Blasenentzündung :: Hunde im Radio, TV & Internet

Blasenentzündung

von Ilona und Nasen am 09. Mai 2007 13:34
Hallo,
meine Kleine - 10 Monate - vor ca. 3 Tagen mit der ersten Läufigkeit durch - setzt sich seit Heute vermehrt zum Wasserlassen hin - aber es kommt nichts. Anfangs kommt ein "See", dann 3 - 4mal gar nichts, dann ein paar Tropfen. Und glücklich sieht sie auch nicht aus. Ich tippe auf Blasenentzündung, war aber noch nicht beim TA. Am Sonntag waren wir in einem See schwimmen und sie stand viel im Wasser, der Wind war etwas kühl. Ist eine gerade läufig gewesene Hündin vielleicht empfinglicher für eine Blasenentzündung? Hätte ich sie noch nicht ins Wasser gehen lassen sollen? Wir waren ca. 1,5 Stunden unterwegs. Ich habe ihr jetzt 3 Gaben "Cantharis C30" gegeben und sie liegt draußen in der Sonne. Liege ich richtig? Kann ich sonst noch etwas tun? Ich bin dankbar für jede Stellungnahme. LG Ilona

von Yvonne & Ari am 09. Mai 2007 13:59
Hallo Ilona,
pass auf, dass sie warm liegt! Am besten wäre, wenn sie sich auf eine Wärmflasche legen würde. Wenn´s bis morgen nicht besser wird, würde ich zum TA gehen.
LG
Yvonne

von cathy am 09. Mai 2007 14:22
blasenentzündung kann man sich - bzw. der hund sich rasch holen - von den bakterien im wasser. ja meine hündin war während der läufigkeit auch empfindlicher. homöopathisch kann ich den HG.Wolff empfehlen in dessen bücher ist alles sehr gut beschrieben. warm liegen lassen - (Vetbeds ) und wenn möglich Blasentee aus der Drogerie und viel viel flüssigkeit mit dme Futter mitfüttern. als Gemüse Spargeln oder Fenchel evtl. füttern, sollte der Hund erhöhte TEmperatur und Probleme mit dem Wasserlassen zeigen (d.h. er will und muss Pipeln aber es kommt nicht) sehr rasch zum TA.

von Ilona und Nasen am 09. Mai 2007 15:40
Danke,
also ich war bis jetzt mit ihr draußen und sie lag in der Sonne. Zwischendurch hat sie immer mal wieder Wasser abgesetzt - aber nur Tropfen. Sie trinkt sehr gut, Eure Tipps werde ich ausprobieren. Sie lebt ja bei uns in der Wohnung. Da kann sie sich doch sicher nicht zusammenreißen, wenn sie das Gefühl hat sie muss, oder? Mal sehen wie es sich heute Nacht entwickelt, sie ist ein unruhiger Schläfer und wandert viel. Aber heute Abend beim Fernsehen könnte ich ihr versuchen, ein Kirschkernkissen unterzulagen. LG Ilona

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Spiel + Zwang = eine gute Methode?

    Hallo Thomas, : was du beschreibst ist die realität, gängige methodik zur ausbildung : von ...

  • Ab und zu Humpeln - was kann das sein?

    Hallo! wie alt ist denn dein Hund? Ist er HD- geröngt? Wenn noch nicht, würde ich das dringen machen ...

  • Barf-Anfänger

    Hi Steffi, ich gehöre auch zu den Barf- Anfängern und hab gelesen du hast Apfelessig auf deinem ...

  • Blutiger Durchfall!

    Hallo, Brigitte! : : : liebe Pat, schaue bitte unter der Antwort die ich Jutta gegeben : habe ...

  • Problem mit Hovawart

    Hallo Anette, bis jetzt sind wir noch auf der Suche nach einem Hundetrainer in unserer Nähe. Habe ...

  • Welpe - Flug oder Auto

    Hallo Martina! Meine Freundin und ich haben unsere beiden Aussie- Geschwister damals auch per ...

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.371.
Neuester Hundebesitzer: Tierschutzverein Sehnde.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 73, Beiträge: 515.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren