Anti bell halsband :: Hunde Zubehör & Accessoires

Anti bell halsband

von Kleeblatt am 06. Juli 2009 14:25
Hallo,

das ist ein wirklich interessantes Forum hier. Ich lese schon seit fast einer Stunde wirklich wissenswertes und man scheint auch schnell Antworten zu bekommen.

Ich hätte somit auch mal eine Frage. Ich wohne in einer Wohngegend, wo relativ wenig Hunde leben und die Leute fühlen sich oft gestört durch Bellen. Nun bellt meiner nicht ununterbrochen, aber doch recht häufig, wenn zum Beispiel spielende Kinder auf der Strasse sind. Ich wollte eventuell es mal mit einem Anti-Bell-Halsband versuchen. Hat da hier einer Erfahrung mit?

Vielen Dank für die Antworten schon im Vorraus.


Micki

von kerstin am 06. Juli 2009 16:22
hallo hanni
bin auch seid heute neu hier grinning smiley

also ich habe 6 hunde und 2 davon sind auch kleine kläffer. habe das halsband mit dem zitrospray und das andere mit ultratönen probiert. beide bringen nichts. dann noch ein teures außengerät mit diesen ultraschalltönen,- bringt auch nichts.
bei mir ist es noch extremer, den wenn einer anfängt, kläfft das ganze rudel mit angry smiley
bin auch noch auf der suche nach was sinnvolles.
lg kerstin

von FM am 06. Juli 2009 19:03
Hallo,
euch beiden dann auch ein "Herzliches Willkommen" im Forum.

6 Hunde? Mein Gott das ist ja mal richtig viel? Was hast Du denn für welche? Wo nimmst Du den ganzen Platz her ;-)

Zu eurer Frage, habt Ihr denn schon versucht herauszubekommen warum Sie bellen?

Also habt Ihr mal geschaut "Wann" und "Wie" Sie bellen? Vielleicht findet sich ja die Ursache und man kann es über diesen Weg "abstellen" Ja ich weiß ich habe gut reden grinning smiley

von Sciuba am 06. Juli 2009 19:31
Hallo FM,

also, Kleeblatt hat gesagt, wann ihrer bellt. Und ich denke mal, die von Kerstin auch deswegen. Und das abstellen kann man wohl eher weniger. Es gibt sich, wenn sie sich an die Geräusche gewöhnen, das kann aber auch dauern. Sie bellen ja nur, was sie nicht kennen, ev. eine Gefahr bedeuten kann. Und wenn sie die Kinder dort imemr spielen hören/sehen, dann hören sie auch irgendwann auf. Es sei denn, man hat 'notosche' Meckerer, die immerzu ihren Senf verbellen müssen grinning smiley

LG

Sciuba

von Anila am 06. Juli 2009 22:06
Hallo Micki,

ein Anti-Bellhalsband kann wohl funktionieren, aber ich wäre da vorsichtig, denn du kannst damit auch verdammt viel falsch machen. So könnte es passieren, dass dein Hund nun lernt: Wenn Kinder auf der Straße spielen, dann wird mir darüber hinaus nochmal was unangenehmes zugefügt. Wenn du Pech hast, reagiert er dann aggressiv auf Kinder.

Und FM hat Recht, man muss die Ursachen genau kennen. Spielende Kinder nennst du als ein Beispiel, offenbar bellt dein Hund aber auch bei anderen Gelegenheiten. Sind ihm die Geräusche fremd und machen ihm Angst? Oder langweilt er sich, ist unterfordert? Hat er gelernt, durch sein Bellen von Euch Aufmerksamkeit zu bekommen? Oder glaubt er, dass es sein Job ist, alles, was sich vor dem Haus aufhält, vertreiben zu müssen?

Was genau löst alles das Bellen aus? Wo befindet sich dann der Hund? Wie reagiert Ihr? Wie lastet Ihr ihn aus? Begleitend kann ein Antibellhalsband wohl helfen, aber meist kommt auch hinzu, dass man sich selbst anders verhalten muss und dass man halt die Ursache kennen muss.

Viele Grüße
Anila

von Liesel am 07. Juli 2009 07:09
Die Zitro-Hälsbänder halte ich schlichtweg für grobe Tierquälerei. Einem Hund mit seiner empfindlichen Nase mit dem vielfachen an Riechzellen und einer unglaublich empfindlichen Schleimhaut darin einfach Säure (Zitro enthält Zitronensäure!!!) in Richtung Nase zu sprühen ist schlimmer als Elektroreiz am Halsmuskel! Warum verbietet das keiner?

Eine Ferndiagnose zu stellen, ist nicht einfach, aber erfahrungsgemäß sind alle nervösen Kläffer, die ich kenne, einfach unterforderte Wohnungshunde. Mehr Kopfarbeit für den Hund und Konsequenz des Menschen hat schon manches Problem verschwinden lassen.

LG, Liesel

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren