Umgefallen beim Schutzdienst! HILFE :: Gesundheit & Hund

Umgefallen beim Schutzdienst! HILFE

von Annika S.(YCH) am 27. Mai 2003 08:02

Hallo Bibi,

Also auch ich kann Dir nur raten zum TA zu gehen, aber das hast Du jetzt getan oder?

Was mir dazu noch einfällt außer der Möglichkeit der bereits genannten Erkrankungen ist tatsächlich, daß es mit dem Halsband zu tun haben könnte. Manche Hunde sind da sehr empfindlich und fallen tatsächlich deshalb um, weil die Blutzufuhr zum Gehirn nicht mehr ausreichend ist, durch Druck auf die großen Halsgefäße. Durch meine Arbeit in einer großen Tierklinik ist mir inzwischen ein Hund bekannt, der aus einem solchen Anfall nicht wieder aufgestanden ist, ein weiterer, der danach dauerhaft Ausfallserscheinungen hatte
(mangelnde Blutzufuhr zum Gehirn ist, wenn mal auch nur einen Moment zu lange dauert alles andere als harmlos).

Möglich wäre sicher auch eine Erkrankung von Kehlkopf oder Luftröhre (beispielsweise Trachealkollaps, d.h. zusammenfallen der Luftröhre, so daß nicht mehr genügend Luft durchkommt), die dann bei Druck auf den Hals zu einem solchen Anfall von Bewußtlosigkeit führen kann. Solche Erkrankungen sind zwar häufiger bei kleinen Hunden, aber auch bei großen durchaus möglich.

da ich kein großer Schutzdienstexperte bin, kann ich mir unter dem Begriff "Hetzthalsband" grade nicht wirklich was vorstellen. Auf alle Fälle solltest Du einen Hund, bei dem offensichtlich gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit "stark in der Leine stehen" auftreten, ausschließlich an sehr breitem Halsband oder besser am Brustgeschirr führen. Dabei spielt es eigentlich auch gar keine große Rolle, ob die Probleme nun durch eine Herzerkrankung, Luftröhrenprobleme, Druck auf die Blutzufuhr oder irgend was anderes ausgelöst werden, trotzdem sollte das natürlich unbedingt geklärt werden.

Ich wünsche Dir und deiner Hündin alles Gute.

Grüße, Annika S.

von Bibi(YCH) am 27. Mai 2003 09:06

Hallo Annika,
ich war gestern mit ihr beim Doc. Mein Arzt war leider nicht da, aber die Vertretung war auch sehr gut. Sie hat den Rachenraum, die Augen, die Wirbelsäule untersucht. Die Lymphknoten sind angeschwollen und die Werte erhöht. Leber- und Nierenwerte sind in Ordnung!
Beim Abhören hat sie keinen unregelmäßigen Herzton feststellen können, aber heute wird nochmal vorsichtshalber ein EKG gemacht, ich will da sicher gehen!!
Das Halsband, was sie trägt, ist extra für den Schutzdienst gemacht. Es ist ein ca. 6cm breites und sehr gut abgepolstertes Lederhalsband.
Sie macht ja schon seit 1,5 Jahren Schutzdienst und von daher würde es mich wundern, wenn es am Halsband liegen würde.
Seit April, wo ich die Impfungen habe machen lassen, hat sie zwei Kilo abgenommen. Sie ist nicht mit so energiereich, hat weniger Kondition und trinkt meiner Meinung nach zu wenig!

Mal sehen, was mein Doc heute sagt, er ist heute wieder da!!

Ganz liebe Grüße
Bibi, Dusty und Bibo

von P.H(YCH) am 27. Mai 2003 12:51

Tschau Bibi

Im Schutzdienst wird dem Hund viel abverlangt. Da wirken sich Krankheiten zuerst aus. Nun ist dein Hund umgekippt, aber das gibt es viel, wenn ein Hund nicht ganz fit ist. Ein kleiner Infekt langt dazu aus. Du hast es jetzt bemerkt, weil Du deinen Hund belastet hast, ein anderer hätte gar nichts bemerkt.

Natürlich kann vieles sein, aber eine Angstmacherei bringt dich auch nicht weiter. Das wahrscheinlichste ist eben, dass nicht viel dahinter steckt.

Viel Glück, P.H

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Richtig spielen mit Hunden

    : Hallo!! : : Ich habe das Buch gelesen und ich muss sagen, es hat mir gar nicht gefallen!!!! : ...

  • Kochen für den Hund

    Hallo Silke, : habt ihr vielleicht gute Kochrezepte um Hundi gesund satt zu bekommen? Her damit und ...

  • Hilft Kastration bei Rangkämpfen?

    Hallo, Bettina, danke für deine Antwort. Die beiden sind 5, 5 Jahre und 8 Monate alt (Mutter und ...

  • Nährstoffgehalt bei FeFu

    : Hallo Juli, kann man sich diese Broschüre anfordern? Wenn ja, hast Du eine Adresse oder eine Tel. ...

  • Citradog

    : Hallo Detlev, : : welcher Art Magen/Darmprobleme hat DEin Hund denn? : : Gruß : Kathi Wenn er ...

  • Bellen vor Spaziergang

    Hallo Jessy, so ähnlich wie es Frieda beschreibt, würde ich es auch machen. Die Wurfkette oder ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren