Anleinpflicht für Hunde nicht in Münster :: Hunde Gesetze + Hundeverordnungen

Anleinpflicht für Hunde nicht in Münster

von Presse Hund am 26. Juni 2009 09:08
Das Amtsgericht Münster hat entschieden das die Promenade nicht als umfriedete Grünanlage eingestuft wird. Somit besteht weder nach dem Landeshundegesetz noch nach der stätischen Satzung eine Anleinpflicht für Hunde bis zu einer Größe von 40 Zentimetern.

Das Ordnungsamt hat deshalb nun auch seine Tätigkeit auf dem Grüngürtel eingestellt.
Mehr dazu: Anleinpflicht für Hunde - LVZ

Was haltet Ihr davon? Findet Ihr das richtig? Wie ist es in euer Stadt?

von Sciuba am 26. Juni 2009 14:46
Ich finde, an öffentlichen Orten sollte ein Hund angeleint sein, wenn er nicht 'bei Fuss' geht ohne Leine. Zur Sicherheit für ihn und für andere. Schliesslich geht man auf der Promenade nicht mit dem Hund, damit er auf Toilette geht, sondern eher um irgendwohin zu gehen oder spazieren wg der Bewegung.

LG

Sciuba

von Frieda am 26. Juni 2009 21:07
Wie ich diese dämliche Regelung mit den 40cm finde... zum kotzen... Mal abgesehen davon, dass ich der Meinung bin, dass Hunde an hochfrequentierten Stellen an die Leine gehören.
Finde es auch hier in München komisch, dass alle Leute ihre Hunde ohne Leine laufen lassen. Wäre mir zu gefährlich und so weiter und so fort...

LG Frieda

von Abby am 27. November 2009 11:35
Hallo,

was soll denn diese Regelung? Entweder alle Hunde an die Leine oder kein Hund! Ich spreche mich eher für einen Leinenzwang für alle aus, da sich viele Hundebesitzer wirklich nicht so dolle benehmen...Wie auch schon in anderen Einträgen zu lesen war und wohl jeder Hundebesitzer schon selbst erlebt hat: Hunde die ohne Leine auf angeleinte Hunde zurennen etc. Spaziergänger ohne Hunde finden es meist auch nicht so besonders gut von unangeleinten Hunden angesprungen zu werden.

LG

Abby

von Ela am 27. November 2009 13:20
Hallöchen

Also ich finde auch das Hunde in der Stadt oder auf stark bevölkerten Wegen anzuleinen sind. Sowas nennt man nämlich Rücksicht. Es gibt halt viele Menschen die keine Hunde mögen oder die Angst davor haben und das diese Leute dann böse auf die Hunde oder die Besitzer sind, kann ich verstehen.

Ich weiß auch echt nicht wo das Problem ist, seinen Hund anzuleinen. Das Hundebesitzer teilweise so angefeindet werden, da haben sie auch ein wenig selber dran schuld.

Wir sind ab und an mal in Münster-City unterwegs aber meine Hunde bleiben dort auf jeden Fall an der Leine. Wir haben aber festgestellt, das es in Münster ungewöhnlich viele "Tutnixe" gibt eye rolling smiley.

Grüße von der Labbitante Ela

von Kerstin15 am 27. November 2009 16:57
Hallo.Auch ich finde,das es generell so sein soltte,das Hunde in der Stadt angeleint werden.Wo viele Leute unterwegs sind ist es doch besser,wenn die Hunde an der Leine sind.Es gibt doch genug Plätze und Flächen,wo der Hund dann ohne Leine rumtollen kann.Das muss ja nun nicht in der Stadt auf einer Promenade,Einkaufsstrasse...sein.
Kerstin

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.274.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 560, Beiträge: 5.093.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren