Berner-Rüde und seine Triebstärke :: Hund + Umwelt

Berner-Rüde und seine Triebstärke

von Susi(YCH) am 21. September 2001 13:37


::Ja! Da ich in den letzten 20 Jahren DIVERSE Rüden DIVERSER Rassen ::kennengelernt habe, habe ich ach sehr unterschiedliches Verhalten ::beobachten können. Wirklich abartig war keiner der Hunde.

Ist wahrscheinlich eine Frage der Definition, was man nun unter "abartig" versteht. Ich für meine Seite finde z.B. das Verhalten vieler Rüden "abartig", wenn sie eine Hündin außerhalb ihrer Stehtage massiv belästigen, sich nicht abbeißen lassen, wochenlang nichts fressen, jaulen etc. oder IHREN HERREN BEDROHEN.

::Offensichtlich kennst Du Peter's Hund persönlich. Ich persönlich vermag ::via Internet nicht zu bestimmen, ob Peter's Rüde unter einem ::Instinktverlust leidet.

*lol* Da hast Du was mißverstanden fürchte ich!!

::freilebende Caniden werden auch nicht 2-4 mal im Jahr läufig.

Also ich kenne keine Hündin, die 4x im Jahr läufig ist.

:grinning smileyein Vergleich hinkt, denn Du hast die Domestikation unterschlagen.

Ja die Domestikation...Was ich mich dann frage, was hat das "zum Haustier machen" mit Instinkten zu tun und warum gibt es Hunde, die instinktsicher sind und welche, die weit davon entfernt sind, obwohl der Zeitpunkt der Domestikation gleich ist? Ich glaube man sollte gewisse Probleme nicht mit Domestikation "entschuldigen".
Soll ich jetzt davon Ausgehen, daß Du das Verhalten des Rüden von Peter normal findest?

::Ich habe da andere Erfahrungen. Zumal die "Stehtage" bei der einen ::Hündin am 4. Tag sind und bei der anderen am 22. Tag. Alles schon ::vorgekommen. "Feste" Regeln gibt es nicht. Ausnahmen bestätigen dies ::immer wieder.

Die Variation der Stehtage hat ja erstmal nichts mit Instinkten zu tun.
Welche Erfahrungen hast Du denn gemacht?

Viele Grüße

Susi



von Kathi & 2 Akita(YCH) am 21. September 2001 17:59

Hi Susi,

: Ist wahrscheinlich eine Frage der Definition, was man nun unter "abartig" versteht.

so ist es.

: Also ich kenne keine Hündin, die 4x im Jahr läufig ist.

ich schon. sogar 2!
Außerdem viele Hündinnen die auf 3x im Jahr kommen.
Aber das hat ja nun nix mehr mit Peter's Problem zu tun.

: Ja die Domestikation...Was ich mich dann frage, was hat das "zum Haustier machen" mit Instinkten zu tun und warum gibt es Hunde, die instinktsicher sind und welche, die weit davon entfernt sind, obwohl der Zeitpunkt der Domestikation gleich ist? Ich glaube man sollte gewisse Probleme nicht mit Domestikation "entschuldigen".

Das sollte keine Entschuldigung sein sondern ein Hinweis darauf, daß jahrzehntelang auf bestimmte Merkmale selektiert wurde. Wen wunderts, wenbn dafür einige "verrutscht" sind.
Ist aber auch ein neues Thema ;-)

: Die Variation der Stehtage hat ja erstmal nichts mit Instinkten zu tun. Welche Erfahrungen hast Du denn gemacht?

hab ich doch gerade beschrieben.Die "Stehtage" - schon vergessen?

Grüße
Kathi

von Susi(YCH) am 21. September 2001 19:12

Hallo Kathi,

:::Welche Erfahrungen hast Du denn gemacht?
::hab ich doch gerade beschrieben.Die "Stehtage" - schon vergessen?

Nee, vergesslich bin ich nicht, ich dachte Du meinst Erfahrungen mit "verschiedentriebigen" Rüden *g* und deren Instinktsicherheit.

Viele Grüße

Susi

von Kathi & 2 Akita(YCH) am 21. September 2001 20:20

Hi Susi,

: Nee, vergesslich bin ich nicht, ich dachte Du meinst Erfahrungen mit "verschiedentriebigen" Rüden *g* und deren Instinktsicherheit.

auch das hatten wir schon.
Ich habe sowohl einen hochtriebigen Rüden (schrieb ich ja schon) und einen wenigtriebigen (gehabt). Dazu die diversen aus meinem Bekanntenkreis. Richtig "abartig" fand ich keinen. Nur das Empfinden der Besitzer ist recht unterschiedlich. Aber das hatten wir ja auch schon ;-)

Gruß
Kathi

von JanaL+P(YCH) am 22. September 2001 15:20

Hallo Peter,

wenn du "auf ihn losgehst" brauchst du dich nicht wundern, wenn er knurrt. Für ihn ist dein Verhalten völlig undurchsichtig.

Ich meine, du hast jetzt einen Dickschädel, das ist etwas ganz anderes als ein Schäferhund. Diese Hunde musst du "überlisten", wenn du dich behaupten willst. Du musst immer der Schlauere, Pfiffigere sein.

Also, ich tue mal dieses "aggressive Schnüffeln" nicht einfach ab, weil ich das von dir beschriebene Verhalten auch schon bei Hunden (zum Glück nicht bei meinem eigenen) erlebt habe. Die Hunde sind in dem Moment so konzentriert auf die Schnüffelstelle, dass sie wirklich nichts hören und sehen. Warum nutzt du diese Schnüffelsucht nicht als Belohnung?

Ach, noch etwas: Kann es sein, dass er unausgelastet ist????

Gruß - Jana, Liza & Plastic

von JanaL+P(YCH) am 22. September 2001 15:23

Hi Susi,

: Ein in der Beziehung instinktsicher Rüde tut ganz das Gegenteil von dem, was Peters Rüde tut - er ist zwar interessiert an hitzigen Hündin, "schlägt" aber erst zu, wenn diese in den Stehtagen ist.

Du vergisst aber, dass der Berner erst 19 Monate ist, also noch unerfahren und NICHT erwachsen! Instinktsicher würde ich das, was du beschreibst, nicht nenne, eher ERFAHREN.

Ganz liebe Grüße - Jana, Liza & Plastic

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Hilfe mein Hund verfilzt

    Hi Christina, ich kenne mich mit der Haarstruktur der Briards nicht so aus. Bei meinen Pudeln hilft ...

  • Holländischer Schäferhund

    Diese Probleme die du beim oberen Posting geschildert hast, hat nichts mit der Rasse zu tun sondern ...

  • Marengo / an Sabine

    : hallo sabine, : : Und Du kannst Dir noch die meldungen "Vitamine in Marengo" zu Gemüte Fleisch" ...

  • Hund im Auto?

    Hallo Gabi Alle habe ja irgendwie Recht von wegen Sicherheit und so, aber.... es gibt keine ...

  • Knautschen

    Hallo Heidrun, Du hast schon recht, daß die Kurzform einer Ausbildungssituation oftmals zu ungenau ...

  • was ist mit Marlene?

    Hi Atlanta : Ihre diveresen rein persönliche Streitgespräche mit ein paar aus dem Forum gehen nämlich ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren