Ohrenschmalz :: Gesundheit & Hund

Ohrenschmalz

von Andrea(YCH) am 17. Juni 2003 12:08


Hallo.Ich war am Freitag mit meinem Yorki zum Impfen (Tollwut) beim Arzt. Dieser hat festgestellt, dass er viel Ohrenschmalz hat und hat mir ein Mittel mitgegeben (Surolan) dieses gebe ich zweimal täglich in beide Ohren (4 Tropfen). Nun ist aber mein Yorki seit gestern richtig apathisch und hört nicht mal mehr die Klingel der Haustüre!?, was soll das? Ist dies die Hitze oder was? Bitte um eure Hilfe. Danke zum voraus.

von anja(YCH) am 17. Juni 2003 12:52

Hallo Andrea !
Warum dein Hund jetzt "taub" ist weiß ich nicht.
Hast du das Surolan nach ner Weile wieder rausgeputzt?
Nicht dass das ganze sich festsetzt und er nun nen "Stöpsel" im Ohr hat winking smiley

Fütterst du Schweineohren und so was?

Ich hab vor einiger Zeit nämlich folgendes beobachtet: Mein Hund hat eine Zeit lang fast täglich ein Schweineohr bekommen oder ein Stück Ochsenziemer. Irgendwann ist mir aufgefallen, dass seine Ohren regelrecht ölig waren und auch unangenehm riechen.
Hab dann einige Wochen auf Schweineohren verzichtet und auch Ochsenziemer gabs nur noch selten. Und siehe da: die Ohren waren wieder "trocken" und fast geruchlos. Natürlich hab ich ihm dann mal ein Schweineohr gegeben um zu sehen ob die Ohren wieder ölig werden.
Sie wurden es. Jetzt gibts nur noch Rinderohren oder andere fettarme
Knabbereien. Bei Ochsenziemer ist die Reaktion der Ohren nicht ganz so ausgeprägt.

lg und gute besserung ans hundi
anja

von Andrea(YCH) am 17. Juni 2003 13:02

Hallo Anja
Danke für deine Antwort. Mir hat niemand gesagt, dass ich das Surolan wieder ausspülen muss (steht auch nicht in der Packungsbeilage!?)Wie spült man dies aus? Übrigens mein Yorki bekommt nur Ochsenziemer ca. 3 in der Woche.

Bis bald....

von anja(YCH) am 17. Juni 2003 13:15

Hallo Andrea !

Ich hab es selbst noch nie anwenden müssen, aber soweit ich weiß soll man es ins Ohr reintropfen und dann die Ohrmuschel massieren so gut es geht, damit es sich schön verteilt.
Durch kopfschütteln und so wird es dann mit dem ganzen Dreck nach oben befördert, wo man es mit einem Tuch aus dem Ohr rauswischen kann.
Wie gesagt, ich kann nicht auf eigene Erfahrung zurückgreifen, aber so kenn ich das von anderen.

Vielleicht meldet sich ja noch jemand, der mehr dazu sagen kann.
Oder du gehst am besten nochmal zum TA.
Normal ist es jedenfalls nicht, dass er jetzt nix mehr hört.

lg
anja

von sarah(YCH) am 17. Juni 2003 15:43

hallo andrea...

meine hündin hat das auch immer wieder..ich hatte auch lange diese tropfen surolan..aber ich gebe dir den guten rat..hör auf damit...lass einen abstrich machen, damit du weisst was überhaupt in dem ohr drinnen ist..erstaunliche dinge kann ich dir sagen, und dann etwas geben, aber nicht von vornherein antibiotische tropfen geben..den fehler habe ich auch gemacht, und hatte glück meinem hund eine op zu ersparen..mittlerweile trocknen wir das ohr täglich aus ( wenn sie schwimmen geht öfter) und dadurch kann sich nicht mehr ansammeln...
und siehe da, das ohr ist in ordnung...das dauert lange und ist mühsam, aber der einzige weg..ein stück küchenrolle zusammendrehen, dann langsam und nicht zu weit ins ohr hinein damit und kurz warten und wieder raus..so kannst ud das ohr säubern...

liebe grüsse
sarah

von Andrea(YCH) am 18. Juni 2003 13:13

Hallo Anja!
Vielen Dank für deine Antworten. Wir waren heute Morgen nochmals beim Arzt. Der Ohrenschmalz und die Verschmutzung sind wieder i.O. aber das Surolan staut sich vor dem Trommelfell !?! aus diesem Grund hört er jetzt tatsächlich nicht mehr gut! Das Ganze sollte in 3 Tagen wieder gut sein, da ich die Tropfen sofort abgesetzt habe.

Vielen Dank nochmals für deine Info.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren