HD+AthroseDANKE?HILFE?Leverkusen/Köln :: Gesundheit & Hund

HD+AthroseDANKE?HILFE?Leverkusen/Köln

von Sandra/Kessy(YCH) am 09. Februar 2003 16:49


Hallöööööööööööchen
Als erstes vielen lieben Dank groooooooooßes DANKESCHÖÖÖÖÖÖN an alle.
Besonders an Marion und Luna.

Kessy aus Leverkusen
ca 18 Monate alt geb. August 2001
ca.33 kg (werde Gewicht bis untere Grenze bringen)
ca.60cm groß
Laut Papieren ein Bernersennenpinscher, denke eher ein Schäferhund mit Bernersenne und Kampfhund, Ta meinte ein Aktida Inu könnte auch drin sein.
Habe sie aus Altwied/Neuwied aus Pflegefamilie Berends (Tierschutz) mit ca. 7-8 Wochen bekommen. Sie ist angeblich mit Welpenmilch aufgezogen worden, früh von der Mutter weg.

Vor ca. 2,5 Moanten fing sie an nach dem liegen zu knacken.
Konnte aber nicht sagen wo es knackte.
Habe sie dann röntegen lassen in Mönchengladbach super nette Ärtztin.
Diagnose: rechts schwere HD mit AThrose und links mittlere HD.
SCHOCK.
Die Ärztin meinte ich soll max. 0,5-1 Jahr warten bis OP Fermurkopfresektion (habe gelesen dies macht man bei leichteren Hunden???)

Mein Haustierarzt meinte Fermurkopfresektion könnte man in einigen Jahren noch machen, eher Muskelschnitt, meinte aber auch er ist kein Fachtierarzt, soll mir mehrere Meinungen einholen.

Was tun?
OP so früh wie möglich?
Oder warten, ich denke sie hat keine Schmerezn, nur knacken nach dem liegen oder manchmal beim laufen und spielen.
Sie hat guten Muskelaufbau, daher denke ich joggen und schwimmen für Muskelaufbau, Massage und Warmhalten, Gewicht an unterste Greneze, Präperate geben.

Sie bekommt momantan Canosan,athrovet plus, Traumeel.
(Habe noch gekauft: Luposan, Hokamix, amiQure, Knoblauchgranulat, Magerquark, Hüttenkäse, Banane,Apfel....)

Kennt jemand Dr.Hüby und Dr.Splieth in Köln, Dr. Martin Selzer in Bonn,= Erfahrungsberichte von diesen Ärtzen oder OP - Berichte. Kliniken Duisburg und Aachen?

Wir sind für jenden Tip Info sehr sehr DANKBAR.
Suche noch Fachtierärzte, Hundeschwimmbäder (Pferde) , Krankengymansten, im Raum Köln und Leverkusen, Videos, Bücher einfach alles zum Thema HD und AThrose.
Bin immer noch Tag und Nacht in meinen Träumen damit beschäftigt.
Falls ihr Fragen habt, ich helfe Euch gerne, einiges habe ich auch schon zu diesem Thema erfahren.
Wenn ihr Lust habt, könnten uns auch gerne mal treffen.
Wir sind zu erreichen unter:
Sandra und Kessy Becker
Von-Diergardt-Str.3
51375 Leverkusen
Tel: 0214/5005544 AB man kann lange anrufen, bin lange wach
B.Leverkusen@web.de">SB.Leverkusen@web.de

Wir würden uns sehr freuen, was von Euch zu hören
Liebe Grüße Eure Sandra

von Nicole(YCH) am 09. Februar 2003 20:28

: Hallo,

ich komme gebürtig auch aus Leverkusen und Deine Geschichte könnte 100% meine sein. Ich habe bei meinem Hund vor einer Woche genau die gleiche diagnose bekommen. Aber wirklich ganz genau die Gleiche.

Nicole

von Kerstin(YCH) am 09. Februar 2003 21:02

Hallo Sandra,

bei unserer Kerry wurde im Alter von 6 Mon. beim Vorröntgen mittlere und schwere HD festgestellt.
Wir haben bei ihr dann im Alter von 11 Mon.den Muskelschnitt machen lassen.
Es ist alles sehr gut und unkompliziert verlaufen und sie hat bis heute mit den Hüften keine Probleme.

Wir waren damals in Lörrach bei Prof. Kasa weil sie auch am Ellbogengelenk operiert wurde(mit 6Mon.)er hat uns dann zu diesem Muskelschnitt geraten.

Diese Operation haben wir dann später bei unserem Tierarzt machen lassen.

Liebe Grüße
Kerstin

von Sandra/Kessy(YCH) am 09. Februar 2003 23:42

: :
:Hallöööööööööchen Nicole
: Und jetzt was machst Du?
Wo wohnst Du jetzt?
Es gibt ein gutes Buch von SYlvia M. Linnmann Die Hüftgelenksdyplasie des Hundes. Hilden gibt es das Pfötchenhotel da kann man auch schwimmen kostet total viel Kohle 22 Euro die Stunde.
Super gute Kliniken gibt es nur in München und in der Schweiz. In Giesen gibt es ein Dr. glaube heißt Tellhelm.
Was gibst Du für Präperate, hast Du schon entschieden ob Du operieren läßt, und wenn welche Op
Was hast Du für einen Hund?
Meld Dich mal würd mich sehr freuen.
Ich bin immer noch total fertig, Tag und Nacht auf der Suche nach Infos. Beobachte Kessy nur noch, echt schrecklich.
Bis bald, Liebe Grüße Sandra und Kessy
B.Leverkusen@web.de">SB.Leverkusen@web.de
Tel.: 0214/5005544 AB bin immer lange wach...

von sandra/kessy(YCH) am 09. Februar 2003 23:49

Hallööööööööchen Kerstin
Dankeschöööön
Was ich nicht verstehe, warum Muskelschnitt, hatte sie Schmerzen?
Bei Kessy denke ich sie hat keine Schmerzen, dann OP?
Manchmal denke ich auch dieses knacken kommt auch nicht von hinten/Hüfte???
Werde auf jedenfall diese Woche bei 3 verschiedenen Fachtierärzten Termien machen, und mich beraten lassen.
Wenn OP denke würde ich machen lassen, dass die Athrose nicht so schnell vorschreitet.
Bin nur noch Kessy am beobachten, sie hat in letzter Zeit auch warme Nase, beobachte sie ob sie ihrgendwelche Symtome zeigt. Habe nachgelesen, es gibt ja wirklich viele Symtome, aber keine trifft auf sie zu. Nur das knacken, und früher hat sie immer beide Hinterläufe beim liegen ausgestreckt, jetzt nur noch die linke Seite, und liegt mehr auf der Seite als sonst immer ausgestreckt. Frisst gut , spielt, draußen wie ein Wirbelwind, kaum zu bändigen, keine Müdigkeitserscheinungen....
Falls Du noch Tips Infos hast , wäre sehr Dankbar Du schreibst mir das...
Wie war es bei Euch nach der OP, was muß man alles beachten???
Bis dann, Liebe Grüße Sandra und Kessy

von Kerstin(YCH) am 10. Februar 2003 05:53

Hallo Sandra,
wir haben die Operation damals vorbeugend machen lassen.,damit die Arthrose rausgezögert wird.
Die Operation selber ist keine große Sache,sie durfte dann drei Tage nur wenig laufen immer nur kurz vor die Tür.Der Schäferhund meiner Schwester hat die OP mit 8Jahren durchgemacht und es lief auch ganz gut.
Als Alternative,würde ich immer noch die Goldakupunktur in Erwägung ziehen.
Die Diagnose HD ist immer schlimm,wenn man sie bekommt aber es gibt wirklich viel was man dagegen tun kann

Viele Grüße
Kerstin




Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Clickern in Mainz und Umgebung?

    Hallo Christiane, ich habe eine Hundeschule in Guntersblum (ca 20 km von Mainz entfernt) und beginne ...

  • Obedience Video

    Wir haben auf unseren Internetseiten 3 Videos stehen. 2 Amateurvideos mit Prüfungen bzw. mit der ...

  • Aggressiver Kleinpudel aus dem Tierheim

    Hi Tharin, : Ich wuerde es erst mal ohne irgendwelche Beruhigungsmittel probieren - : egal ob ...

  • Ausstellung -und nun?

    Hallo Bianca Du solltest Amy regelmässig in grosse Kaufhäuser führen, damit sie sich an die ...

  • Rhodesian Ridgeback

    :Hallo Birgit, das kommt mir alles irgendwie bekannt vor:-)). Zu erwähnen wäre vielleicht noch, das ...

  • Habt Ihr Tips für mich?

    Hallo, energisch "Pfui" und keinerlei Aktivität bis der Hund aufhört, erst dann weitergehen und dies ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren