Hunde in Großstädten :: Hund + Umwelt

Hunde in Großstädten

von Stefanie(YCH) am 04. Dezember 2000 14:25


Hallo Yorkies !

Ich lese hier von Zeit zu Zeit Postings, in denen behauptet wird,
es sei verantwortungslos, Hunde in der Großstadt zu halten.
Es sei sogar dann verantwortungslos, wenn Hundeauslaufgebiete
besucht werden, weil der Hund ja mehrmals am Tag ausgeführt werden
muß und er somit auch teilweise in Wohngebieten spazierengeht.
Ich weiß nicht wie ihr darauf kommt.Hunde sind doch unglaublich
anpassungsfähig.Weil mein Hund mit mir in der Stadt lebt, ist sie
absolut "gesellschaftsfähig". Sie ist von U-Bahn bis Straßencafé
und last not least mit Wald und Wiese bestens vertraut.
Das gilt für die meisten Stadthunde - bestens sozialisiert und
aufgeschlossen!

Viele Grüße

Stefanie











von Jana L + P(YCH) am 04. Dezember 2000 15:22

Hallo Stefanie,

das können wirklich nur die Leute beurteilen, die mit ihrem Hund in der Stadt leben/ lebten. Ich habe selbst 5 Jahre lang in Berlins City Hunde gehalten. Ich kann dir nur zustimmen. Zwar passt nicht jeder Hund in eine Etagenwohnung (was nichts mit der Größe zu tun hat), aber es ist meines Erachtens wegen der Anpassungsfähigkeit der meisten Hunde durchaus möglich, Hunden ein gutes, abwechslungsreiches Leben in der Stadt zu bieten. Also, lass dich nicht beirren.

Jana, Liza & Plastic (die es jetzt, direkt am Wald auch nicht schlecht finden!)

von Franziska(YCH) am 04. Dezember 2000 16:06

Hi Stefanie,

du sprichst mir aus der Seele. Sicherlich ist es optimal, einen Hund auf dem Land zu haben, WENN man ihnen ein abwechslungsreiches Leben bietet. Mein Erfahrung ist aber, dass "Landleute" (ich meine vermutlich keinen hier aus dem Forum) oft echt zu faul sind, ihren Hund zu erziehen, mit ihm regelmäßig und lange rauszugehen u.s.w.. In der Stadt ist man dazu fast schon gezwungen (Straßensicherheit und Gehorsam, rausgehen, weil man hat ja keinen Garten). Soweit ich das beurteilen kann, haben es im Schnitt Stadthunde sogar besser.

Bis dann

Franziska

von Veronika(YCH) am 04. Dezember 2000 20:57

Hallo Franziska,

kann mich Dir nur anschliessen - ich kenne zahlreiche Leute mit "Landhund", der ausschliesslich im Garten gehalten bzw. maximal in Wald und Wiese ausgeführt wird :-( In die Stadt "kann" man Hunde "sowieso" nicht mitnehmen, meinen die Besitzer, "der Trubel, die Leute...". Aus diesem Grund halten sie oft auch jegliche Erziehung, die über Sitz und Platz hinausgeht, für überflüssig ( O-Ton einer Bekannten "der ist doch nur auf unserem Grundstück, und da braucht er nicht mehr zu können". ) Und leider - der Hund, dem nichts beigebracht wurde, den kann man natürlich auch nicht gut mit in die Stadt nehmen, weil er sonst durchdreht. Aber die Leute stellen den Bezug gar nicht her, dass sie selbst an diesem Umstand schuld sind. Es ist dann wieder mal der Hund, mit dem das nicht "geht".

Viele Grüße,
Veronika und Elvis ( der schon vom ersten Tag an Stadt- UND Landluft schnuppern durfte )

von Stefanie(YCH) am 05. Dezember 2000 15:43

Soweit ich das beurteilen kann, haben es im Schnitt Stadthunde sogar besser.

Hi Franziska!

Das sehe ich genauso. Ich habe auch noch nie einen
Zwinger in Hinterhöfen entdecken können!

Liebe Grüße
Stefanie

von Stefanie(YCH) am 05. Dezember 2000 15:57


: Jana, Liza & Plastic (die es jetzt, direkt am Wald auch nicht schlecht finden!)


Hallo Jana!

Direkt am Wald zu leben, wäre mein Traum!!!
Wenn ich mal ein Wochende auf dem Land verbringe,
merke ich jedesmal, dass Hundehaltung in der Stadt
viel anstrengender ist. Meinem Hund scheint es jedoch
egal zu sein!

Liebe Grüße aus Berlin

Stefanie


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • dringend extrem hohe Nierenwerte

    hei ich sag nun nicht, an einem so alten tier sollte man nicht mehr herumdoktern, das ergibt sich von ...

  • Bellen beim Teamtest

    Hallo Andrea, Eure Hündin hat das Bellen gelernt, weil es für sie zum Erfolg führt. Irgendwann einmal ...

  • Welpe heult die Nacht durch

    : Hallo zusammen, : : habe seit 2 Tagen einen 7 Wochen alten Welpen. Er hat sich soweit schon ganz ...

  • Tetanus-Impfung?

    Hallo Daniela! Wäre Deiner Meinung nach eine Tetanus- Impfung für einen Hund, der gerade von einem ...

  • Hundebegegnung mit Folgen - Nachtrag

    Hallo Andreas, hallo Attila, --Und es gibt in der STVO einen netten Paragrafen mit gegenseitiger ...

  • Scalibor wirkt nicht

    hallo frieda einerseits würde ich persönlich zeckengebiete im moment wirlich versuchen zu meiden und ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren