Tier & Talk - Freitag in HR3 :: Hunde in den Medien

Tier & Talk - Freitag in HR3

von Marlene(YCH) am 20. November 2000 08:26


:
er betonte,daß hund bei zb umarmung des hf sehr wohl reagieren dürfe,was an der grundbewertung nichts ändere.
:
Hallo Pat,

wenn die Bewertung nicht entscheidend ist, warum wird
sie dann überhaupt durchgeführt.
Ausserdem hat er diese Antwort erst auf Nachfrage einiger
Zuschauer gegeben, die damit nicht ganz einverstanden waren.

Gruss Marlene
:

von Heike M.-N.(YCH) am 20. November 2000 08:39

Hallo Pat,
der Mensch hat ganz klar gesagt, dass der Hund nur auf Befehl des Hundeführers reagieren dürfe. Im Umkehrschluß heißt das doch, dass der
Hund wie eine Schlaftablette neben seinem Menschen herwandeln soll und nur auf Kommando reagieren darf, wenn ihm jemand Wildfremdes im Maul rumgrabbelt oder ihn an den Hinterläufen hochzieht. Das kann es doch nicht sein, oder ? Das bedeutet einen Freibrief für jeden Deppen, der sich hundeerfahren nennt und an jedem Hund rumbastelt, weil er das so im Fernsehen gesehen hat, dass sich die Hunde alles gefallen lassen müssen.
Gruss Heike

von Pat(YCH) am 20. November 2000 09:47


: wenn die Bewertung nicht entscheidend ist, warum wird
: sie dann überhaupt durchgeführt.
: Ausserdem hat er diese Antwort erst auf Nachfrage einiger
: Zuschauer gegeben, die damit nicht ganz einverstanden waren.
:
dda hast du recht,marlene.
ich denke aber,es lag an der präsentation der moderatorin.frau thiel
hat das nicht so ganz im griff.es ist eben was anderes als herrchen gesucht zu moderieren.
warum es überhaupt durchgeführt wird?
man kann sicher geteilter meinung sein,aber für einen versierten kenner
ist das verhalten eines hundes,wenn man hf innig begrüßt,nicht
ohne aufschluß.
nicht unbedingt,was das "aggressionspot." von hund angeht,das auch,aber auch über die basiserziehung oder neigung von hund.
denn hund wird von hf gemacht,darin sind wir uns doch alle einig,oder?

gruss pat
: :

von Pat(YCH) am 20. November 2000 09:50

hei
so könnte es interpretiert werden,und das kann es natürlich nicht sein.
wie auch schon zu marlene gesagt,finde ich,daß es völig falsch
anmoderiert wurde,völlig falsch präsentiert und auch falsch dargestellt.
dem prüfer war das ganze so auch nicht recht,aber frau thiel ist in ihren sendungen recht dominant,und für einen medienunerfahrenen menschen
ein problem,sich deutlich darzustellen.

gruss pat

von Gabi + Sheila(YCH) am 20. November 2000 10:38

er betonte,daß hund bei zb umarmung des hf sehr wohl reagieren dürfe,was an der grundbewertung nichts ändere.
:
: gruß pat

Hi,
ich hoffe das ist auch wirklich so. Denn gesagt wurde das ja erst als das Publikum "rebellierte".
Wenn ein fremder Mensch mich umarmen wollte, dann hätte ich nichts dagegen, wenn mein Hund sich "zu Wort meldet". Weiß allerdings nicht wer schneller wäre, der Hund oder ich ;-)))

Ich hoffe jedenfalls, daß die junge Frau mit Melody (die 3x getestete) jetzt keine Probleme bekommt.

Gruß
Gabi

von Gabi + Sheila(YCH) am 20. November 2000 10:43

Hi,
also eins beweist beweist dieser "Wesenstester" ja auf jeden Fall: Staffs und Pits scheinen nicht unter HD + Spondylose zu leiden, sonst würde das wohl nicht so locker ausgehen.
Echt, einen Hund an den Hinterbeinen hochhalten, der soll die Tiere testen nicht mißhandeln !!
Tja, am Besten man geht mit einem Stoffhund zum Test, denn Lebenszeichen sind ja scheinbar unerwünscht.
Habe mich auch geärgert und diesen Ärger auch per Mail bei der Sendung zum Ausdruck gebracht. (www.tierundtalk.de)
Gruß
Gabi

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.311.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 234, Beiträge: 1.487.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren