Kampfhunde - Demo" in Berlin" :: Hunde in den Medien

Kampfhunde - Demo" in Berlin"

von sven(YCH) am 26. April 2000 20:59

Hi
ja leider wurde es mir heute per email zugetragen ob es stimmt weiß ich nicht.Ich dachte anfangs auch nur endlich einmal eine Aktion gegen die nicht Wissenden und aufgeklärten Personen, die meinen Ahnung zuhaben über die Eigenschaften der Hunde.
Sie könnenja noch nicht einmal die Rassen unterscheiden, z.B. bei den in den Medien gezeigten ANGEBLICHEN ANGRIFFEN sogenannter Kampfhunde ohne nachzuforschen weshalb oder warum es dazu kam.
Ich könnte mir die Haare raufen euch geht es sicher genauso.

Grüße Sven

von Porcha & Dino(YCH) am 26. April 2000 21:14

Hi Sven,

: Ich würde auch lieber eine INFODEMO veranstalten, wo verschiedene Rassen vorgestellt werden . Geshen sind auch immer gerne Kinder mit und ohne Hunden. Es sollte eine richtige Aufklärung der verschiedenen Rassen stattfinden. Vieleicht auch eine Art Hundefest mit verschiedenen Wettkämpfen,die den Hunden auch viel Freude bringen und Zuschauer überzeugen.

Die Idee gefällt mir auch wesentlich besser :O).

Viele Grüße

Porcha & Dino, mein Schmuse-Dobi

von Porcha & Dino(YCH) am 26. April 2000 21:28

Hi Sven,

: Ich könnte mir die Haare raufen euch geht es sicher genauso.

Auf jeden Fall!!

Ich finde es sehr schade, dass oftmals auch Direkt-Betroffene Eigentore schießen. Die Emotionen schaukeln sich hoch und die Sachlichkeit bleibt auf der Strecke. Wenn man mal Diskussionsrunden im Fernsehen anschaut an denen Hundehalter beteiligt sind, ist es für Außenstehende und die Zuschauer zuhause eher abschreckend und befremdlich, wenn die Hundehalter nicht ruhig und sachlich argumentieren, sondern Andersdenkenden ihre Meinung lauthals an den Kopf schmeißen oder sogar herumschreien. Ich kann sehr gut verstehen, dass einem irgendwann die Hutschnur platzt und man die ständigen Vorurteile nicht mehr hören kann. Als Dobi-Halterin werde ich oftmals mit Klischees und Schubladendenken konfrontiert aber in so einem Fall ist nicht jede Publicity gute Publicity :O(.

Porcha & Dino

von Porcha & Dino(YCH) am 26. April 2000 21:35

Hi Heike,

: War ja auch heute schon in der Zeitung zu lesen:
: " helle Empörung hat das Vorhaben Berliner Kampfhundebesitzer ausgelöst,
: ihren Tieren bei einer Protestdemo gegen ein drohendes Zuchtverbot
: gelbe Davidsterne anzuheften.
: Der Zentralrat der Juden in Deutschland sprach von einer widerlichen
: Geschmacklosigkeit. Damit würden alle Opfer des Holocaust beleidigt... "

Mit solchen Aktionen hilft man nicht der schwindend kleinen Hunde-Lobby.

: Ich glaube, solch eine Aktion schadet mehr als sie nutzt !

Unbedingt. Das war ein beispielloses Eigentor. Jetzt dürfen die anderen Hundehalter (wir) bzw. unsere Hund die Suppe auslöffeln.

Viele Grüße

Porcha & Dino

von sven(YCH) am 26. April 2000 21:43

Hi
ja,ja und ich besitze zwei von den Bestien einen Alano-Rüden und eine Bordeauxdoggen-Dame. Wenn meine Hündin mir in die Augen schaut frage ich mich immer wieder wo ist hier der Kampfhund,Bestie,Monster......
Aber was erzähle ich es bringt sowieso nichts.
Wie alle anderen Steuererhöhungen nimmt der Deutscge auch die Kampfhundesteuer in kauf. Wenn man sich die Frage stellt ,wofür die Hundesteuer eingesetzt wird na ja. Bei uns in der Zeitug stand ,daß von der Hundesteuer keine Gegenleistung erwartet werden darf.
Das gibt mir zu denken!!!
Normalerweise betrifft es uns alle ob Kampfhundebesitzer oder nicht,aber die meisten Leute ignorieren dieses leidige Thema. Wenn es aber an den Geldbeutel von allen geht dann werden sie alle wach.
Jeder Hund ist als gefährlich einzuschätzen!!!
Bezahlen wir dann Gefahrensteuer oder Hundesteuer und warum Steuer!!
Müßen wir für den Luxus einen Hund zu besitzen Steuern bezahlen?

Gute Nacht sven

von Franziska(YCH) am 26. April 2000 22:35

Hi Sven,

wenn du was gegen die Hundesteuer tun willst, schau mal unter unten stehendem link nach.

bis dann

Franziska

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.364.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 234, Beiträge: 1.487.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren