Haltungsverbot kupierter Hunde :: Hunde Gesetze + Hundeverordnungen

Haltungsverbot kupierter Hunde

von Cindy(YCH) am 28. Januar 2001 17:31

Hi Merlino,

ich kenne nur Riesenschnauzer mit kupierten Ohren, und von denen hatte noch nie einer Probleme. Gebe Dir vollkommen recht, Ohren kupieren ist eine Tierquälerei, da gibt es kein Wenn und Aber. Gilt in meinen Augen auch für das Rutenkupieren, auch wenn meine Frage ganz am Anfang vielleicht nicht so klang. Meine Hündin ist als einzige ihres Wurfes unkupiert, auf eigenen Wunsch. Es gab zwar einige Diskussion mit der Züchterin, aber für mich war das ganz einfach. Rute dran, ich nehme einen Welpen, Rute ab, dann eben keinen.
Bei den Ohren verstehe ich den Sinn absolut nicht. Zuerst selektiert man Jahrhunderte auf Schlappohrigkeit, das ja eigentlich nicht die ursprüngliche Form ist. Und dann, wenn die Ohren endlich hängen, schneidet man sie ab, dass sie wieder stehen. Also, das übersteigt mein Begriffsvermögen. Othämatom ist keine Ausrede. Die einzigen Hunde mit Othämatom, die wir zu meiner Zeit in der Praxis hatten, waren Hunde, die nie an den Ohren kupiert wurden. Ein Berner Sennenhund, ein Münsterländer, etc.

Gruss Cindy

von Cindy(YCH) am 28. Januar 2001 18:28

.
: Mehr TIERSCHUTZ, DESHALB WEG MIT DEM KUPIERVERBOT !!!


Sorry Iris, Kupieren und Tierschutz schliesst sich aus. Auch wenn Du Erfahrungen mit Othämatom bei deinem RS gemacht hast. Ich war 10 Jahre in verschiedenen Kleintierpraxen. Dabei sind mir persönlich ganze zwei Hunde mit Othämatom über den Weg gelaufen. Ein Berner Sennenhund und ein Münsterländer. Beides Rassen, die noch nie kupiert wurden. Und die 10 Jahre bezogen sich auf genau den Zeitraum seit das Ohrenkupieren verboten ist. Von den Kollegen weiss ich, dass auch deren Othämatom-Patienten meist keine Hunde der vorher kupierten Rassen waren.
Was die Rute anbelangt, ist es doch sehr sonderbar, dass ausgerechnet Hunde wie die Deutsche Dogge, die nun wirklich einen verhältnismässig langen superdünnen Schwanz hat, diesen nie abgeschnitten bekamen. Und hier auch nicht gerade übermässig viele Verletzungen auftraten. Ausserdem sind viele Jagdhundrassen unkupiert geblieben, während andere Rassen, die fast dem gleichen Zweck dienten, und ebenso aussahen, kupiert wurden. Auch hier keine nennenswerten Verletzungen.
Das alles sind Ausreden, die benutzt werden, um seine eigenen Vorstellungen durchzusetzen und zu rechtfertigen.
Ich gebe ganz ehrlich zu, dass ich einen Dobermann mit Ringelschwanz am Anfang zum Lachen fand. Und das, obwohl ich immer schon gegen das Kupieren war. Wobei ich das Ohrenkupieren sehr viel schlimmer finde, da das zu einem sehr wichtigen Zeitpunkt in der Präge- und Sozialisationsphase stattfindet. Trotzdem finde ich es richtig, dass auch die Rute nicht mehr kupiert werden darf.
Ein Othämatom ist eine schlimme Sache, die meist zu Anfang völlig unterschätzt wird. Und dann ist es häufig schon zu spät um das ganze wieder völlig auszuheilen. Trotzdem, man kann nicht von einem Hund auf eine ganze Population schliessen. Und ein Hund, der ein Othämatom hat, wiegt keine zig Hunde auf,denen die Ohren einfach so abgeschnitten werden.
Das würde dem entsprechen, wenn wir hergehen und jedem Baby nach der Geburt den Blinddarmwurmfortsatz entfernen, da es ja eine Entzündung bekommen könnte. Die Verhältnismässigkeit lässt zu wünschen übrig.

Gruss Cindy

von Bea(YCH) am 28. Januar 2001 18:26

: :
: Hallo Iris, Alex und Pedro,
:
: Kupieren ist keine Mode !!!!!!!!!!!!!
: Keine Mode hält sich 150 Jahre. Aber es kommt in Mode, etwas gegen das Kupieren zu haben.Verantwortungsbewusste Hundehalter sind Tierfreunde und praktizierende Tierschützer. Und jeder ist für Verbesserung des Tierschutzgesetzes. Aber das Kupierverbot ist eine Verschlechterung für das Tier.
Was hat das Tier von Stehohren? oder von einem Stummel?

Ganz klar, man kann die Frist für das Kupieren von 8 auf 3 Tage verkürzen ( Rute ) und die Ausführung ausschliesslich durch Tierärzte vornehmen lassen.Hierdurch wird sichergestellt, dass das Kupieren kontrollierbar, fachmännisch und absolut SCHMERZFREI durchgeführt wird.

Wozu Fristen, es ist VERBOTEN!!!!!!! Jede amputation ist mit Schmerzen verbunden oder meint Ihr, es ist für einen Welpen angenehm wenn die Ohren immer wieder geklebt werden müssen weil die Ohren nicht stehen wollen?

Schützen wir uns vor falsch verstandenem Tierschutz!!!! Vorbeugen ist besser als heilen, schmerzfrei kupieren besser als ein Leben lang schmerzhaft behandeln.

: Mehr TIERSCHUTZ, DESHALB WEG MIT DEM KUPIERVERBOT !!!
Tut mir leid, aber einen größeren Schwachsinn habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört.

: Und danke für den Tipp, dass der Hund derselbe bleibt.Gott sei Dank gibt es soooooo clevere Menschen.

Ihr gehört anscheinend nicht dazu!

Bea
: :

von Iris Alex und Pedro(YCH) am 28. Januar 2001 20:15

: : :
: : Hallo Iris, Alex und Pedro,
: :
: : Kupieren ist keine Mode !!!!!!!!!!!!!
: : Keine Mode hält sich 150 Jahre. Aber es kommt in Mode, etwas gegen das Kupieren zu haben.Verantwortungsbewusste Hundehalter sind Tierfreunde und praktizierende Tierschützer. Und jeder ist für Verbesserung des Tierschutzgesetzes. Aber das Kupierverbot ist eine Verschlechterung für das Tier.
: Was hat das Tier von Stehohren? oder von einem Stummel?
:
: Ganz klar, man kann die Frist für das Kupieren von 8 auf 3 Tage verkürzen ( Rute ) und die Ausführung ausschliesslich durch Tierärzte vornehmen lassen.Hierdurch wird sichergestellt, dass das Kupieren kontrollierbar, fachmännisch und absolut SCHMERZFREI durchgeführt wird.
:
: Wozu Fristen, es ist VERBOTEN!!!!!!! Jede amputation ist mit Schmerzen verbunden oder meint Ihr, es ist für einen Welpen angenehm wenn die Ohren immer wieder geklebt werden müssen weil die Ohren nicht stehen wollen?
:
: Schützen wir uns vor falsch verstandenem Tierschutz!!!! Vorbeugen ist besser als heilen, schmerzfrei kupieren besser als ein Leben lang schmerzhaft behandeln.
:
: : Mehr TIERSCHUTZ, DESHALB WEG MIT DEM KUPIERVERBOT !!!
: Tut mir leid, aber einen größeren Schwachsinn habe ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört.
:
: : Und danke für den Tipp, dass der Hund derselbe bleibt.Gott sei Dank gibt es soooooo clevere Menschen.
:
: Ihr gehört anscheinend nicht dazu!
:
: Bea
: Bei manchen Menschen kann man lang stochern bis man ans Hirn gelangt, denn die haben keins.........

Iris, Alex und Pedro: :
:

von Bea(YCH) am 28. Januar 2001 20:30

: : : :
: : : Hallo Iris, Alex und Pedro,
: : :
Es scheint so daß Ihr nur Eure Meinung gelten lasst!
Werdet glücklich!
Bea

von Stephan & Nash(YCH) am 26. Februar 2001 16:43

Alles Käse

jedes Deiner Argument ist einfach zu entkräften. Das Beste ist einfach, Du schaust Dir kupierte Hunde mal richtig an. Dann vergehen solche Vorurteile schnell.

Gruss

Stephan




Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.339.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 560, Beiträge: 5.092.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren