Analbeutel verstopft? :: Gesundheit & Hund

Analbeutel verstopft?

von Chris(YCH) am 11. Februar 2003 20:42

Hallo,
war gestern mit meiner Hündin beim Tierarzt und er hat festgestellt, daß der Analbeutel verstopft war und diesen geleert.
Leider habe ich vergessen zu fragen, ob das öfter vorkommt und wenn ja, in welchen Abständen?
Kann ich etwas tun, um dem vorzubeugen?
Hat jemand von Euch damit Erfahrung?
Für Eure Antwort im voraus besten Dank.
Viele Grüße
Chris und Kessy

von Marisa(YCH) am 14. Februar 2003 16:37

: Hi, gestern wurden meiner Süßen die Analdrüsen entleert. Das hatte sie schon öfters. Letztens hatte ich zu lange gewartet-da waren sie schon entzündet und mussten gespült werden. Manche Hunde neigen einfach dazu. Bei meiner sind es Phasen, in denen das öfters vorkommt, dann ist wieder ne lange Zeit nichts. Kannst nicht so viel zu-außer rechtzeitig die ollen Dinger entleeren lassen.
Marisa

von Manu(YCH) am 14. Februar 2003 18:16

Hi Chris,

eventuell kannst Du das über das Futter etwas steuern. Bei meiner Hündin hat eine Umstellung etwas gebracht - von Pedigree Pal (Züchterempfehlung als Trocken- und Naßfutter) auf Premiumfutter (jetzt Mera Dog Reference und aldi-Dosenfutter "baldo"winking smiley.
Vorher füllten sich die Analdrüsen öfter, der TA zeigte mir, wie ich sie selbst ausdrücken kann. War anfangs etwas eklig, aber man gewöhnt sich dran, wenn's dem Hund hilft! Jetzt hat meine Hündin keine Probleme mehr.
Gruß
Manu

von Chris(YCH) am 14. Februar 2003 20:05

:Hallo Manu,
vielen Dank für Deine Nachricht. Futter habe ich schon umgestellt. Von Animonda Trockenfutter und Dosenfutter von Aldi oder Pedigree auf Diana Trockenfutter. Laut Hundetrainerin der Hundeschule gibt es jetzt nur noch Diana Trockenfutter. Hoffe, das hilft etwas.
Doch, wie kann man den Analbeutel selbst ausdrücken? Ich weiß garnicht genau wo dieser zu finden ist und wann weiß ich, daß er wieder gefüllt ist? Jetzt war nur beim Kotabsetzen immer alles verschmiert obwohl Kessy ganz normale Häufchen setzte. Das habe ich so nebenbei beim Tierarzt erwähnt und er dachte gleich an den Analbeutel.
Viele Grüße Chris

von Chris(YCH) am 14. Februar 2003 20:10

Hallo Marisa,
vielen Dank für Deine Nachricht. Was kann ich unter rechtzeitig ausdrücken lassen bevor es entzündet ist verstehen? Wie kann ich erkennen, daß der Analbeutel wieder gefüllt ist? Diesmal war es eine Zufallsdiagnose. Ich habe eine Schnauzer-Mischlings-Hündin und hoffe doch, daß es bei ihr nicht so oft vorkommt - oder doch?
Viele Grüße Chris

von Marisa(YCH) am 15. Februar 2003 19:00

: Hi Chris,
ich kann dir nicht sagen, ob es öfter bei deiner Hündin vorkommen wird. Manche Hunde neigen dazu, andere nicht. Meine Hündin leckt sich dann vermehrt am Anus. Man kann die Analdrüsen auch selbst entleeren, ich kann es aber nicht. Außerdem müssen wir sie zu zweit festhalten, während der Tierarzt werkelt. Luzie hat eine Creme, die hilft ein wenig. sie heißt Vulnoplant. Wenn die Drüsen erst entzündet sind, wird es richtig unangenehm für den Hund. Es tut weh und es muss gespült werden.
Hoffe, ich konnte euch helfen.
Gruß Marisa

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Was soll ich machen?

    Hi Terry, ich kann deinen Wunsch sehr gut nachempfinden. Es war sehr ähnlich bei mir. Natürlich ...

  • Schlechtes Gewissen?

    hallo, sabine. wahrscheinlich hängt es stark davon ab, wieviel zeit verstrichen ist, bis du den ...

  • mir fehlen die Worte

    Hallo! Für mich ist das ganze ein kranker Werbegag für sein Unternehmen, der auf dem Elend der ...

  • Durchfall schon zwei Tage lang

    Hi, zuallererst ist das Mittel der Wahl bei Durchfall NULLDIÄT!!! Zur Beruhigung: 2 Tage Durchfall ...

  • Tennisbälle und Wintermantel

    aja, gut, dann werde ich das mal probieren in der Hoffnung mir nicht permanent in die Finger zu ...

  • Tollwutimpfung-Impfschäden

    Hallo Conny, kantonale Gesetze können manchmal strenger sein als eidgenössische.... Im Kanton Genf ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.798, Beiträge: 39.986.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren