Hartnäckige Liegestellen :: Gesundheit & Hund

Hartnäckige Liegestellen

von Mandy(YCH) am 10. Januar 2003 19:17

Hallo @ all,

meine fast 6 Jahre alte Malamute-Mix-Hündin Lotti hat Liegestellen, die einfach nicht weggehen wollen.(Sie hat ein halbes Jahr lang auch tatsächlich fast nur gelegen, da sie an Eierstockkrebs erkrankt war.)

Jetzt ist sie allerdings wieder fit, hat superschönes Fell (ganz neu winking smiley) und prima Haut ansonsten. Nur eben diese Liegestellen... Ich bekomme sie einfach nicht weg.

Ich kenne das eigentlich von meinem Oldie (Hoodie, DSH Mix, 10 Jahre), der früher auch ab und zu mal ne kleinere Stelle hatte, wenn er sich viel draussen aufgehalten hat und auf hartem Untergrund gelegen. (Frühjahr und Sommer)

Bei ihm habe ich die immer ganz wunderbar mit regelmässigem Salben innerhalb kürzester Zeit wegbekommen. Bei ihr nicht... sad smiley

Ihre sind zwar auch *nicht* rissig oder wund, sie nimmt die Stellen auch gar nicht wahr, aber trotzdem: Irgendwo muss der Haken ja sein...

Kennt sich hier eine/r damit aus? Habt Ihr ne Idee, warum die Biester nicht wegzubekommen sind?

Fragende Grüsse
Mandy

von Renate + Simba(YCH) am 11. Januar 2003 16:17

Hallo Mandy
Habt Ihr ne Idee, warum die Biester nicht wegzubekommen sind?

Kann es denn sein, dass der Liegeplatz immer noch hart ist? Oder das sie einfach vom Gewicht her sehr schwer ist? Wie lange cremst Du denn die Stellen schon?
Von ein zwei mal cremen gehen sie auch nicht fort und wenn der Hund dazu neigt, sich wie ein Sack fallen zu lassen, dann werden sie auch immer wieder kommen.
Wir haben einen fast 100 kg schweren Hund, der im Sommer nur auf den Kacheln liegt oder im Keller auf dem Steinboden. Er plumpst wie ein Sack auf den harten Boden und fühlt sich dann erst wohl.
Liegeschwielen hat er zwar, aber sie sind nicht vom weiten schon zu sehen. Erst wenn man ganz nah an die vorderen Gelenke kommt, kann man sie sehen. Aber...... er wird auch jede Woche eingecremt, dick mit Vaseline. Sommer wie Winter. Die Stellen sind leicht haarlos, aber glatt und weich. Es kommen auch immer wieder die Haare zurück, nur bei jedem hinschmeissen ruiniert er sie auch gleich wieder. So ist oft in der Mitte ein Büschel nachgewachsen und am Rand lösen sie sich wieder ab. Damit kann er und wir aber gut leben.
Also mein Tip. Vaseline und zwar dick und regelmässig. Sind immer noch Liegeschwielen da, dann entwerder Diät, oder dicke Matten.
Viel Glück im Kampf gegen die Dinger
Renate + Simba

von Mandy(YCH) am 11. Januar 2003 16:27

Hallo Renate,

: Kann es denn sein, dass der Liegeplatz immer noch hart ist?

Nein. War er auch nie. Mäuselchen bevorzugt weiche Bettchen smiling smiley

: Oder das sie einfach vom Gewicht her sehr schwer ist?

45 kg, sehr schlank.

: Wie lange cremst Du denn die Stellen schon?

2-3 x täglich seit ca. 8 Wochen (Deshalb bin ich so verwundert.)

Viele Grüsse
Mandy

von Renate + Simba(YCH) am 12. Januar 2003 10:59

Hallo Mandy,
2-3 x täglich seit ca. 8 Wochen (Deshalb bin ich so verwundert.)
Tja, da bin ich auch verwundert. Womit cremst Du denn? Auch Vaseline?
Nun, da ich Liegeschwielen seid 5 Jahren creme, kann ich mir zur Geschwindikeit,wann es wirkt, auch keinen Reim drauf machen. Wenn ich keine Vaseline im Haus habe, nehme ich auch schon mal Melkfett mit Ringelblumen Extrakten. Wenn es bei Dir so hartnäckig ist, versuche es doch auch mal damit. Die Ringelblume könnte es ja beschleunigen. Aber ich bin kein Dr. das ist nur eine Idee so aus dem Bauch.
Weiter viel Erfolg.
V-G-
Renate + Simba

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren