Lahmheit bei kleiner Hündin. :: Gesundheit & Hund

Lahmheit bei kleiner Hündin.

von Karin(YCH) am 15. Januar 2003 16:40

Hallo
Ich habe eine 2,5 jährige kleine Hündin.Sie hatte eine zeitlang Mühe bei "längeren " Spaziergängen. Sie lief nach einiger Zeit schräg....und streckte das Vorderbein weg (lahmte) oder verweigerte das weiter laufen. Natürlich gab es jetzt nur noch kurze Spaziergänge..und wir dachten es sei besser...evt. einfach ein wenig schräges halten des Vorderbeins...ich war mir deshalb unschlüssig ob ein Tierarztbesuch noch nötig ist...(natürlich spielt die Hündin weniger)die letzten 3-4 Tage wollte ich etwas weitere Spaziergänge (immer noch sehr kurze..nur etwa 400m weiter)mit ihr machen doch jetzt fängt Sie an vorne wieder zu lahmen und vor allem geht Sie dann plötzlich keinen Schritt mehr ..und läuft absolut schräg ..fast diagonal...wobei wenn ein Hund kommt Sie immer noch darauf eilig zu strebt und das Bein voll belastet(einsinkt??)...aber nicht mehr lange mit dem Hund spielt (steht bald wieder schräg)...dabei verzieht Sie sich jetzt wirklich nach dem Spaziergang ins hinterste Zimmer....und natürlich werde ich Morgen früh bei einem Tierarzt anrufen (sind uns leider!! noch nicht einig bei welchem)....was mir auch in der Zeit vor der erneuten Lahmheit aufgefallen ist das Sie ab und zu würgt als müsse Sie erbrechen dabei aber das Maul geschlossen hält und evt. die ganze Sache schluckt..dieses verhalten hat sich die letzten 3-4 Tage beim Spaziergang verstärkt.....denn ich beobachte das nur wenn wir spazieren..gibt es da einen zusammen hang ....wer hatte die selben Merkmale bei seinem Hund. Ich selbst finde auch das Sie oft etwas matt wirkt und das Fell hatte auch schon bessere Zeiten...aber vor kurzem dachte ich das die Symptome fast weg sind..doch jetzt hat es wohl zurück geschlagen..leider bin ich mir immer etwas unsicher wann zum Tierarzt...vor allem mit dieser Lahmheit mal fast gut ..dann wieder seitwärts laufen oder gar nicht..und dann die Phasen in denen Sie an der langen Leine spurtet und kaum Schmerz zeigt ....dafür aber 3-4 Std. nicht mehr aufsteht ausser wenns fressen oder etwas wichtiges gibt..
entwurmt haben wir Sie auch noch mal..dachten es könnte ein Zusammenhang haben.....
Wer kann uns etwas helfen..????
Liebe Grüsse




von Elke(YCH) am 15. Januar 2003 23:58

Hallo Karin,
ich würde euch anraten sie von einem TA untersuchen lassen. Ist diese Lahmheit jetzt in der Kaltenzeit aufgetreten? Eventuel mit beginn der Frost und Schneeperiode? Wenn ja, könnte die Ursache auch ganz einfach sein nähmlich Salz. Rtrotzdem würde ich sie mal einem TA vorstellen.

Gruß
Elke und Rudel

von Karin(YCH) am 16. Januar 2003 07:20

: Hallo Karin,


: ich würde euch anraten sie von einem TA untersuchen lassen. Ist diese Lahmheit jetzt in der Kaltenzeit aufgetreten? Eventuel mit beginn der Frost und Schneeperiode? Wenn ja, könnte die Ursache auch ganz einfach sein nähmlich Salz. Rtrotzdem würde ich sie mal einem TA vorstellen.
:
: Gruß
: Elke und Rudel
:
Nein....wir hatten auch im Herbst diese Symptome ....wobei wir es zwischendurch für fast Symptomfrei hielten....aber eben ohne grosse längere Spaziergänge...wobei Sie immer phasen hat in denen Sie kurz "dubelet" und eigentlich auch nie winselt..das heisst Schmerz angibt..ich denke halt das mit dem Vorderbein etwas nicht so stimmt..aber das würgen etc. passt halt nicht so zusammen..
mfG
Karin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Stimmungsumschwung beim Streicheln

    Hallo Nicole, für mich klingt es tatsächlich so, als würden bei so einer Situation schlechte ...

  • Sehnenentzündung

    besorge euch traumeel tabletten in der apotheke und verabreiche die tabletten 3 - 4 x 1 tablatte am ...

  • Physiotherapie für Hunde

    Hall Nathalie! Was verstehst du unter süddeutscher Raum? Ich könnte die eine gute Physiotherapeutin ...

  • Weglaufen/Fährte

    Hallo Claudia, ich kann dich sehr gut verstehen. Lucky, Cairn- T. (1, 5 Jahre), macht "draußen" was ...

  • Krallen schneiden, aber wie ?

    hi nun - du wolltest wissen, wie andere das machen. ich hab dir geschrieben, wie ich das mache. ob ...

  • EUKANUBA

    ja es geht um hundefutter! nur möchte ich meinem liebling auch nur getestetes futter geben! und nicht ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren