Paralyzer gegen Hunde? :: Hund + Umwelt

Paralyzer gegen Hunde?

von Marina(YCH) am 26. Februar 2001 21:43

Hallo ihr Alle!
Heute hatte ein Mann mit Spazierstock auch noch einen E-Schocker aus der Tasche geholt, als er an unseren Hunden vorbeiging. Mal abgesehen, daß ich Menschen mit Hundephobie toleriere und wir unsere Hunde ranriefen und ablegen ließen - einfach, weil sich das gehört, beschäftigt mich die Frage, ob man mit handelsüblichen Geräten, die zur Abwehr von Menschen dosiert sind, nicht bei Hunden erheblichen Schaden anrichten kann?
Kennt jemand die Voltzahlen, die ein Hund körperlich unbeschadet übersteht?

Viele Grüße Marina

von Gesa & Borderbande(YCH) am 27. Februar 2001 12:48

Hi Marina,

ich hatte mich mal bei Frankonia erkundigt. Dort sagte man mir, das man mit solch einem Ding einen Hund durchaus töten kann, jenachdem wie groß und gesund oder eben nicht der Hund sei :-((

Aber auch für Menschen mit Herzproblemen könne es unter Umständen tödlich sein...

Liebe Grüße

Gesa & Borderbande

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren