Uni Gießen: Diagnose IPA und FPC! :: Gesundheit & Hund

Uni Gießen: Diagnose IPA und FPC!

von Sandra(YCH) am 31. Januar 2003 09:39

Hallo Karin,

als erstes müssen wir den IPA operieren lassen, während dieser OP wird dann mit dem Endoskop an der anderen Stelle des Gelenks geschaut, ob auch wirklich FCP vorliegt.
Wo hast Du Deinen Hund operieren lassen?

Sandra

von Antje(YCH) am 31. Januar 2003 12:46

Hallo Sandra,

: darf ich fragen, warum die Prognose nicht so gut klingt?

Die kleine Hündin hat eine Subaortenstenose. Müßte lt. dem Arzt in der Vet.-Klinik ab sofort mit Betablockern behandelt werden, dann evtl. halbwegs normale Lebenserwartung bei minimaler Belastung. Habe noch eine zweite Meinung eingeholt und der Arzt meinte, daß es eher wahrscheinlich ist, daß die Hündin nur 1 oder 2 Jahre alt wird.

Nun sagte mir ein Bekannter (Heilpraktiker), daß sich so etwas noch auswachsen kann, es gibt Fälle, daß die Klappe richtig schließt, wenn der Hund mit einem Jahr noch mal untersucht wird. Und vorhin habe ich bei uns im Institut einen unserer Kinderärzte gelöchter, und der meinte, daß letzteres durchaus auch bei Kindern vorkomme.

Wie gesagt, schaun mer ma... Momentan ist die Kleine fit wie ein Turnschuh, müßte aber nach Aussagen der Ärzte eigentlich schlapp sein und die Kleinste vom Wurf, ist sie aber nicht, sondern eine von den Größten. Andere Züchter haben mir berichtet, daß sie ebenfalls Welpen hatten mit diesem Befund, die Sache sich aber so ausgewachsen hat, daß bereits nach wenigen Monaten keine abnormalen Herzgeräusche mehr vorhanden waren.


: Wir wollen Aaron sobald wie möglich operieren, Dr. Grußendorf hat die
: Röntgenaufnahmen angefordert, sobald diese da sind, kann es losgehen.
: Ich denke in den nächsten zwei Wochen etwa.
:
: Wenn´s nicht so schlimm wird, wie ich befürchte - um so besser!

Ich drücke Euch die Daumen...


Viele Grüße

Antje



von Karin und Marouk(YCH) am 31. Januar 2003 13:34

Wo hast Du Deinen Hund operieren lassen?

Hallo Sandra,

wir haben unseren Marouk bei Dr. Walla in Wiesloch operieren lassen. Er ist ein echter Spezialist in Sachen Gelenk-OP und wir sind super zufrieden...

Wenn es dich interessiert, hier ist die Homepage der Klinik:

[www.tierklinik-sandpfad.de]

Ich hoffe von ganzem Herzen, dass bei eurem Aaron alles gut geht... Ich weiß, wie sehr eine solche Diagnose einen in Verzweiflung bringen kann...

Ganz liebe Grüße und dich und deinen Doggi von

Karin und Marouk

von Syriebille(YCH) am 31. Januar 2003 14:37

Hallo Karin,
nach dem Stöbern in der Klinik-HP muß ich meienr Bewunderung Ausdruck geben! Allein durch die Infos über die Op-Techniken und Betreuung des Patienten rund um die OP würde ich mich dort mit meinem Hund sehr gut aufgehoben fühlen!
Und wie Du schriebst, ist das nicht nur ein virtueller Eindruck!
Falls ich mal für eine vorhersehbare Untersuchung oder OP entscheiden muß, kommt diese Klinik in meine Wahl! Hoffentlich nicht! ;-) Klopf auf Holz!
Vielen Dank für den Link!
Sybille

von Kathrin(YCH) am 31. Januar 2003 20:20

Liebe Sandra,

ich wuensche Euch alles Gute fuer die bevorstehende OP und drueck Euch die Daumen, dass alles gut verlaeuft. Wie schon erzaehlt, macht meine Huendin heute sogar Sport - trotz OCD und FCP. Schwimmen zum Muskelaufbau kann ich nur empfehlen!
Liebe Gruesse
Kathrin mit einer athroskopisch behandelten Edda

von Sandra(YCH) am 03. Februar 2003 07:53

Hallo Antje,

... und ich drücke Euch die Daumen! Das hört sich wirklich erschreckend an - und trotz der vielen Jahre, in denen ich einen Hund hatte, bin ich mir erst jetzt bewußt, was alles passieren kann. Inzwischen habe ich von so vielen Leuten gehört, die mit ihren Hunden (in Folge!) Pech hatten (in gesundheitlicher Hinsicht). Aber ich muß auch sagen, dass ich von so einigen Wundern gehört habe - deshalb habe ich mir geschworen, mich nicht mehr verrückt zu machen und erst einmal abzuwarten bzw. einen Schritt nach dem anderen zu setzen.
Für Euch alles Gute!

Viele Grüße
Sandra

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren