rissige Pfoten / Ursache? :: Gesundheit & Hund

rissige Pfoten / Ursache?

von Sabine & Pelle(YCH) am 16. Juli 2003 14:56

Hallo,

Pelle hat momentan ganz furchtbar rissige Pfoten. Unsere TÄ meinte, das käme von dem ständig heißen und trockenen Wetter.
Könnte das auch andere Ursachen (z.B. organischer Art) haben? D.h. würde es sich "lohnen", deswegen ein Blutbild machen zu lassen? Ansonsten ist Pelle quietschvergnügt - von der Hitze mal abgesehen.
Hat jemand noch einen guten Tipp für eine Salbe? Melkfett, Calendulasalbe und Neydin F haben wir schon.
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Sabine und Pelle

von Rene(YCH) am 20. Juli 2003 07:50

Dazu mal zwei Fragen:
Wieviel läuft bzw. spielt er untertags auf heißem Asphalt?
Wo kommt Pele her?

a) Hunde können in der Sommerhitze durchaus Brandblasen an den Pfoten bekommen, wenn sie auf sonnenwarmem Boden herumrasen.
b) Hunde mit ungewisser Vorgeschichte können Ballenveränderungen haben durch Nachwirkungen einer lange zurückliegenden Staupeerkrankung (hard pad disease, Hartballenerkrankung) bzw. bei Herkunft aus dem Mittelmeerraum kann es sich hier um Folgen einer Leishmanisoeinfektion handeln.

Wegen 'Nichts' bzw. wegen des Wetters an sich weden Pfotenballen NICHT rissig. Vielleicht kann einem eine größere Tierklinik mit erfahrenen TA da weiterhelfen, was die Ursachenfindung anbelangt!

toitoitoi
Rene (TA)

von Sabine & Pelle(YCH) am 20. Juli 2003 10:58

Hallo Rene,

: Wieviel läuft bzw. spielt er untertags auf heißem Asphalt?

Überhaupt nicht bzw. er läuft vielleicht mal 20 m auf Asphalt - vom Auto in den Wald. Ich bin mit ihm tagsüber nur auf Waldwegen, die nicht asphaltiert sind, unterwegs, damit er eben keine Brandblasen bekommt. Daher kann es also nicht kommen.

: Wo kommt Pele her?

Pelle ist ein "Unfall" (Mischling) einer Züchterin in Bayern. Gesehen haben wir ihn das erste Mal mit 8 Wochen, geholt eine halbe Woche später. Inzwischen ist er 5 1/2 Jahre alt und immer bei uns gewesen.
Wie äußert sich denn Staupe? Müßte er dann ja in den ersten 8 Wochen gehabt haben. Ist das wahrscheinlich bzw. möglich? Seitdem wir ihn haben ist er auf jeden Fall dagegen geimpft.
Die "Züchterin" brauche ich danach nicht zu fragen. Da kommt keine Antwort. Ist nicht sehr verantwortungsbewußt, wie man auch unschwer an dem "Unfall" erkennen kann.

Wäre prima, wenn Du mir mit der Möglichkeit der Staupe bis 8 Wochen noch weiterhelfen könntest. Danke!
Herzliche Grüße
Sabine und Pelle

P.S . Als wir ihn abgeholt haben war der Zwerg putzmunter, topfit und in gutem Zustand. Habe ich damals auch gleich von eineem TA abklären lasssen.

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 5.799, Beiträge: 39.988.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren