Arthrosevorbeugung mit Hausmittel :: Gesundheit & Hund

Arthrosevorbeugung mit Hausmittel

von Sabrina(YCH) am 20. Februar 2003 19:09


Hallo,

eine Bekannte von mir hat von einer Tierhomöopathin den Tipp bekommen, als natürliches Mittel zur Unterstützung der Arthrosebehandlung oder auch zur Vorbeugung dem Hund Obstessig mit Honig zu geben.
Wenn ich das richtig verstanden haben, soll sich dadurch bei Langzeitbehandlung eine Art "Gelenkschmiere" aufbauen, die die Knorpelreibung vermindert.
Bevor ich mir Gedanken darum mache, wie ich so´n Zeugs in meinen Hund reinbekommen soll, wollte ich mal hören, ob von euch schon mal jemand was davon gehört hat...


von Nicole(YCH) am 21. Februar 2003 08:46

Hallo, es mag sein das das hilft. Ich selber gebe meinem Hund (von Tierärzten die nicht aufs Geld aus sind empfohlen) ganz normale Gelantine mit ins Futter (in jedem Aldi erhältlich). Das sorgt auch dafür, das die Gelenke geschmeidig bleiben. Das ist auch für den Hund nicht so eklig wie Essig.

Liebe Grüße
Nicole

von Simone(YCH) am 21. Februar 2003 09:17

: Hallo Nicole!

Wie oft und wieviel gibst du deinem Hund Gelantine?

Gruß Simone

von nicole(YCH) am 21. Februar 2003 09:47

:Hallo Simone,

das mußt Du am besten mit einem TA absprechen denn es kommt auf die Größe und das Gewicht des Hundes an.

Ich habe bei meinem 30kg ein halbes Blatt pro Tag gegeben. Ich denke, Du mußt das ausprobieren. Schau Dir auch bitte nach einigen Tagen die Konsesstenz des Kotes an damit er keine Verstopfung bekommt. Sollte der Stuhl zu hart werden, mußt du reduzieren.

Liebe Grüße und viel Erfolg.

Nicole
PS. Ich werde mich auch mal schlau machen. Wie schwer ist Deine Hund?

von Simone(YCH) am 21. Februar 2003 11:47

: :Mein Hund ist 6 Monate alt und wiegt 18 kg.

Danke und Grüße, Simone

von Birgit(YCH) am 23. Februar 2003 22:50


: Bevor ich mir Gedanken darum mache, wie ich so´n Zeugs in meinen Hund reinbekommen soll, wollte ich mal hören, ob von euch schon mal jemand was davon gehört hat...
:

Hallo Sabrina,

ich gebe es meinen Hunden nicht, aber mir kommt es bekannt vor.

Ich glaube ich habe das mal gelesen in dem Buch "Von der Gesundheit des Hundes" von Aldington. Apfelessig und Honig. Jeweils unter das Futter gemischt - bin mir aber nicht mehr sicher ob es in diesem Buch war und ob es zur Vorbeugung von Arthrose war.

Viele Grüße
Birgit


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren