Floh- und Zeckenbekämpfung :: Gesundheit & Hund

Floh- und Zeckenbekämpfung

von Jennifer(YCH) am 06. April 1997 14:33

Auf einer Email-liste im Internet wird dieses Thema gerade diskutiert. Teebaumöl soll gegen Zecken und Flöhe helfen, Knoblauch auch.
Mit Knoblauch habe ich bei meinen Hunden gute Erfahrungen gemacht.
Grüsse Jennifer

von Sonja Gerberding(YCH) am 06. April 1997 16:40

Hallo Jennifer,

danke für Deine Meldung. Weißt Du, wie häufig man Teebaumöl
aufbringen muß, damit es optimal wirkt? Ist Dir etwas über
eventuelle allergische Reaktionen bekannt?
Wie bekommst Du den Knoblauch in den Hund? Kann es hierbei
Unverträglichkeiten geben?

Danke und liebe Grüße
Sonja

von Conny Vickers(YCH) am 07. April 1997 08:58

Hallo ihr da draussen,

Jetzt im Frühjahr geht´s wieder verstärkt mit Floh- und Zeckenbekämpfung los.

Letztes Jahr hatte ich für meine beiden Hunde das Mittel "Expot" Ampullen zum Auftragen auf die Haut. Wirkte anfangs sehr gut. Trotz regelmäßiger Nachbehandlung (alle 4 Wochen) haben sich die Hunde hier und da einige Flöhe (Zecken nie) eingefangen.

Jetzt habe ich mich u.a. beim Tierarzt umgehört und das Mittel "Programm" Tabletten zum Einnehmen (1x pro Monat) empfohlen bekommen.

Hat irgendjemand mit diesem Mittel schon Erfahrungen gemacht oder kann mir ein zuverlässiges Mittel gegen Flöhe und Zecken nennen.

Da meine Hunde täglich Kontakt mit anderen Hunden haben, fangen sich beide immer wieder erneut Flöhe ein.

gruß mecki

Hallo Mecki,
ich nutze für meinen Hund die Programm-Tabletten seit einem halben Jahr.
Sie werden von meinem Vierbeiner gut vertragen und wirken! Da meine
Hündin sich nicht gern mit Flohpulver oder -spray einbalsamieren läßt,
war diese Tablette die Rettung. Je nach Gewicht des Hundes gibt es
verschiedene Wirkstärken. Eine Tablette kostet zwischen ca. 7,-- und
9,-- DM.
Mich würde auch die Wirkungsweise von Teebaumöl und Knoblauch interessieren.
Wenn es hilft, wäre es eine gute Alternative gegen chemische Mittel.
Teebaumöl hilft ja auch den Menschen bei einigen Dingen.
Würde mich über Eure e-mail-Antworten freuen.
Gruß Conny

von kira grabosch(YCH) am 07. April 1997 11:53

Hallo zusammen
Ich benutze seit Elsa 10 Wochen alt war Knoblauchpulver.
Das gibt es in Tiergeschaeften fertig zu kaufen.
Obwohl mein Hund staendig mit anderen hunden zusammen ist und auch in Straeuchern verschwindet,
habe ich bei Elsa noch nie einen Floh oder eine Zecke gefunden.
Der Hund stinkt zwar aus dem Maul ein wenig nach dem Fressen, aber ich will Sie ja nicht kuessen.
In jede Mahlzeit gebe ich eine Messerspitze Pulver, das reicht und ist total
effektiv.

Viele Gruesse Kira

von Irena(YCH) am 09. April 1997 20:39

Hallo Ihr beiden,
wegen Knoblauch möchte ich meinen Senf auch noch dazu geben. Wenn das
Tier das Zeug ißt, dann stinkt es leider penetrant danach. Vielleicht
tut's auch Knoblauchgranulat? Hat einer damit schon Erfahrung.
Übrigens hab ich gelesen, daß Bachblüten - hier wäre Crab Apple angezeigt -
auch gut helfen, brauchen aber eine längere Behandlung. Hat wenigstens
keine Nebenwirkungen!
Alles Liebe,
Irena

von Cornelia Vickers(YCH) am 16. April 1997 10:46

Hallo Ihr beiden,
wegen Knoblauch möchte ich meinen Senf auch noch dazu geben. Wenn das
Tier das Zeug ißt, dann stinkt es leider penetrant danach. Vielleicht
tut's auch Knoblauchgranulat? Hat einer damit schon Erfahrung.
Übrigens hab ich gelesen, daß Bachblüten - hier wäre Crab Apple angezeigt -
auch gut helfen, brauchen aber eine längere Behandlung. Hat wenigstens
Hallo Irena,
das mit den Bachblüten würde ich gern mal ausprobieren. Ich nehme an, das
Mittel ist speziell für Hunde. Bekomme ich das in jeder Apotheke? Oder wo
kriegst Du es her?
Gruß Conny

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • seit 20 Jahren Hundebesitzerin - aber .

    Hallo Silke! : das mit den Nachbarn (die sich ja ebenfalls beschweren, der Hund bellt nämlich ohne ...

  • An Schäferhund-Kenner

    Hallo Antje, auf vielen Hundplätzen ist es üblich die Hunde erst mal in sog. Warteboxen zu stecken ...

  • Asphaltlaufen

    was ich weiß sollten Hunde beim Laufen eine Höchstgeschwindigkeit von 15 km/h nicht überschreiten ...

  • Beisserei unter Rüden

    Hallo Claudia, : ich dachte auch immer, daß das Geschirr, welches wir benutzten, ausbruchsicher ist. ...

  • Kotaufnahme-Pflicht?

    Hallo Yvonne, Du darftst in Deutschland nie die Rechnung ohne die deutsche Beamtenkaste machen. In ...

  • Regen+Matschzeit: Outdoorklamotten.

    Hi, ich habe: Schuhe: hochwertige Bergstiefel aus Siljuchter- Leder, zwiegenäht, halten bei ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.295.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.798, Beiträge: 39.986.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren