Leuchthalsbänder, Warnwesten usw. :: Hunde Zubehör & Accessoires

Leuchthalsbänder, Warnwesten usw.

von Cornelia(YCH) am 09. September 2003 04:40

Ich habe für meine Hündin für die dunkle Jahreszeit eine reflektierende Leine und ein Halsband dazu gekauft. Die Leine ist auch ganz super, doch leider ist das Halsband in ihrem Plüschfell wieder mal kaum zu sehen....so wird es dann ja nicht mehr viel nutzen.
Solang sie angeleint ist, ist sie ja durch die Leine gut zu sehen, aber wenn sie mal frei läuft?
Was kann man denn einem langhaarigen Hund umbinden, damit er in der Dunkelheit gut zu sehen ist? Oder lasst ihr Eure Hunde in der Dämmerung/Dunkelheit gar nicht frei laufen? Das wäre ja im WInter schon ein echtes Problem.
In den Hundekatalogen und auch hier im Futterhaus haben sie solche Hundewarnwesten, die auch reflektieren. Leider hab ich noch nie einen Hund "in echt" damit laufen sehen - deshalb: Hat jemand Erfahrung mit solchen Teilen? Wie sieht es da mit der Handhabung und Haltbarkeit aus (z. B. wenn Hundi sich mal ins Gebüsch schlägt - reisst sich da nicht schnell ein Loch rein, wenn's durchs Geäst geht)?
Und was ist mit solchen Blink-Halsbändern mit Batterie? Wie sieht es da mit Lebensdauer und z. B. Wasserdichte aus? Hier im Norden ist ja der WInter eher NASS als schneereich...
Bin auf Eure Erfahrungen gespannt, danke schon mal!

Ach ja - meine Hündin wird jetzt erst ein Jahr alt, im letzten WInter hatte sie noch ihr Welpengeschirr, das war reflektierend. Passt aber leider nicht mehr...

von Kathi(YCH) am 09. September 2003 05:52

Hi,

die Westen kannst Du knicken :-( Die sitzen schlecht und rutschen hin- und her. Sehr zufrieden bin ich mit den reflektierenden Geschirren von Sabro. Vor kurzem habe ich noch eine art Kenndecke aus reflektierendem Material in den USA bestellt. Bin gespannt wie die ist.

lg
Kathi

von Kathi(YCH) am 09. September 2003 06:19

Hi,

: Und was ist mit solchen Blink-Halsbändern mit Batterie? Wie sieht es da mit Lebensdauer und z. B. Wasserdichte aus?

da habe ich auch noch nicht so das richtige gefunden. Die von Visi-Pet leuchten gut und lange und kommen auch mit Nässe zurecht. Allerdings sind sie störanfällig und ich hatte in einem Winter 5 kaufen müssen um 3 HUnde zu beleuchten. Leider ist auch der D-Ring NICHT geschweißt, so daß mir mein Jungrüde fast mal auf eine stark befahrene Straße gelaufen ist als er sich in die Leine gestemmt hat und der Ring aufging. Die "Flash& Reflect"-Halsbänder finde ich auch nicht so toll, da sie z.T. schnell ihre Leuchtkraft verlieren und auch sonst nicht überzeugen (Material). Mein Canada-Import-Halsband von Amiglow ist superhell 8man wird fast blind davon ;-)), hat aber auch nur eine Kunststofföse. Ich suche nach wie vor nach einem stabilen Leucht-Blink-Halsband bei welchem man zusätzlich nicht noch ein normales Halsband benötigt.
Was ganz gut geht: Reflexgeschirr von SABRO und daran ein paar Leuchten, die man sich auch an die KLamotten klippen kann, befestigen (gibt es im Fahrradladen).

lg
Kathi

von Stephan + Bambi(YCH) am 09. September 2003 08:17

Hi Cornelia,

hatte vom Fressnapf ein Leuchthalsband mit Batterie. Die sind ganz schrottig, weil nicht wasserdicht, schaltermechanik mies(nach 2 Tage kaputt), die Stromabnehmer für die Batterie mies(bekommen nicht immer kontakt). Zum dem geht das Leuchtband nur halb um den Halsrum. Wenn das Halsband dann nach unten rutscht sieht man das Licht nicht mehr.

Bin im I-Net jetzt auf folgenden Link gestoßen: [www.q-products.de]
Die habe ich jetzt bestellt, mal schauen wie die sind.

Gruß Stephan

von Baffy(YCH) am 09. September 2003 08:28

Hallo!

Durch eine schwarze, langhaarige Hündin habe ich genügend Erfahrungen mit diesen reflektierenden Dingen.
Als erstes kaufte ich so ein normal reflektierendes Halsband. Klar, das war heraus geschmissenes Geld. Das Halsband wurde nach 10 Sekunden gleich mit allen haaren bedeckt und war nicht mehr sichtbar.
Das gleiche spiel folgte dann beim blinkenden Halsband. Auch wieder nicht zu sehen.
Also für einen langhaarigen hund würde ich diese Halsbänder überhaupt nicht empfehlen.
Dann besorgte ich mir so eine Leuchtweste und war super zufrieden!! Sie wurde nicht mehr verdeckt und auch die Passform (sie muss natürlich sehr, sehr eng angezogen werden) war klasse. Das Beste von all diesen Dingen. Ich würde nur wieder so eine Weste kaufen. Die Reflektionskraft ist wirklich auch gut. Erst einmal natürlich durch dieses neongelb und zudem durch den reflektierenden Streifen. Wenn man will, kann man ja auch noch mehr Reflektionsstreifen an der Weste anbringen oder sogar 2 blinkende Halsbänder an den Seiten anbringen. Aber diese Weste ist schon klasse. Auch bei Regen ist der Schutz noch gewährleistet.

Was für einen hund hast du denn??? Ich habe hier noch so eine Weste rumliegen, brauche sie in den nächsten jahren eh nicht mehr, weil ic keinen Hund halten kann mehr in nächster Zeit.
Mail mich doch einfach mal an!

Viele Grüße
Nora

von Irene(YCH) am 09. September 2003 08:41

Hallo Stephan,

die Leuchtdinger von q-products, sind zwar nicht gerade preisgünstig, aber ihr Geld voll wert. Ich habe seit zwei Jahren ein gelbes und ein rotes. Batteriewechsel war kein Problem. Die Teile sind Regenwasserdicht (im Winter wird bei uns nicht gebadet, daher leider keine Erfahrungswerte). Ich habe allerdings kurzhaarige Hunde, wie die Teile unter längerem Fell blinken, weiß ich nicht.

lg
Irene

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren