensch (welcher weder Fell hat, dafür aber Poren durch die er schwitzt und dadurch auch friert)

Gruß
Kathi

von Dani&Sugar(YCH) am 07. Januar 2003 08:12

: Hi,
:
: : das Problem liegt darin, daß das bestimmt nicht sehr angenehm ist (oder findest du das toll frierende Körperteile zu haben????).
:
: es handelt sich aber doch um einen Hund!

Und weil es "nur" ein Hund ist, kann der ruhig frieren...?
Aber ich will jetzt keine Diskussion über Vermenschlichung, Verhätscheln usw. lostreten.

Daß es nicht nötig ist etwas zu unternehmen, solange die Haut nicht rissig oder sonstwie verletzt ist, sehe ich ein.

Trotzdem danke,
Dani&Sugar

von Kathi(YCH) am 07. Januar 2003 08:41

Hi Dani,

: Und weil es "nur" ein Hund ist, kann der ruhig frieren...?

ich habe geschrieben "es ist ein Hund" und nicht "es ist NUR ein Hund".
Hunde frieren nicht wie Menschen.

Gruß
Kathi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • BAYERN

    : : Hallo Beate! Wann ist denn das Seminar? Was für einen Hund hast Du? Verträglich mit anderen u. ...

  • Timber Wolf hier in Deutschland

    : Hallo, was haltet ihr davon sich einen "Timber Wolf" zu halten? : Leute hier in unserer Nähe haben ...

  • Fertigfutter schlecht?

    : Hallo Uta, : : ; Sie ist bis auf Ihre kleien Wehwehchen munter und zufrieden. : : welcher Art ...

  • Wo steht eure Wurfkiste?

    Hi Margot und Kathi, : : Ja Margot, Besserwisser die die Praxis anderer nicht akzeptieren können oder ...

  • hiiiilllffffeeeeeeeeeeeee!

    : Hi Pat, danke für deine antwort. du sagst ich soll die beiden nicht trennen, : aber was mache ich ...

  • Wieviel Fleisch?

    : : : ab und zu mal ein Knochen ist problematischer als täglich einer. : Hallo Nina, ich habe deine ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren