OP gegen Sabbern :: Gesundheit & Hund

OP gegen Sabbern

von Corny(YCH) am 21. Juni 2003 19:46

Hallo Yorkies!

Bitte macht mich nicht gleich als Tierverstümmler nieder!!
Es ist nur zur Info: Kann man einen Hund an den Lefzen operieren, dass er nicht mehr so schlimm sabbert?
Unser Boxer-Mix hat einen extremen Speichelfluß, besonders jetzt im Sommer durch das Hecheln. Ganz schlimm ist es, sobald jemand in der Familie ißt, oder auch nur an den Kühlschrank geht. Wahre Sturzbäche laufen ihm hinunter...
Er wird sowieso demnächst in Narkose liegen, da er kastriert wird. Kennt sich jemand aus, ob man da etwas gegen das Speicheln tun kann?

Grüße, Corny

von René .M(YCH) am 21. Juni 2003 20:40

: Hallo Yorkies!
:
: Bitte macht mich nicht gleich als Tierverstümmler nieder!!
: Es ist nur zur Info: Kann man einen Hund an den Lefzen operieren, dass er nicht mehr so schlimm sabbert?
***
Ja man kann,es ist eine leichte OP. an den Lefzen,genaues weiss ich allerdings nicht ,eigentlich nur dass es möglich ist.

Viele Grüsse
René M

von Kathi(YCH) am 21. Juni 2003 20:46

Kennt sich jemand aus, ob man da etwas gegen das Speicheln tun kann?

Handtuch nehmen und abwischen !!

Kathi

von thunderdog(YCH) am 22. Juni 2003 08:29

Hi,

Ihr habt einen Boxer-Mix, die sabbern nu mal.

"Ganz schlimm ist es, sobald jemand in der Familie ißt, oder auch nur an den Kühlschrank geht."
DAS dürfte eher auf Erziehungsfehler hindeuten. Die sollte man angehen nicht wegoperieren :-(((

Kastration, Lefzen-OP - vielleicht fällt Euch nochwas ein, was man direkt mit wegschneiden kann ?

*seufz*
thunderdog, gegen den zurechtgeschnittenen Hund

von josh(YCH) am 22. Juni 2003 08:32

Hi,
naja, das ist dann eine von den Eigenschaften, die einfach zu einem Boxer (Mix) dazu gehören. Genauso wenig wie man Katzen die Krallen entfernen sollte kann man bei einem Hund das Sabbern nicht abstellen. Daß es schlimmer wird, wenn ihm "das Wasser im Maul zusammenläuft" ist nur natürlich (man denke an Pavlovs Hunde). Sorry, aber damit müßt ihr wohl leben.
Grüße
josh

von Corny(YCH) am 22. Juni 2003 10:36

Jaja, das waren genau die Antworten, die ich erwartete habe. Vielen Dank!!
Ich wußte nicht, dass der Vater meines Welpen ein Boxer war, als ich ihn genommen habe.
Sehr nett, dass man in diesem Forum immer gleich als der Depp, der nix von Hunden versteht hingestellt wird, wenn man so eine Frage stellt.
Zum Thema Erziehung: Unser Hund wird nicht aus dem Kühlschrank verhätschelt und vollgestopft, so dass es ein Erziehungsproblem wäre, dass er anfängt zu sabbern, sobald d. Kuhlschrank aufgeht. Er hat einfach recht schnell geschnallt, dass sein Futter darin aufbewahrt wird.
Wenn es wirklich nur ein leichter Eingriff ist, was spricht dann dagegen, es vornehmen zu lassen, wenn er sowieso in Narkose liegt? Der Hund muss dann nicht mehr aus dem Zimmer geschickt werden, wenn irgendjemand isst, oder sein Fressen zubereitet wird.
Bevor das hier jetzt wieder in seitenlage Diskussionen ausartet, lassen wir es besser. War ja auch nur so zur Info.

Vielen Dank für die neunmalklugen Beiträge


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wie lange Welpenfutter

    hallo nathalie, nur so aus interesse. sind die hunde alle vom gleichen züchter?? jako

  • Nochmal Mera Dog und K3

    : ich habe den Text zitiert. Er ist von einer großen Pharmafirma. : Hallo Herbert, Höchst AG ...

  • Kastration Rüde

    Hallo Me, hast Du Dich doch dazu durchgerungen. Ich drück' die Daumen, dass alles so glatt läuft wie ...

  • Schutzhundeverein,wie läuft es da ab?

    Hallo Inge, ich denke diese Äußerung ist ein Schlag ins Gesicht für jeden SchH- Sportler der mit ...

  • Geschützte Zwingernamen

    Hallo Jana, : : es gibt tatsächlich keine zugängliche Datenbank. Ob das mit Datenschutz zusammenhängt ...

  • Autotipp für 2 große Hunde

    hi sandra hängt (auch) von der haushaltskasse ab :-) ich liste mal ohne wertung auf: VW sharan, ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren