Hinterlassenschaft? Mal ehrlich.! :: Hund + Umwelt

Hinterlassenschaft? Mal ehrlich.!

von Marina(YCH) am 28. Oktober 2000 05:28

Hallo Fredrike!
Ja, auch ich lasse mir niemals die Gelegenheit entgehen, die Haufen meiner Hündin eingehend zu studieren, um Daten über ihre Befindlichkeit zu sammeln. Da sind fremde Kinder vollkommen zweitrangig für mich.
Viele Grüße Marina

von Ursel(YCH) am 30. Oktober 2000 17:29

:
: Seit mal ehrlich, beseitigt ihr dann immer das Häufchen?
:
: Hallo,
: als mein Sohn vielleicht 1 1/2 Jahre alt war(ist lange her), kam er im Park mit einer handvoll Hundekacke an und hat sich gefreut, daß es was gefunden hat.
Ich habe erst seit 1 1/2 Jahren einen Hund und ich habe letztens sogar unter einem noch nicht abgeernteten Apfelbaum den Haufen weggemacht, weil es bestimmt sehr eklig ist, beim Äpfelauflesen hineinzufassen.
Grüßle Ursel

von Alexandra(YCH) am 31. Oktober 2000 13:44

Hallo Fredrike!

Schade, daß es für Dich nicht selbstverständlich ist, die Hundehaufen wegzumachen. Leider denken viel zu viele Leute so wie Du. Ist Dir denn Dein Hund bzw. Deine Bequemlichkeit wichtiger als andere Menschen? Es reicht ja vollkommen aus, wenn der Hundehaufen von Dir in ein Gebüscht gebracht wird. Ich habe selber 2 Hunde, die beide meistens am Waldrand Gassi geführt werden. Aber das Problem mit dem Hundehaufen in Parks kenne ich auch zu gut, weil ich auch 2 Kinder habe. Es ist einfach ekelhaft und unhygienisch, wenn die Kinder zwischen Hundehaufen spielen müssen. Leider ist das in fast allen Parks der Fall, weil eben die meisten Hundebesitzer wie Du denken!

von ariane+o(YCH) am 31. Oktober 2000 16:53

: Führt ihr nicht auch eure Vierbeiner wenn es schnell gehen muss in öffentlichen Grünanlagen aus? Seit mal ehrlich, beseitigt ihr dann immer das Häufchen?

Ja, das tue ich und zwar nicht immer weil ich an alle anderen denke, sondern weil ich in einem Jahr oder zwei auch noch gerne mit meinem Hund in den Park möchte (Hundeverbot?!!) und weil ich es überhaupt nicht mag wenn Hunde nirgends mehr willkommen sind und weil ich selber auch nicht gerne in einen Hundehaufen trete und weil ich es auch nicht gerne habe wenn meine Hündin mit fremder Schei.... an den Pfoten in die Wohnung kommt und.........
Auch als Egoistin finden sich einige Gründe...
Gruss
ariane+o


von Toni(YCH) am 06. Januar 2001 10:48

Hallo,
ich habe einen kleinen Yorkie und mache den keinen haufen immer weg,
egal wo es pasiert.Ist ja nicht viel was er hinterläst.



von Jule(YCH) am 18. Januar 2001 19:51

: Unter normalen Umständen beseitige ich den Haufen meines Hundes immer, egal ob Grünanlage oder Straße. Es sei denn natürlich er hat Durchfall, oder ich habe zu wenige Tüten mitgenommen (Mein Hund frißt suuuuper viel Obst und Gemüse, daher vermehrter Kotabsatz :-) ).... aber mal ehrlich, trittst du den gerne in Hundehaufen???
:
Außerdem häufen sich die Haufen in den wenigen Grünflächen der Stadt sowiso so schon.

Ich habe schon so oft "Anschiß"bekommen, wildfremde Leute brüllen einen plötzlich an, obwohl man schon die Tüte in der Hand hat.

Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, daß ich mich nicht aufregen würde, wenn ich in eine Tretmine trete

Viele liebe Grüße Jule

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.307.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren