Orthopädische Klinik :: Gesundheit & Hund

Orthopädische Klinik

von Lore_1940(YCH) am 25. Juni 2003 13:43

Ich suche eine gute orthopädische Klinik in München bzw. Rosenheim oder sonst nahe von Innsbruck aus. Ich möchte gerne einem Hund der seit einem Unfall ein verkrüppeltes Bein hat (läuft auf 3 Beinen) helfen, vielleicht kann er wieder normal gehen.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Liebe Grüße, Lore

von Eva(YCH) am 25. Juni 2003 14:28

Hallo Lore,
in München ist die Uniklinik gerade in Gelenk- und Knochensachen wirklich fit. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, dort bei Frau Dr. Mathis einen Termin zu bekommen (sie ist allerdings nicht ständig zu erreichen und ich weiß nicht, wie gut man bei ihr einen Termin bekommt, wenn man zum ersten mal dort ist). Aber auch die anderen Ärzte machten auf mich einen kompetenten Eindruck.
Vielleicht gibt es aber auch ncoh Spezialisten, die mehr in Deiner Nähe liegen,
viele Grüße,
Eva

von Lore_1940(YCH) am 25. Juni 2003 14:35

Hallo Eva,

vielen Dank, habe mir schon notiert. Ich werde wahrscheinlich eh zu mehreren Ärzten gehen müssen, um eine wirklich gute Meinung zu bekommen.

Liebe Grüße, Lore

von Syriebille(YCH) am 26. Juni 2003 21:32

Hallo Lore,
wir hatten kein Problem, bei Prof. Mathis einen Termin zu bekommen! Allerdings hat die Untersuchung ihre Assistentin durchgeführt, dann wurde F.P. Mathis befragt und deren Meinung dazu uns übermittelt.
Sie hat den Hund und die Verletzung also nicht selber gesehen,. sondern nur das Röntgenbild und den Bericht der Ass!
Gruss Sybille

von Eva und Rio(YCH) am 26. Juni 2003 22:43

Hallo Sybille,
das meinte ich eigentlich: Oft darf ein Assistent den Hund erstmal "voruntersuchen", und wenn der Fall dann etwas schwieriger ist, bekommt ihr Frau Dr. Mathis selbst. Wir haben das letzte mal noch einen weiteren Termin diesmal bei ihr selbst bekommen und die Diagnose war eine völlig andere... bzw wurde von der Ass. eben nicht alles erkannt.
Das heißt aber auch, daß wir zweimal runterfahren und mein Mädel zweimal Röntgen, Untersuchung etc über sich ergehen lassen mußte!
Deshalb wäre es mir beim nächsten mal lieber, gleich bei ihr einen Termin zu bekommen.
Liebe Grüße,
Eva

von Lore_1940(YCH) am 27. Juni 2003 05:22

Hallo Sybille,

mir wurde gestern gesagt (von bekannten), dass man Frau Prof. Mathis zuerst ein Röntgenbild des Hundes schicken muss und erst dann um einen Termin ansuchen kann. Wie hast du das gemacht?

Liebe Grüße, Lore

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • PRA-Untersuchung mittels DNA

    mal ehrlich, das ist doch kaum durchführbar? Also ich wüßte im einigermaßen erreichbaren Umkreis keine ...

  • Frontline & Co

    Hallo! an was für Mittel hast Du denn da z. B. gedacht? Gruß, Simone

  • Wer kennt Canosan?

    Hallo, ich benutze statt Canosan Luposan Gelenkkraft oder Arthrofit von Happy Dog .(welches etwas ...

  • Halti

    Hallo Attila Ausser Sichtweite - meinst du so in etwa, den Hund ablegen, ausser Sichtweite gehen und ...

  • Magnusson, Innova, CN oder?

    : Hallo, : was ist Eurer Meinung nach das bessere Futter? : Ich möchte mich nämlich jetzt zwischen ...

  • Alter" Rudelführer ist wieder da"

    Hallo Steffi eh.... das sehe ich aber gar nicht so! Mein Mann verwöhnt meine drei Weiber nach Strich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.315.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren