Hund schnorchelt"" :: Gesundheit & Hund

Hund schnorchelt""

von Constanze(YCH) am 09. Januar 2003 21:44


Hallo Leute!

Mein Labbi-Mix ist jetzt ein halbes Jahr alt und seit ich ihn habe macht er ein sehr seltsames Geräusch in der Nase. Es klingt in etwa als würde ein Mensch laut die Nase hochziehen. Er macht das hauptsächlich wenn er etwas fressen oder beschnuppern will, das ÜBER seinem Kopf ist, also wenn er den Hals nach oben strecken muss. Als kleiner Welpe war er mal 2 Tage lang etwas berührungsempfindlich an der Schnauze. Das war dann aber wieder vorbei und ich weiss nicht, ob es daher kommt.
Der TA hat dieses Geräusch nicht selbst gehört, sagt aber, dass es ein rudimentäres Geruchsorgan unter der Oberlippe gibt, duch das Hunde die Luft ziehen und das dieses Geräusch verursachen kann. ICh glaub aber nicht, dass es das ist. Ich finde, dass das Geräusch immer häufiger auftritt. Mittlerweile sogar wenn er schläft.
Die Leute fragen mich ab und zu ganz entgeistert, warum mein Hund sie anknurrt, während er doch mit dem Schwanz wedelt; so in etwa hört es sich an.
Er ist allerdings überhaupt nicht kurzatmig und sehr aktiv.

Hat jemand von euch etwas ähnliches erlebt oder wisst ihr, was das sein könnte, oder wie und auf was ich ihn untersuchen lassen könnte??? Kann man die Nase röntgen??

Besorgte Grüße, Constanze

von Wiebke(YCH) am 10. Januar 2003 09:55

Man kann. (Nase röntgen)
Mit speziellen feinen Endoskopen kann man auch in die Nasenlöcher schauen. Wenn er sonst happy' wirkt auch während der Schnorchelei, wäre das evt. eine Beruhigung, wenn man da auf einer Tierklinik (Uniklinik) mal nachschauen liesse)

Mandelentzündung oder ein etwas langes Gaumensegel oder beides zusammen, kann, besonders bei trockener Luft, so was an Geräuschen verursachen. Dabei sehen die allerdings nicht 'happy' aus, sondern strecken den Hals vor und schauen schon etwas 'verzwickt'.
Das Gaumensegel-bedingte Schnorcheln hört meist abrupt auf, sowie der Hund schluckt. (Nase zuhalten, dann schlucken sie.)

Also: mögliche Schnorchelquellen: Nase oder Rachen. Ob sonst allenfalls Schleim in der Lunge schuld sein könnte (Vorgeschichte und das es im Schlafen auftritt) - das könnte man evt. sogar schon durch gründliches Abhören der Lunge rauskriegen.

toitoi, das es nichts weiter besorgniserregendes ist.

Wiebke

www.hunde-erziehung.at

von Constanze(YCH) am 10. Januar 2003 10:15

: Hallo Wiebke!

Danke für deine Antwort. Mein Hund ist auch während des Schnorchelns "happy". Es scheint ihm überhaupt nichts auszumachen. Ich bring ihn nächsten Monat zum kastrieren in die Tierklinik. Da sollen die während der Narkose gleich mal nachschauen.

Vielen Dank und liebe Grüße, Constanze

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Normale Hundeliebe?

    Hallo, ich verzichte auch auf vieles (fällt mir aber komischerweise gar nicht schwer). In Kneipe und ...

  • Erbl. Stoffwechselkrankheit verheimlicht

    Hallo Cindy! Ich verstehe Dich sehr gut und kann mich Deiner Meinung nur anschließen. Gegen diesen ...

  • Begleithundeprüfung

    Hallo Yvonne, es kommt nun ganz auf den Verein an, in dem Du bist. Bei uns ist die Prüfungsgebühr ...

  • Unbekannte Krankheit!

    Hallo Joseph, wie auch bei Kleinkindern ist bei Junghunden (unter 2 Jahren) eine Tonsillitis nicht ...

  • Gitterbox für Rücksitz

    : : Hallo zusammen : : Es gibt Hundeboxen, bestehend aus einem stabilen Gestänge (solche dicken ...

  • Zum Schmunzeln

    : Warum haben die meisten Menschen Hunde so gern?????? : : Das ist ganz einfach: zu einem Hund kann ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren