Augen tränen-was tun? :: Gesundheit & Hund

Augen tränen-was tun?

von Susi(YCH) am 12. Februar 2003 19:14

Hallo,
bei meiner kleinen Papillonhündin tränen die Augen. Ich mache sie jeden Tag mit lauwarmen Wasser sauber. Kriegt man das vielleicht ganz weg? Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht? Was könnt noch helfen?

MfG Susi

von Chris(YCH) am 12. Februar 2003 21:25

: Hallo Susi,
meine Kessy hatte vor einem Jahr auch tränende Augen. Zuerst wurde der Grund nicht gefunden. Erst als der Tierarzt die Nickhaut im Auge heruntergezogen hat, sah man dahinter eine starke Entzündung und es sah fast wie ein Reibeisen aus. Augentropfen brachten nur zeitweise Besserung. Dann hat der Tierarzt das ganze rauhe .....? hinter der Nickhaut weggeschabt.
Prrr, das fand ich entsetzlich, aber Kessy hat nichts dabei gespürt, denn es war ja örtlich betäubt. Danach hatte sie noch zwei Tränen aus Blut und alles wurde augenblicklich besser. Bis heute ist alles bestens und ich hoffe, es bleibt auch so.
Ich würde Dir raten, besuche einen Tierarzt und laß die Augen anschauen.
Es muß ja nicht immer gleich so schlimm sein, doch es ist besser, Gewißheit zu haben.
Ich wünsche Deiner Kleinen baldige Besserung und dir noch viel Freude und Spaß mit ihr.
Liebe Grüße Chris

:

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren