Lefzenfalte, was tun ? :: Gesundheit & Hund

Lefzenfalte, was tun ?

von Heike M.-N.(YCH) am 24. April 2003 10:49

Hallo,
unsere Nele, mittlerweile fast 7 Jahre jung, hat seit einiger Zeit Lefzenfalten, noch nicht sehr groß, noch nicht sehr unangenehm, aber es kann ja noch werden :-(. Ich wasche das Schnäuzchen abends mit einem feuchten Waschlappen mit ein bisschen aloe vera Seife ab, Creme haben wir noch vom TA (Ginko...irgendwas).
Das nächste, wenn sich die Falten doch entzünden, wäre Antibiotika, was ich überhaupt nicht möchte. Hat jemand noch einen Tipp für mich, eventuell homöopatisch etwas zu unternehmen, ne andere, pflanzliche Creme zu verwenden oder etwas in der Richtung ?
Bin für jede Idee dankbar.
Grüsse
Heike

von Meike(YCH) am 24. April 2003 11:19

Hallo Heike,

habe nauch so ein Exemplar zuhause.

Wenn es sich entzündet nimm kaltgescheuderten Bienenhnig, das hilft. Nassfutter fördert Entzündungen, grade wenn des wärmer draussen ist vermehren sich die Bakterien schneller.

Gruß
Meike

von Angi(YCH) am 24. April 2003 11:54

Hallo Heike,
ich hatte auch mal einen Hund mit diesem Problem. Hatte sehr guten Erfolg mit Kamillentee. Mehrmals tgl. die Lefzenfalte damit betupfen.
Der Hund den ich jetzt habe hatte vor zwei Wochen direkt über der Lefze eine Entzündung, da habe ich mehrmals tgl. unverdünnte Calendula Tinktur verwendet, hat auch sehr gut geholfen.
Gruß Angi
:

von Andy(YCH) am 24. April 2003 15:21

hallo heike,

ich oute mich jetzt als vollblut-blondine, aber....was ist ne lefzenfalte??

meine hunde haben hin und wieder mal nen lefzen-ekzem und ich denke, deine angst ist es, daß sich in so einer falte ein entsprechendes ekzem bilden kann, oder irre ich??

liebe grüsse

Andrea

:

von Heike M.-N.(YCH) am 24. April 2003 18:21

Hallo Andrea,
ich weiss nicht, ob Du irrst, ein Lefzenekzem hat Nele noch nicht.
An der Lefze kann sich bei manchen Hunde so eine Art Tasche bilden, in der sich durch Futterreste oder so Entzündungen bilden können. Ob das das gleiche ist wie ein Lefzenekzem, kann ich nicht sagen. Es ist Nele halt grottenunangenehm, wenn ich mit dem Waschlappen versuche, diese kleinen Taschen sauber zu machen. Wenn ich das täglich machen muss, wird sie mich hassen :-)).
Liebe Grüsse
Heike

von Heike M.-N.(YCH) am 24. April 2003 18:25

Hallo Meike,
danke für den Tipp, kaltgeschleuderten Bienenhonig haben wir.
Nele bekommt abends Rohfutter, deswegen putze ich die Schnütt auch abends ab, ich denke, bei der morgendlichen Portion Trockenfutter ist das nicht so problematisch.
Aber wird sie nicht versuchen, den Bienenhonig abzuschlecken ? Wird das dann durch das ständige Lecken nicht noch schlimmer ?
Grüsse
Heike

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren