mein hund ist totkrank :: Gesundheit & Hund

mein hund ist totkrank

von Ingrid(YCH) am 25. Februar 2003 21:25

Hallo Maria,

es wurde unten schon mal gefragt: Wurde der Mittelmeertest gemacht? Leishmaniose, Ehrlichiose, Babiose, Filariose?

Und falls ja? Wann? Wie alt ist der Hund? Wie lange in Spanien? Manche Parasiten können erst nach einigen Monaten im Blut nachgewiesen werden, u.U. also wiederholen.

Babiose fiele mir spontan ein, äussert sich durch die genannten Symtome, hohes Fieber, Mattigkeit etc. Sina hatte einmal so einen Fieberschub, kurz nachdem sie aus Spanien kam. Kurz darauf wurde beim Mittelmeertest Babiose festgestellt.

Auch Ehrlichiose kann sich mit hohem Fieber äussern.

Also falls noch kein Test gemacht wurde oder nur einer, unbedingt nochmal machen lassen. Evlt. kannst Du das Blut in ein Lab für Parasitologie nach Deutschland senden? Obwohl sie sich in Spanien eigentlich damit auskennen müssten.

Viele Grüsse und berichte mal weiter

Ingrid und Sina

von Susanne(YCH) am 25. Februar 2003 21:29

Hallo Ingrid,
es gibt ein neues Protectorhalsband bei Leishmaniose. Hiltft es auch bei den von dir genannten Erkrankungen? Ich möchte unseren Hund im Urlaub mit nach Spanien nehmen.
Gruß
Susanne

von Sonja(YCH) am 26. Februar 2003 10:30

: Die genannten Blutparasiten und die Ehrlichiose werden durch Zecken bzw. Mücken übertragen. Das Halsband wirkt nicht direkt gegen die Erreger, sondern gegen die Vektoren, die diese übertragen. D.h. wenn Zecken und Mücken nicht stechen können, gibt´s auch keine Krankheit.

Mit dem Halsband hab ich noch keine Erfahrungen gemacht, ich bevorzuge die Kombination aus Exspot (alle 3 Wochen) und Stronghold (in 1-wöchigem Abstand zu Exspot), ersteres als Repellent und zweites sicherheitshalber gegen Dirofilaria über die Blutbahn. 100% Schutz gibts leider nicht. Gegen Babesiose kann man impfen (Impfstoff über internationale Apotheke aus Frankreich beziehen).

VG
Sonja

von maria rosenthal(YCH) am 08. März 2003 15:27

:also......
wir haben bescheid bekommen !!!!
unser Hund hat den parasiten- rickettsia-rickettsii und die krankheit heisst rickettsiose
wer hat erfahrung??????????????????
es ging ihm jetzt 2 wochen gut nach einnahme von:Vibracina 100mg 2 mal am tag 4 tabletten
also insgesammt 8oomg.
seid gestern ist er wieder krank
isst nicht,lethargisch und hat fieber
meinem tierarzt fällt nichts mehr ein, weiß jemand mehr darüber????
ich danke noch mal allen die mir geschrieben haben!!!
ihre maria rosenthal

von Rene(YCH) am 08. März 2003 19:17

Die Ricketsien, die durch Zecken in bestimmten Gegenden auf Hunde übertragen werden können, führen zu einer Krankheit, die man Ehrlichiose nennt. Unter diesem Namen wird man im net sicher Informationen finden.

Sie sind leider nur durch ganz bestimmte Antibiotika zu behandeln - die ein guter TA schon kennen sollte - oder dann verwenden kann, wenn er sich erkundigt hat (Doxycyclin käme z.B. in Frage).
Gleichzeitig sollte etwas für das Immunsystem des Hundes getan werden (Echinacea?), es muss ja eigentlich nicht sein, dass diese Erkrankung chronisch wird, wie in diesem Fall!

Vorsicht übrigens: auch Menschen können daran erkranken - sie gehört zu den sogenannten Zoonosen.

toitoitoi, das jetzt, nachdem endlich eine Diagnose vorliegt, auch eine wirksame Behandlung einsetzen kann.

Rene

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Schutzdienst mit Stafford

    Hallo! : Bitte denke jetzt nicht, daß ich mich nicht mit allen Facetten in : Bezug auf beide ...

  • Zwingerhaltung

    Hallo Noch zum Kennel: Ich habe so einen Kennel bei mir im Zimmer. Der wird aber nie abgeschlossen. ...

  • Wie sichert ihr euren Hund im Auto?

    : : Hallo Sonja und Benny, : : ich weiß ja nicht was Du für einen Hund hast, aber ich gurte meine ...

  • Günter Bloch Bücher

    Hallo, Du kannst das neue Buch bereits z. B. bei Amazon vorbestellen 39, 00 DM)... Erscheinen soll ...

  • Ein Hund als Studentin?

    Hallo Anja, selbst dahin könnte man seinen Hund mitnehmen, wenn man denn auszuwandern ...

  • Nachbar droht mit Ordnungsamt!

    Hallo Josy, ich kann es dir gut nachfühlen, da es uns so ähnlich ergangen ist. Wir hatten 3 Hunde und ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren