Gelenke knacken bei Junghund :: Gesundheit & Hund

Gelenke knacken bei Junghund

von Sabine(YCH) am 13. Mai 2003 08:06

Hallo,
bei meiner 6 Monate alten BC-Hündin knacken seit ein, zwei Wochen die Gelenke. Hört sich schlimm an, wie bei meinem 10 Jahre alten Hund! Ich vermute, dass es Wachstumsspalten oder ähnliches sind ?
Wer kennt das Problem und wie damit umgehen (schonen, normal belasten, Zusatz v. Mineralstoffen) ??

Danke schon mal!

LG
Sabine

von anja(YCH) am 13. Mai 2003 08:54

Hallo Sabine

Das Problem habe ich bei meinem Mischlingsrüden auch.
Bei ihm knackst das linke Knie wenn er sich hinsetzt.
Er scheint aber keine Schmerzen zu haben, d.h. er setzt sich problemlos hin ohne zu zögern.
Seit ca. 4 Wochen bekommt er täglich einen Teelöffel Gelantine ins Futter. Und, siehe da, in letzter Zeit hab ich kein knacksen mehr gehört. Hab auch gehört das bei Knochen- und Gelenkproblemen Muschelkalk helfen soll.

anja

von Sabrina(YCH) am 13. Mai 2003 15:50

Hallo Anja,

den Tipp mit der Gelatine habe ich auch bekommen (weil mir Canosan auf Dauer etwas teuer ist...).
Wie wendest du sie denn an? Gibst du das Pulver, oder löst du sie auf und mischt du sie dann ins Futter? (Ich meine jetzt diese Blätter, die man aufquellen lassen muss)

Vielen Dank schonmal
Sabrina

von Susanne+Claudio(YCH) am 13. Mai 2003 18:46

Hallo Sabine,

ich würde das mal lieber vom TA abchecken lassen, inclusive Fütterung und Haltung. Das Knacken würde ich als Fehlbelastung der Gelenke interpretieren und spätere Arthrosen und Entzündungen fürchten. Kann vergehen, muß aber nicht.

liebe Grüße

Susanne+Claudio

von anja(YCH) am 14. Mai 2003 06:06

Hallo Sabrina!

Ich hab die Gelantine in gemahlener Form. Sind so kleine Körnchen ähnlich wie Griess. Da es früh und abends Futter gibt, streu ich pro Mahlzeit ca. einen halben Teelöffel drüber. Kommt natürlich auch auf die Grösse vom Hund an. Bei kleinen Rassen (Yorki/Dackel/Jack Russel u.a.) reicht wahrscheinlich ein halber TL am Tag.
Ich füttere rohes/gekochtes Fleisch mit Gemüse und so, da ist das kein Problem, da bleibt das Zeug dran kleben. Bei Trockenfutter wird`s schwierig, da rieselt`s durch. Aber da kann man das Futter ja etwas anfeuchten, grad das die Gelantine dran kleben bleibt.

anja




von Sabrina(YCH) am 14. Mai 2003 08:03

O.K., vielen Dank!


Sabrina

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.334.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren