Umgefallen beim Schutzdienst! HILFE :: Gesundheit & Hund

Umgefallen beim Schutzdienst! HILFE

von Annette(YCH) am 25. Mai 2003 20:12


Hallo Bibi

Hier Dein Satz aus Deinem ersten Posting:

"Ich würde eigentlich sofort zum Tierarzt fahren, aber leider kann ich mir das im Moment nicht leisten, auch wenn ich sonst alllllles für meine Hunde tun würde, habe ich leider im Moment einfach das Geld nicht!"

Und ich kann diesen Satz nur so verstehen, wie ihn die anderen auch verstanden haben, nämlich so, wie Du ihn geschrieben hast! Und das hat nichts mit "runtermachen" zu tun, sondern ich habe Dir meine Meinung zum Thema geschrieben.

Wenn Du mir heute dann antwortest, dass Du ein paar hundert Euro besorgen wirst, wenn benötigt, ist das eine völlig andere Aussage, als der obige Satz aus Deinem ersten Posting und stellt somit auch weder Deine Verantwortung als Hundehalter noch sonst irgend etwas in Frage.

Viele Grüsse

Annette

von Bibi(YCH) am 25. Mai 2003 20:16

Hallo Annette,
wie schon gesagt, ich würde alles für meine Hunde machen!!
Wie ich das Geld bekommen könnte, weiß ich noch nicht, aber es wird schon irgendwie gehen!!

Sorry, wenn ich ein bißchen schroff war, aber ich wollte einfach Hilfe und nicht auf meine finanzielle Krise aufmerksam gemacht werden!!

Gruß
Bibi

von Mareike(YCH) am 25. Mai 2003 20:59

Tex,

da würden einige schon früher ansetzen.

"Hund neigt zu Angstverhalten"

Gruß
Mareike

von Mareike(YCH) am 25. Mai 2003 21:03

Hallo Bibi,

nur Abhören reicht nicht, ein EKG wäre auf jeden Fall von nöten!

Gruß
Mareike

von Bibi(YCH) am 25. Mai 2003 21:05

Hallo Mareike,
danke, bin gespannt, was morgen dabei rauskommt!!

Gruß
Bibi

von Anne(YCH) am 25. Mai 2003 21:33

Hallo Bibi,

"Könnte sie sonst irgendwas haben??" Herz, Rücken, Beine etc. Kann alles Mögliche sein.

"Was soll ich am besten untersuchen lassen??"
ALLES!!!!

Ich habe bei meinem Hund gerade erlebt, daß einige TÄ (wohlgemerkt richtig gute TÄ) bei der Erstellung einer klaren Diagnose echte Probleme hatten.

Wenn Du die Möglichkeit hast, dann geh' in eine Uni-Tierklinik. Die sind nicht so teuer wie man oft so glaubt, im Gegenteil sie liegen teilweise unter den Sätzen der niedergelassenen TÄ. Ratenzahlung ist dort immer möglich (ich wurde, weil die Rechnung für meinen Hund nach 2 Wochen Behandlung, OP und station. Aufenthalt ca. 1000,00 € betrug, gefragt, ob ich in Raten zahlen will). Außerdem haben sie dort alle Spezialisten, die den Hund wirklich intensiv untersuchen können.

So auf Beschreibung hin einfach mal auf Herz tippen?!
Die Diagnose würde ich dann doch lieber den TÄ überlassen.

Alles Gute für Deine Maus und Dich.

Gruß Anne

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Royal Canin wirklich so schlecht?

    Hallo Sabine, entschuldige, daß ich mich an den Diskussionen hier im Forum beteilige!!! Ob ich meinen ...

  • Ersthunde/Rassebedenken

    Hallo Stephie! Ich bin deiner Meinung. Ich habe selbst ehrenamlich im Tierheim gearbeitet und die ...

  • Hund klaut, weil er Hunger hat?

    Hallo Nina, den gleichen Unfug höre ich von meinen Eltern seit Jahren! Aber bisher ist noch keiner ...

  • Hilfe, ein Welpe!

    : : Auf die Gefahr hin, Dir Deine Illusionen zu nehmen ;-)... ich nehme nicht an, daß Du schonmal ...

  • Agression

    Grüß Dich Daniel, was du schreibst, kann ich nur unterstreichen. ich drücke es nur meist anders aus: ...

  • Bullterrier Font Schriftart

    Hi Martina Hier nochmal die URL : http://www. geocities. com/Heartland/Grove/6997/5fonts. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren