Arthrose - was hilft ? :: Gesundheit & Hund

Arthrose - was hilft ?

von Nicole(YCH) am 20. März 2003 19:21

Hallo,
mein Großer hat Arthrose. Was hat Euren Hunde geholfen, berichtet doch mal bitte. Noch kann und soll er ohne Medikamente bleiben, aber was ist von Muschelextrakt zu halten und wenn von welcher Firma oder ist es egal ??
Ich bitte um viele Beiträge. Danke
Gruß
Nicole


von Karin(YCH) am 21. März 2003 16:36

Hallo Nicole,
unsere 9 Jahre alte Mischlingshündin hatte auch Probleme mit Arthrose und konnte mit Muschelextrakt wieder laufen wie ein junger Hund. Die Symptome sind bei ihr nach ein paar Monaten ganz verschwunden und vorher konnte sie kaum noch aufstehen und humpelte dann eine ganze Weile.
Kann es also nur empfehlen und denke mal, es ist zumindest nicht schädlich, falls es nicht gut anschlägt. Marke kann ich dir leider nicht mehr sagen, aber wir hatten es vom Tierarzt. Weiß nicht, ob das Extrakt im freien Handel genauso dosiert ist.
Hoffe, das hilft. Alles Gute
Karin

von spaul(YCH) am 21. März 2003 17:34

Hallo,
habe Deinen Bericht gelesen, daß Dein Tier unter schwerer Arthrose und dem "berühmten" Wirbelsäulendefekt leidet.
Meiner Hündin ergeht es genauso.
Sie hat immer Rimadyl-Tabletten und Korvimin arthro bekommen.
Gut - sie hat den Hinterlauf wieder etwas belastet aber eine weitere Besserung trat nicht ein. Immer nach dem Aufstehen hatte sie ganz fürchterliche Schmerzen. Teilweise schrie sie beim ersten Auftritt.

Dann las ich etwas von Vitamin-Tabletten, die dem Tier bei Arthrose und HD helfen sollten.
Etwas skeptisch las ich mir die Seiten durch. Nchdem ich mehrere Tage hin und her überlegte, dachte ich mir -versuch es einfach, schlimmer kann es dadurch auch nicht werden. Also bestellte ich mir diese "Wunder-Vitamine".

3. Tag - sie wurde munterer
7. Tag - deutliche Besserung des Laufverhaltens
10. Tag - so gut wie kein Humpeln mehr.
Sie spielt wieder, sie will laufen (vorher: puschen, Häufchen machen "ich will nach Hause"winking smiley sogar rennen will sie wieder
Das allgemeine Verhalten hat sich sehr zum positiven verändert. Ich kenne sie fast nicht wieder.
Es ist wieder eine wahre Freude, sie zu beobachten.

Ich hätte es nie für möglich gehalten, daß durch "lumpige" Vitamine dem Tier es wieder so gut geht.
Ich hoffe nun, daß die positive Entwicklung so weiter geht.
Fakt ist, das was die Schmerztabletten nicht vermochten, haben diese Vitamine verursacht.

Ich hoffe, Deinem Tier geht es auch bald besser.
Wenn Du hierzu mehr Infos haben möchtest, melde Dich bei mir

von Conny(YCH) am 23. März 2003 23:46

Hallo
ich habe mit Interesse Deinen Bericht betr. der Vitamine gelesen. Mein 12-jähriger Rüde hat seit einer Borreliose-Infektion immer wieder Probleme mit Laufen, mal geht es gut, mal wieder schlechter und die Entzündungen in den Gelenken von der Borreliose herrührend haben ihm auch Arthrose beschert. Gebe ihm zur Zeit Muschelextrakt (hochkonzentriert aus der Humanmedizin) und Bogamove (ein Harz), sowie Schwarzkümmelöl. Wenn ich ihm mit Deinen geheimnisvollen Vitaminen das Leben zusätzlich noch verbessern könnte wäre ich glücklich. Kannst Du mir den Namen des Präparats schreiben?
Danke und Gruss Conny

von Petra(YCH) am 24. März 2003 12:47

Hallo Nicole,
probiers mal mit Vermiculite (Mineral) D6 von Stauffen Pharma.

Steht weiter unten.
Petra

von nicole&ciocco(YCH) am 25. März 2003 07:21

Hallo Spaul!

Ich möchte auch gerne einer 12jährigen Hündin helfen, die wegen der Arthrose fast nicht mehr aufstehen kann! Kannst Du mir bitte sagen, was das für Vitamine sind? *bitte*

Danke vielmals!

LG, Nicole & Ciocco

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Welpe zwickt

    Hi Sonja, habe noch vergessen zu erwähnen, auch das umlenken auf Kauknochen o.ä. hat null Erfolg ...

  • An die Frischfütter -

    Hi Ingrid, an mir haben die auch schon eine Abonnentin verloren ;-) Ich kaufe mir diese Käseblätter ...

  • Verträglichkeit von Olivenöl? Kathi

    Hi Kathi, Das ist ja genau das, was ich versuchte auszudrücken. Die Öle sind nicht belastet mit ...

  • Kampfhunde im Wohnhaus

    : Bisher 2 mal: Als Kind haben 2 Schäferhunde meinen Dackel- Mix Oh, kommt oefter vor, was? Bei uns ...

  • Ist der Hund vielleicht ein Kamel?

    Hallo Stefan, daß der Hund im Paßgang läuft, weißt Du ja schon. Bei einigen Pferden ist das Laufen ...

  • Vibrationshalsbänder

    Hallo, ich weiß jetzt nicht ganz genau, ob ich da richtig liege, aber ich bin letztens auch aufmerksam ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren