Hunde brechen ins Eis ein :: Hunde in den Medien

Hunde brechen ins Eis ein

von Presse Hund am 29. Januar 2010 09:02
Diese Nachrichten hören wir jetzt fast täglich. Hunde wissen die Gefahr nicht einzuschätzen und begeben sich immer wieder zu nah an Gewässer. Sie laufen auf Eisflächen, die nicht tragen und brechen ein oder treiben stundenlang auf Eisschollen bis zur vollkommenen Erschöpfung.

So passierte es auch in der Nähe von Regensburg. Zwei junge verspielte Hunde, acht und vierzehn Monate alt, brachen ins Eis ein und paddelten um ihr Leben. Die 24 jährige Besitzerin sprang ins eiskalte Wasser und wollte ihre Hunde retten.

Es gelang der Frau ihren Labrador zu retten, für die Bulldogge Horst kam jede Hilfe zu spät. Auch die Feuerwehr konnte keine Hilfe mehr leisten.

Bei diesen Witterungsverhältnissen sollten Hunde ganz besonders beaufsichtigt werden insbesondere an vereisten Gewässern. Mehr dazu: Mittelbayerische[/url]

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 234, Beiträge: 1.487.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren