Rattengift oder Colitis :: Gesundheit & Hund

Rattengift oder Colitis

von Antje und Bonnie(YCH) am 06. Mai 2003 11:50

Hallo miteinander,

ich habe am 28.04.03 schon einmal über Bonnies blutige Durchfälle berichtet. Jetzt kommt der Hammer: bei einem anderen Hund wurde zur gleichen Zeit wie bei Bonnies erstem Durchfall eine Vergiftung mit Rattengift von einem anderen Tierarzt diagnostiziert. Symptom: blutiger Durchfall.

Eine anderer Hund hat ebenfalls zweimal, zur gleichen Zeit wie Bonnie blutiges Erbrechen gehabt. Dieser Hund hatte die Syptome am letzten Donnerstag ein Drittesmal, diesmal außerdem schwarzen Durchfall. Diagnose des Arztes: Rattengift. Der Hund ist am Sonntag getorben. Er war 11 Jahre alt und ein Lamm.

Die beiden anderen Hunde sind im gleichen Bereich wie Bonnie spazierengegangen, beide Hunde haben einen bzw. zwei Tage vor Auftreten der Symptome etwas gefressen. Heute habe ich beim Ordnungsamt angerufen. Dort sagte mir die Mitarbeiterin, dass sie gestern bereits einen Anruf von einer anderen Hundehalterin bekommen habe, dass der Hund mit Rattengift vergiftet worden sei. Das wäre dann der vierte (mit Bonnie).

Ich zweifele jetzt langsam an der Diagnose Colitis. Gegen Rattengift spricht bei Bonnie jedoch, dass weder Nasenbluten noch Unterbluten der Schleimhaut oder blutiger Urin festzustellen war. Außerdem war die Blutgerinnnung am Montag in Ordnung. Bonnie hat jedoch am Freitag eine Vitamin K-Spritze und bis Dienstag Vitamin K-Tabletten bekommen.

Kennt Ihr Euch mit Rattengift aus? Kann sich eine Blutgerinnung mit Medikamenten innerhalb von drei Tagen stabilisieren? Ich bin unsicher, ob ich Anzeige gegen Unbekannt erstatten und die Presse einschalten soll. Wenn Bonnie doch eine Colitis hat käme ich mir blöd vor, zumal ich die anderen Hundebesitzer nur von den Spaziergängen her kenne und nicht genau weiss wo sie wohnen.

Zweifelnde Grüße

Antje

PS: das Ganze ist übrigens in Moers-Utfort am Niederrhein passiert

von Susi(YCH) am 06. Mai 2003 12:32

:Hallo Antje,

es ist durchaus möglich, dass das Vitamin K innerhalb von 3 Tagen wirkt, Du mußt es aber auf jeden Fall weiter geben und auch die Blutgerinnung nochmal überprüfen lassen.

Unsere Hündin hatte weder blutiger Durchfall, noch sonstige blutige Ausscheidungen, sie hatte ausschließlich innerliche Blutungen, die erst bemerkt wurden als sie immer schlapper wurde. Sie hat eine Bluttransfusion gebraucht.

Alles Gute für Bonnie

Susi

von Antje und Bonnie(YCH) am 06. Mai 2003 12:51

Hallo Susi,

danke für Deine Antwort. Der Durchfall war vorletzten Donnerstag. Freitag morgen hat sie die Spritze bekommen. Bis einschließlich Dienstag habe ich noch die Tabletten gegeben. Es geht Bonnie inzwischen wieder gut. Die Mundschleimhäute sind aber meiner Meinung nach noch etwas blass.

Bonnie bekommt wegen der Diagnose Colitis derzeit noch Metronidazol und Cortison. Seit gestern schleiche ich aber aus Beidem raus. Ich wüsste so gerne was er wirklich war. Einerseits, um andere zu warnen, andererseits müsste ich beim Futter vorsichtig sein, wenn es eine Colitis ist. Derzeit bekommt Bonnie immer noch Diätfutter (selbstgemacht).

von Anne(YCH) am 07. Mai 2003 08:05

Hallo Antje,

ich bin jetzt nicht 100%ig sicher, aber ein TA hat mir mal gesagt:
"Bei einer Vergiftung hat der Hund Untertemperatur,
bei anderen Magen-Darmerkrankungen, die eher einen Virus o.ä. vermuten lassen, hat der Hund Fieber."
Frag'doch mal Deinen TA danach.
(Mein Hund hatte früher häufiger mal blutige Durchfälle, so daß ich nachts zum TA mußte.)

Gute Besserung für Dein Fellknäul.

Gruß Anne

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Bezug auf Teletak und Jagd

    Hi, Und diesem Hund würde ich ohne Wimperzucken ein E- Gerät umhängen um sein Leben zu retten! Wieso ...

  • Das absolute NEIN....

    Hallo Juliane, : Alles klar, nur dass man das "Nein" auch ohne Dose oder Kette beibringen ...

  • Blickkontakt - wichtige Aspekte

    :kannst Du mir auch folgende erklären. Mein Hund vermeidet meiner Meinung nach den direkten ...

  • Hans Schlegel v.Wolfssprung

    Hallo! Ja, ich habe die Sendung ebenfalls gesehen und zugegebenermaßen parierten die Hunde sehr gut. ...

  • Welche Rasse ist die Beste für mich?

    Hallo Sandy, wir haben einen Sheltie, mittlerweile 8 Monate alt. Er versteht sich super mit unsrer ...

  • Teletakt?!

    Was zum Schmunzeln: Wir haben in unserem Verein auch darüber nachgedacht, son Ding zu Besorgen --- ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren