PARVOVIROSE - WARNUNG ! :: Gesundheit & Hund

PARVOVIROSE - WARNUNG !

von Claudia(YCH) am 14. Juni 2003 06:12

Hallo zusammen,
im Raum Ahrensbök (Schleswig-Holstein) ist Parvovirose gemeldet worden! Entsprechende Umsichtigkeit ist angebracht!
Viele Grüße von
Claudia

von Petra(YCH) am 14. Juni 2003 09:25

: Hallo zusammen,
: im Raum Ahrensbök (Schleswig-Holstein) ist Parvovirose gemeldet worden! Entsprechende Umsichtigkeit ist angebracht!
: Viele Grüße von
: Claudia
:
Hi Claudia,

ich wohne zwar nicht in Schleswig-Holstein, aber trotzdem interessiert mich das Thema natürlich. Deshalb meine Frage: kann sich ein Hund, der gegen Parvovirose geimpft ist, trotzdem noch infizieren? Hier in der Nachbarschaft gab es vor ein paar Jahren auch einen Welpen, der an Parvovirose erkrankte, aber zum Glück hat sich kein Hund angesteckt. Der Welpe hat glücklicherweise auch überlebt.

LG
Petra

von Geodra(YCH) am 15. Juni 2003 21:59

Deshalb meine Frage: kann sich ein Hund, der gegen Parvovirose geimpft ist, trotzdem noch infizieren? "

Hallo

ja, auch ein geimpfter Welpe kann sich infizieren !

Ich habe vor Jahren einen 13 Wochen alten Welpen verkauft, er war in der 8. und 12. Woche gegen Parvo geimpft worden und hat sich dennoch beim neuen Besitzer angesteckt !!!!!! Er hat es mit Hilfe von Tropf und tierarzt überlebt.

Es scheint Impflücken zu geben, z.B. wenn die Hündin lange säugt, sodaß die erste Impfung nicht anschlägt, durch die Immunstoffe in der Muttermilch. Oder aber das Virus verändert sich ?? Keine Ahnung.

Hunde die 2 x grundimmunisiert wurden und bei denen dann im ersten Lebensjahr ein Blut-Titertest gemacht wurde, hatten keine Abwehr gegen Parvo!

Grüße
Geodra




von Antje(YCH) am 16. Juni 2003 05:40

Hallo Geodra,

: Es scheint Impflücken zu geben, z.B. wenn die Hündin lange
: säugt, sodaß die erste Impfung nicht anschlägt, durch die
: Immunstoffe in der Muttermilch. Oder aber das Virus verändert
: sich ?? Keine Ahnung.

Alles möglich. Oder aber der Impfstoff taugt nix... Wer macht sich denn Gedanken darüber, wo das herkommt und wie es produziert wird, was der TA spritzt? Welcher Hund der Forenteilnehmer hier wird z.B. noch mit deutschem Impfstoff (= in D hergestellt, gemäß den hier geltenden Bestimmungen) geimpft? Und wie groß ist der Anteil der Hunde, die mit Impfstoffen versorgt werden, die irgendwo im Ausland in Wellblechbaracken hergestellt werden, nach den dortigen, bedeutend laxeren Bestimmungen?

Viele Grüße

Antje

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Dänemark im März!

    Hallo, im März waren wir zwar noch nicht in Dänemark, aber im Mai. Da war bei uns ein super tolles ...

  • Rassevorschläge gesucht + Molosserfragen

    Hallo Sandra, ich werde nie verstehen, warum man Molosser als stur bezeichnet. Das werden sie nur bei ...

  • Züchterseminare

    Hallo Isabel, die Seminare geben die rasseführenden Clubs, da Geburt und Aufzucht zwischen den Rassen ...

  • Herzprobleme

    : Hallo Erika, : Was bewirkt das Cranolin, aus was ist das (Kaktus)? Bei meinem Mädel konnte ich eine ...

  • Nochmal Agility

    Hallo Lina, : Ich habe euch eureb"sport"nicht mies machen wollen, Und warum dann die ...

  • Hund weggeben, wann sinnvoll?

    Hallo Pat, : aber es gibt nun mal auf den plätzen leute, die genau aus diesen gründen : vor ort sind. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.312.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren