Magenkolik durch Schneefressen? :: Gesundheit & Hund

Magenkolik durch Schneefressen?

von Bianca(YCH) am 03. April 2003 20:53

Hallo,
heute hatte ich ein furchtbaren Erlebniss mit unserem Dackel. Ich ließ ihn zusammen mit unserer Dalmatinerhündin kurz in unseren verschneitem Garten um ihr "Geschäft" zu machen. Nach einer Weile kam unser Dackel Moritz mit ganz geduckter Haltung wieder ins Haus hinein. Beim dem Versuch in hochzuheben schrie er fürchterlich auf und winselte vor sich hin. Als ich versuchen wollte ihn richtig auf den Arm zu nehmen wollte er mich beissen. Zudem muß ich sagen, daß er vor ca. 1 Jahr fast wöchentlich solche Beschwerden hatte nur nicht ganz so schlimm.Es waren immer wiederkehrende Koliken mit sehr aufgeblähten hartem Bauch.In den Griff bekommen haben wir es mit einem alten Hausmittel nämlich Haferschleim.Und bei akuteren Fällen gaben wir ihm Buskupanzäpfchen. Doch heute war es so akut, daß wir sofort zum Tierarzt fuhren. Der stellte sehr geschwollene Mandel fest was auch zu seinem plötzlich aufgetretenen Schluckbeschwerden zurückzuführen war. Sein Bauch war aufgebläht wie eine Luftballon. Da er zu diesem Zeitpunkt noch nichts gegessen hatte, konnten wir nur annehmen, daß er in unserem Garten Schnee gefressen haben konnte. Seine Blutwerte sind eigentlich normal nur wurde festgestellt, daß seine Leberwerte sehr erhöht sind. Wer hat auch schon ähnliche oder gleiche Erfahrungen mit seinem Hund gemacht und was können diese äußerst schmerzhaften Koliken auslösen. Für eine schnelle Antwort bin ich sehr dankbar.
Tschüß
Bianca

von anne(YCH) am 06. April 2003 11:25

Hallo Bianca,

"Es waren immer wiederkehrende Koliken mit sehr aufgeblähten hartem Bauch."

Das kenne ich von meinem Yorki auch. Früher habe ich Fencheltee eingeflößt, seit kurzem bin ich auf Sab Simplex gestoßen; das hilft sehr schnell, gibt man auch Säuglingen, kann man ohne Ende geben.

Bei 3,4 kg ca. 20 ml jede Stunde.

Bei Schneefressen hatte meine Große allerdings schon mal eine Gastritis bekommen, auch mit aufgeblähtem Bauch. Nach kurzer Futterabstinez habe ich ihr dann Möhren gekocht (1Std. - müssen ganz weich werden) mit Reis gemischt und gut wars.

Gute Besserunge für Deinen Kleinen.

Gruß
Anne

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Rubin wurde geröntgt

    Hallo Kathi! : Glück gehabt ... und wenn nicht ...? : Dann wären die Leute im Forum schuld gewesen ...

  • Bett ?

    Hallo! So wie ich das sehe, ist euer Hund noch nicht voll aus gewachsen und wahrscheinlich noch sehr ...

  • Lachende Hunde?

    Tj, was soll ich zu all diesen wunderbaren Antworten sagen. Ich habe leider schon viel zu viele Hunde ...

  • Handschuhe

    Hallo Anette, ja, ja ... DAS Problem kenne ich :-( Da ich bis jetzt auch noch keine dünnen ...

  • Die Sache mit der Rudelführung

    Hallo Gaby, konnte den Link zwar nur (Zeitmangel) überfliegen, aber was mich wundert ist, daß da ...

  • Bewegung fuer Welpen

    Hallo Kurt Ganz meine Meinung. Ich denke, das mit dem Aufbau der Muskulatur ist ein wichtiges ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren