Hund wurde gebissen :: Hunde Gesetze + Hundeverordnungen

Hund wurde gebissen

von Hoheit(YCH) am 26. März 2003 16:14


Ich weiß, die Frage gabs schon ganz oft, aber meine "Gegnerin" hat mich leicht verunsichert.

Folgende Situation:

Ich bin mit Freundin beim ausreiten, süßer lieber Dalmatiner, der weder Mensch noch Hund was zuleide tut ist auch dabei.
Da mein Pferd mit lahmen anfängt, drehen wir um. In etwa 10m Entfernung steht eine Frau mit einem angeleinten Hund. Ihr zweiter Hund läuft frei nebenher. Sie unterhält sich mit einem anderen Hundebesitzerpaar, deren Hund läuft auch frei rum. Diesen Hund kannten wir bereits, hatten schon öfters gespielt.
Ich sehe also 2 Hunde ohne Leine, leine meinen Hund daher nicht an, sondern lasse sie zu den anderen. Der (fremde) Hund der Frau geht sofort auf meine Hündin los, Besitzerin kann ihn nicht zurückrufen, kurze Beißerei, mein Hund kommt zurück zu mir. Ich habe sie kurz untersucht, nix gefunden. Die Besitzerin des beißenden Hundes hat mir dennoch ihren Namen genannt.
Abends fand ich dann eine kleine, aber tiefe Bisswunde am Bauch. Bin dan zum Tierarzt, diverse Spritzen und Salben, hat sich leider eine Fistel gebildet und muß morgen unter Vollnarkose operiert werden.
Ich habe der Besitzerin angerufen und mitgeteilt, dass mein Hund doch verlet war und ich zum Tierarztbin und ihr gerne die Rechnung schicken würde. Darauf fing sie an, etwas rumzuzicken, immerhin sei mein Hund zu ihrem gerannt, außerdem würde ihr Hund auch humpeln (war aber nicht beim Tierarzt). Sie würde die Rechnung nur übernehmen, wenn sie nicht so hoch ist. Wobei die Dame, bzw. der Hund versichert ist...

Für mich war der Fall eigentlich klar, 2 Hunde ohne Leine, der eine beißt den anderen und dessen Versicherung zahlt.
Zumal es ja meines Wissens weder Eigenbeteiligung noch Höherstufung bei Hundehaftpflichtversicherungen gibt.

Oder seh ich was falsch?

von Frieda(YCH) am 26. März 2003 16:50

Hallo,

sie muss deine Rechnung bezahlen, wenn es sich so verhalten hat, wie du geschildert hast.

Frieda

von Karin(YCH) am 27. März 2003 07:04

: Hallo,
:
: sie muss deine Rechnung bezahlen, wenn es sich so verhalten hat, wie du geschildert hast.
:
: Frieda
:
Hallo

Sorry aber ich würde da nicht bezahlen. Sicher hatte die Frau ihren Hund nicht an der Leine. Aber so wie es beschrieben ist, ging der Dalmi ja zu dem anderen Hund. Der Hund der Frau war neben ihr.

Ich habe meine auch nicht immer an der Leine. Meine Rüde macht überhaupt nichts, ausser wenn er seinen Sicherheitsabstand von ca. 1 Meter nicht mehr hat. Er mag einfach nicht angemacht werden und auch nicht spielen. Er würde auch nie selber anfangen. Aber wenn ein anderer Hund auf ihn losspringt, findet auch er das nicht grad lustig und wehrt sich.

Gruss
Karin

von Konny(YCH) am 27. März 2003 08:31

: Hallo,
:
: sie muss deine Rechnung bezahlen, wenn es sich so verhalten hat, wie du geschildert hast.
:

Das stimmt nicht!!!!
Beide sind schuld, da beide Hunde ohne Leine waren.
Die Haftpflicht übernimmt diesen Fall nicht.
Gruß Konny

von Cat(YCH) am 27. März 2003 13:07

:hi, ich sehe die situation so, dass du deine rechnung selbst bezahlen musst und sie die ihre auch, sollte es dazu kommen.

beide hunde waren frei und ohne vorbehalte.

ich habe meinen hund beim reiten grundsätzlich an einer langen sichtbaren leine. da wir nur schritt und trab gehen draussen, ist das auch kein problem.

so ist für jeden die situation klar

von Andrea J+G(YCH) am 27. März 2003 19:10

Hallo,

wenn Du hier im Archiv wühlst, wirst Du einiges zu dem Thema finden. Bei uns war es ähnlich, unsere Hündin wurde von einer anderen, ebenfalls freilaufenden gebissen. Die Besitzerin nahm die ganze Schuld auf sich bzw. ihren Hund, ihre Versicherung wollte aber nur die Hälfte zahlen. Unser Anwalt hat die Sache dann in die Hand genommen und es lief dann daraufhinaus, daß die Versicherung doch voll bezahlt hat. Der Grund war, daß der andere Hund zuerst und ausschließlich gebissen hat. Daß beide ohne Leine waren spielte dabei keine Rolle.

Viele Grüße, Andrea

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Gemüse

    : : Neugeborene bekommen nicht ohne Grund Vitamin K1 in TROPFENFORM. : : Und jeden Tag ihre Vit. D- ...

  • Erste Läufigkeit

    Hallo Neo Es kann gut sein, dass sich bald eine Läufigkeit einstellt, es könnte sich aber auch um ...

  • kommunikation

    hallo nara hallo cathy. genau das ist es was ich meinte. könnte manschmal laut schrein was ich so alles ...

  • Agressivität

    Wie bereits erwähnt ist Sammy, so heißt besagter Dackel, seit ca. 10 Tagen in unserem Haus. Er ist ...

  • Bin frustriert

    Hallo Christine, : nicht ärgern, sondern ignorieren und lächelnd vorbeigehen:-) So wie beim Clickern ...

  • Leckerli werfen

    Hi : es gibt "Augenhunde" und "Nasenhunde". : Z. B viele Jagdhunde suchen besser mit der Nase als z. ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.364.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 560, Beiträge: 5.092.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren