Ohrreiniger :: Gesundheit & Hund

Ohrreiniger

von Gaby mit Beira(YCH) am 12. Juli 2003 11:56

: Hi,
:
: nimmt Du das Zeug GRUNDSÄTZLICH bei der Ohrenpflege auch wenn kein Schmutz vorhanden ist?

nein, aber wenn ich sehe, dass ich den Gehörgang mit normalem, vorsichtigen Ausputzen nicht mehr sauber bekomme. Unser RR-Rüde hatte als Junghund eine ganz üble Ohreninfektion (wir haben ihn aus schlechter Haltung übernommen) und ist von seinem Vorbesitzer wohl sehr malträtiert worden. Er hat panische Angst, wenn man an seine Ohren will. Darum gebe ich lieber bei den ersten Anzeichen eine milde Ohrenpflege hinein, bevor es wieder schmerzhaft wird. Bei dem Affenpinscher zupfe ich die Haare aus den Ohren, das genügt meist.
Bei Hunden mit schweren Schlappohren halte ich eine Vorsorge aber generell für sinnvoll.
wage ich sehr ernsthaft zu bezweifeln.
: Bitte versteh mein Posting nicht falsch. Ist nicht persönlich gemeint sondern nur mal ein Gedankengang offen ausgescheschrieben.

Ist doch auch jedem selbst überlassen.
:
: lg
:Gaby mit Beira:

von dogmum(YCH) am 12. Juli 2003 14:11

Hi Kathi,
:
: den Schmier bekommt man auch mit Calendula-Tinktur - ohne Probleme.

Calendula-Tinktur könnte ich mal ausprobieren - es sollte auch nicht unbedingt ein "richtiger Ohrreiniger" sein, halt etwas, womit ich den Schmier wegkriege. Bekommt man die in der Apotheke?

: Warum hat Dein Hund denn immer so schmuddelige "Löffel" ?
Weiß ich auch nicht, die Ohren an sich sind gesund, keine Milben oder so. Vielleicht produziert sie mehr Ohrenschmalz als die anderen beiden. Im Frühjahr hat sie auch mal ziemlich viel gebuddelt. Da war's ja noch nachvollziehbar. Aber jetzt wo es so warm ist, ist ihr das zu anstrengend - und trotzdem sind die Ohren schmutzig. Richtig dunkler Schmier - und 1x die Woche reicht bei uns nicht aus. Jeden 2. spätenstens 3. Tag.

Sehr merkwürdig: obwohl ich ihr die Ohren dauernd sauber mache, hört sie nicht gut ;-))).
lg
Eva


von Kathi(YCH) am 12. Juli 2003 15:51

Hi,

: Calendula-Tinktur könnte ich mal ausprobieren - es sollte auch nicht unbedingt ein "richtiger Ohrreiniger" sein, halt etwas, womit ich den Schmier wegkriege. Bekommt man die in der Apotheke?

ja, bekommst Du in der Apotheke. Du gibst 1 TL auf 1 Glas lauwarmes Wasser und wischt damit das Ohr aus. In hartnäckigen Fällen kann man es auch unverdünnt nehmen.

lg
Kathi

von Antje(YCH) am 13. Juli 2003 06:17

Hallo Eva,

im Fachhandel ist ein Ohrreiniger erhältlich ("Bay-o-Pet Ohrreiniger"winking smiley, welcher auf einer Enzymbasis aus Algensubstanzen arbeitet. Dieser reizt das Ohr nicht und regt auch nicht zu einer übermäßigen Talgproduktion an (wie die Ohrreiniger auf Alkoholbasis).

Beim Tierarzt gibt es einen nichtreizenden Ohrreiniger ("Epi-Otic" von Virbac), der u.a. auf Milchsäurebasis aufgebaut ist, wodurch der Säureschutzmantel der Hautoberfläche reguliert wird. Dieser Ohrreiniger reizt das Ohr ebenfalls nicht.

Viele Grüße

Antje

von Michaela(YCH) am 16. Juli 2003 17:29

Hallo,

den epi-otic nehme ich für meine Hündin. Ist sehr zu empfehlen, sehr mild und gründlich!

Grüße von Michaela

von Michaela(YCH) am 16. Juli 2003 17:34

Hallo Kathi,


Ich benutze Ohrreiniger schon lange bei meiner Hündin - Tibi-Mix mit stark behaarten Super-Hängeohren, immer feucht warm und somit der beste Nährboden für Entzündungen! Sie hatte zeitweilig ständig entzündete Ohren und erst durch die regelmäßige Anwendung eines guten Reinigers hat sich das gebessert.

Für Hunde mit Stehohren, die gut belüftet sind, mag es auch ohne gehen, aber bei manchen Hunden eben nicht! Leider!

Liebe Grüße von Michaelasmiling smiley

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Bozita / Marlene

    : EWG- Zusatzstoffe kann JEDER auf dem Sack " auch ohne Brille" : klar und deutlich lesen . : : Den ...

  • Durchfall,Erbrechen, Lähmungserscheinung

    Hallo Marlies, habe Deine Meldung erst jetzt gelsen. Wie gehts dem Hund??? Bei den Symptomen, ...

  • Zwingerhusten-Impfung

    hallo Brigitte! ob du deinen hund impfen läßt oder nicht, ist letztlich deine entscheidung. : ich ...

  • S.O.S: Sheila frißt alles!!!

    Hi Sandra! Ja auch wir kennen das problem - unser Bogard hat einfach alles zusammengefressen, was ihm ...

  • kann man mit 2 hunden arbeiten?

    Hallo Andreas, Überhaupt: wer sagt denn, dass immer nur ein Hund auf dem Platz sein darf? Niemand ...

  • Leinenrambo...

    Huhu, ich arbeite meist in letzter Zeit so, wenn er an der Leine sein muss, dass ich wenn er einen ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.987.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren