Hund alleine im Garten? :: Hund + Umwelt

Hund alleine im Garten?

von Manuela und Justin(YCH) am 03. August 2001 11:53

hi,
wir haben eine Wohnung, an die ein Garten direkt anschließt. Der Garten ist mit Zaun und Hecke ausbruchssicher eingezäunt.
Bisher haben wir unserern DSH-Mix immer, wenn er alleine war, in die Wohnung gegeben, Türe zum Garten zu.
Bei so tollem Wetter wie momentan überlege ich, ob ich ihm nicht die Tür offen lassen soll, damit er in den Garten kann.
Wie macht ihr das? Erfahrungen?
vielen Dank mal wieder

von Karin(YCH) am 03. August 2001 11:58

: hi,
: wir haben eine Wohnung, an die ein Garten direkt anschließt. Der Garten ist mit Zaun und Hecke ausbruchssicher eingezäunt.
: Bisher haben wir unserern DSH-Mix immer, wenn er alleine war, in die Wohnung gegeben, Türe zum Garten zu.
: Bei so tollem Wetter wie momentan überlege ich, ob ich ihm nicht die Tür offen lassen soll, damit er in den Garten kann.
: Wie macht ihr das? Erfahrungen?
: vielen Dank mal wieder

Hallo

Ich habe einen grossen Garten. Hmm dachte auch, dass er ausbruchsicher ist, meine Hündin findet aber immer ein Schlupfloch. *gg*. Jetzt habe ich den Auslauf (ca. 600m2) aufgeteilt.

Meine Hunde können in die Wohnung und in den Garten wie es ihnen passt. Ich glaube, dass die Hunde das sehr geniessen.

Ich wohne sehr abgelegen, und da meine Hündin ein kleiner Kläffer ist, stört das auch niemanden. Aber wenn du direkte Nachbarn hast, und dein Hund neigt zu häufigem Bellen, wäre es wohl keine gute Lösung ihn allein im Garten zu lassen.

Grüessli

von Manuela und Justin(YCH) am 03. August 2001 12:05

hallo,
das Bellen wäre, vermute ich mal, nicht das Problem. In unserer Anwesenheit schlägt er nur kurz an, wenn jemand zu nah am Zaun vorbei geht. Ich denke, das würde er auch machen, wenn er alleine ist.

Deine Hunde können also auch raus, wenn du nicht daheim bist?

von Karin(YCH) am 03. August 2001 12:23

: hallo,
: das Bellen wäre, vermute ich mal, nicht das Problem. In unserer Anwesenheit schlägt er nur kurz an, wenn jemand zu nah am Zaun vorbei geht. Ich denke, das würde er auch machen, wenn er alleine ist.
:
: Deine Hunde können also auch raus, wenn du nicht daheim bist?

Ja können Sie. Gehört das Haus dir? Wenn ja könntest du eine Hundeklappe einbauen (grössere Katzenklappe). Ist für die Hunde am Anfang es gewöhnungsbedürft aber funktioniert hervorragend. So können sie auch bei jedem Wetter raus. Im Winter funktioniert ja das mit der Balkontür offenlassen nicht so gut. *gg* ausser du willst für nichts heizen.



von Sabine S.(YCH) am 03. August 2001 12:29

Hallo Manuela,

ich lasse meinen Hund nicht im Garten alleine, zumindest nicht längere Zeit.

Der Grund ist, daß man nie weiß, was für Leute vorbeigehen und was denen so einfallen könnte.
Gerade kürzlich wurde einem Hund hier im Ort, der zutraulich zum Zaun kam, von jugendlichen "Witzbolden" eine Ecstasy-Pille verabreicht.

Aber es reicht auch schon, wenn Kinder den Hund durch den Zaun necken und ärgern.
Man wundert sich dann, warum der Hund plötzlich ängstlich oder aggressiv auf Kinder/fremde Menschen zugeht.

Ein Hund alleine im Garten ist auch ein begehrtes Objekt von Hundehassern, ich wäre vorsichtig.

Gruß
Sabine S.

von Karin(YCH) am 03. August 2001 12:33

: ich lasse meinen Hund nicht im Garten alleine, zumindest nicht : Aber es reicht auch schon, wenn Kinder den Hund durch den Zaun necken und ärgern.
: Ein Hund alleine im Garten ist auch ein begehrtes Objekt von Hundehassern, ich wäre vorsichtig.
:
: Gruß
: Sabine S.
:
Hallo

Da hast du schon Recht. In Deutschland ist es ja schon extrem schlimm mit den Hundehassern. Da haben wir in der Schweiz noch nicht so viele Probleme.

Kommt sicher immer drauf an wie man wohnt.

Grüessli

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren