An alle Gehwegscheißer"!!" :: Hund + Umwelt

An alle Gehwegscheißer"!!"

von Angelika(YCH) am 02. März 2000 17:51

Hallo Steffi,

Und dann leiden wieder alle anderen unter denen, die sich nicht benehmen können und werden pauschalisiert!!!

meine Bonnie geht sogat zum pieseln am liebsten ins Gebüsch, beim "Grossgeschäft" habe ich machmal sogar Angst um ihre Sicherheit, da sie prinzipiell in den Rinnstein geht.

..aber ich denke, es hier zu schreiben bringt eigentlich wenig,
denn diejenigen, die ihren Hund auf den Gehweg machen lassen,
kümmert ihr Hund so wenig, daß auch kein Interesse für solche Hundeseiten wie das Yorkies besteht.

Was mich aber auch teilweise an manchen Hundebesitzern ärgert ist, dass einige (viele) doch sehr ignorant in jeder Hinsicht sind. Eigentlich sollte man doch sehr froh sein, wenn man seinen Hund überhaupt noch irgendwohin mitnehmen kann, aber ich stelle immer wieder fest, dass z.B. "Hunde anleinen" sehr oft in Parks, Naturschutzgebieten (hier z.B. Neandertal)ignoriert wird. Irgendwann wird auch das für einsichtige Hundebesitzter zur Folge haben, dass man da nicht mehr mit Hunden hingehen kann.

Gruss

Angelika


von Carmen(YCH) am 04. März 2000 10:18

:Bei uns in der Schweiz, bin wohnhaft im Bodenseeraum, gibt es überall
sogenannte Robbi-Dogs. Das sind grün gefärbte Abfalleimer, welche überall stehen, wo viele Spaziergänger mit Hunden unterwegs sind. An
diesen Eimern hat es braune Kotsäcke, welche für alle unentgeltlich zur
Verfügung stehen. Finanziert wird das ganze, soviel ich weiss, durch die
Hundesteuer, welche die Gemeinden einnehmen.
Bei uns ist es auch kein Problem und auch nicht peinlich diese Hundehaufen zusammenzunehmen und im nächsten Robbi-Dog zu entsorgen.
Es hat sich gut eingebürgert, die Haufen zu entsorgen. Hier ist schon
eher peinlich, einen Haufen nicht zu beseitigen.
Wir persönlich nehmen diese Tüten überall hin mit, damit wir auch in
Oesterreich und in Deutschland die Häufchen entsorgen können.

von Thomas(YCH) am 10. März 2000 14:50

Hallo

bei uns gibt es Typen, die ein großes Theater machen, wenn Rüde es wagt an ihren Zaun zu pinckeln.

Vor ein paar Tagen hatte ich follgendes Erlebnis. Kam von der morgentlichen Hunderunde, Gartentür auf, rein, Hund ins Haus. Klammotten für den Tag gegriffen und los. Gartentür auf, raustreten, und schon war ich in der Tretmine. Blick nach links und rechts, niemand mehr zu sehen.
Toll. Kommentar eines Nachbarn: "Es trifft ja nur einen Hundehalter, da ist es nur halb so schlimm."
Da auch ich einen "Buschscheisser" habe, habe ich mich reichlich geärgert. Gleiche Prozedur wie bei den Nicht-Hundebesitzern: Mist beseitigen, Schuhe reinigen, den Rest des Tages Ärgern.

Viele Grüße an alle Buschscheisser und ihre Menschen,
Thomas

von ute(YCH) am 04. April 2000 17:10

Hallo Zusammen
In der Schweiz ist es ja Pflicht die Hundehaufen aufzunehmen, was trotzdem natürlich nicht jeder macht. Um sich allerdings vor dem Missmut der Mitmenschen zu schützen haben einige Hundehalter/innen immer ein oder zwei Robidog-Säcklein an der Leine festgebunden, um zu demontrieren, dass sie bereit und ausgerüstet sind, den Hundekot aufzunehmen.
Ihr werdet lachen das funktioniert. Nicht immer, aber immer öfter.

Grüssli
Ute

von Charlie(YCH) am 10. April 2000 07:28

Hallo Zusammen:
Bei uns in der Schweiz ist überall Hundekot Aufnahmepflicht. Das klappt eigentlich ganz gut. Natürlich gibt es auch hier schwarze Schafe. Ich bin aber der Meinung, dass jeder denn Haufen des eigenen Hundes schon aufnehmen soll.
So gibt es mehr Frieden und unsere Strassen, Wiesen ect. bleiben sauber
Gruss Charlie

: Hallo!
:
: Ich hatte gerade wiedereinmal ein tolles Erlebnis:
:
: gehe ganz gemütlich mit meiner Nachbarin und unseren jeweils 2 Hunden auf dem Gehweg entlang, da kommt ein älterer Herr aus der Haustür geschossen und beschimpft uns, daß wir hier immer so den Weg versauen...(sind den Weg heute zum ersten mal gegangen...). Wir erklären gaaaanz ruhig, daß unsere Hunde nicht auf dem Gehweg machen, weil sie viel lieber ungestört ins Gebüsch gehen. Der ältere Herr sagt: "na dann schauen Sie sich doch die Sauereien hier an!!" Und tatsächlich: jeden Meter liegt ein Häufchen.
: Wenn man mit vier Hunden unterwegs ist scheint man automatisch dafür verantwortlich zu sein. Ich habe dem Herrn geraten eine Videokamera aufzustellen, um die Täter in flagranti zu erwischen, denn ich habe es echt satt, immer für die Häufchen anderer gerade zu stehen!!
:
: Ist es für einige Hundehalter zu schwer mit ihren Doggies in die Wiese zu gehen, und wenn mal doch was auf den Gehweg geht es mit einem Tütchen zu entsorgen??????
:
: Und dann leiden wieder alle anderen unter denen, die sich nicht benehmen können und werden pauschalisiert!!!
:
: Solche Geschichten sind mir jetzt schon öfter passiert.... aber ich denke, es hier zu schreiben bringt eigentlich wenig, denn diejenigen, die ihren Hund auf den Gehweg machen lassen, kümmert ihr Hund so wenig, daß auch kein Interesse für solche Hundeseiten wie das Yorkies besteht...., na ja zum Dampfablassen war es gut!!!
:
: Schöne Grüße an alle "Busch- und Wiesenscheißer"!!
:
: Steffi
: Sammy und Leila (die gar nicht weit genung in dem Busch kriechen können, um sich zu erleichtern)
:

von TRIX(YCH) am 10. April 2000 08:20

Hallo Charlie
: Bei uns in der Schweiz ist überall Hundekot Aufnahmepflicht. Das klappt eigentlich ganz gut.

Davon merke ich leider nicht sehr viel, aber vielleicht liegt das auch daran, dass wir eher ländlich wohnen.?

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Wer füttert Nutro?

    : Hallo, ich füttere unserem durchfallempfindlichen Rüden seit 1, 5 Jahren das Nutro Lamb & Reis ...

  • Sozial vernetzt

    Huhu, da ich schon seit mittlerweile 8 Jahren in Foren, Communities und Ähnlichem unterwegs bin.... ...

  • Scheiße , . Meine meine Hündin hat krebs

    :Mein Hund Radja ein Schaeferhund Hat sehr starken JUCKREIZ Die Ohren sind schon ganz blutig die ...

  • Rohes Frisch Fleisch pro und contra?!?

    Hi Gabie, : Insgesamt füttere ich oft viel Frisches mit, nur kein rohes Fleisch! Und ob das ...

  • Anspringen von Spaziergängern

    Hallo Ich bin ganz sicher, daß deine vorherige Hündin die Passanten nicht wegen einer Fehlverknüpfung ...

  • Eiweiß

    Hallo Christa, so ist es, wenn man schreibt und nicht spricht, die Betonung bleibt auf der Strecke. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 216, Beiträge: 2.245.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren