Rasche Erschöpfung. :: Gesundheit & Hund

Rasche Erschöpfung.

von Sarah(YCH) am 15. Mai 2003 08:14

Hallo.
Mit meiner bald 3jährigen sehr fitten, sehr schlanken Tervuerenhündin betreibe ich unter anderem Agility. Dem(n) Trainer(n) fällt immer auf (mir auch), dass sie nach etwa 4-6 "Durchgängen" total ausgelaugt, völlig erschöpft und motivationslos den Parcour läuft. D.h. sie wird ganz langsam, ist nicht mehr zu motivieren und ist auch "mit dem Kopf" nicht mehr da.
Wer kennt sowas? Woran könnte es liegen? Protein im Futter hat sie genug. Gesund ist sie - soviel ich weiss.
Danke für Eure Antworten, Sarah

von Bettina(YCH) am 15. Mai 2003 08:22

:Gesund ist sie - soviel ich weiss.
:


Hallo Sarah,

das kann 1000 Ursachen haben, daß dein Hund solch ein Verhalten zeigt, u. a. können es auch versteckte Krankheiten (Herz, Gelenke usw.) sein. Eine "Ferndiagnose" ist in solch einem Fall sehr schwer bzw. auch nicht möglich.

Wie oft arbeitest du mit ihr? Gönn deinem Hund vielleicht mal eine mehrwöchige Pause, damit ihr das Arbeiten interessant wird wieder Spaß macht.

Bettina

von Pat1(YCH) am 15. Mai 2003 08:56

hei
wenn bei ausgelaugt u erschöpft nicht total und völlig davor stehen würde,würde ich auch eventuell erst mal zu einer änderung der ansprüche raten.so aber würde ich einen ta-check vorziehen.ebenso,weil vor schlank sehr steht.kann alles,muss aber nicht.
stell sie doch einem ta vor,rundumcheck.denn bei sport sollte man wissen,ob hund gesund ist,nicht "soviel ich weiss".
freundlichen gruss pat

von Sarah an pat(YCH) am 15. Mai 2003 09:54

Hi Pat,
danke für Deine Antwort. Tja, ein Check wäre bestimmt nicht schlecht. Komischerweise hat sie aber sonst überhaupt keine Anzeichen für eine Krankheit o.ä. Sie ist topfit und der TA sieht sie eh regelmässig...
Na, mal schauen, aber ich meine mit "soviel ich weiss" nur, dass kein Hundebesitzer ins Innerste seines Hundes sieht und somit davon ausgeht, dass sein Hundi gesund ist!
Danke nochmal, Gruss, Sarah :-)

von Sarah an Bettina(YCH) am 15. Mai 2003 09:56

Hallo Bettina.
Ich arbeite 1(-2) mal in der Woche je 1 Stunde. Natürlich nicht 1 Stunde aneinander, wir sind ja in der Gruppe. Fährten aber z.B. hab ich erst kürzlich angefangen und das könnte sie stundenlang machen :-), klar, der Körper wird nicht so sehr angestrengt, dafür das Köpfchen.

Sarah

von Bettina(YCH) am 15. Mai 2003 13:06

Hallo Sarah,

1 - 2 mal die Woche arbeiten, das macht einem gesunden Hund absolut nichts aus.

Wenn dein Hund aber so schnell erschöpft ist, würde ich auf alle Fälle einen guten Tierarzt aufsuchen, um den Hund mal gründlich untersuchen zu lassen. Daß er so schnell erschöpft ist, hat mit Sicherheit eine Ursache, die der Tierarzt herausfinden kann.

Ich persönlich würde dem Hund nun eine Ruhepause geben und nicht mehr mit ihm arbeiten, bis die Ursache gefunden wurde.

Wünsche dir viel Erfolg.
Bettina


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren