Agility Geräte SMART :: Hunde Zubehör & Accessoires

Agility Geräte SMART

von HANSI(YCH) am 19. Dezember 2000 18:54

Wer hat Erfahrung mit den Geräten der Firma Smart?

von HANSI(YCH) am 19. Dezember 2000 19:57

: Wer hat Erfahrung mit den Geräten der Firma Smart?
:
Hier noch die HP damit Ihr wißt was ich meine

von HANSI(YCH) am 19. Dezember 2000 19:59

: : Wer hat Erfahrung mit den Geräten der Firma Smart?
: :
: Hier noch die HP damit Ihr wißt was ich meine
:
na mist bekomm keinen LINK hin also: www.smart-99.com

von Robert Ladwig(YCH) am 20. Dezember 2000 08:24

Hallo Hansi,
ich besitze Agilitygeräte der Firma Smart.
Was möchtest Du genau wissen ?

Gruß Robert

von Hansi(YCH) am 04. Januar 2001 21:59

Hallo Robert,

sorry daß ich erst jetzt antworte.
Die sehen im Internet nicht schlecht aus, was zeigt die Praxis ????????

Gruß Hansi

von Robert Ladwig(YCH) am 05. Januar 2001 10:55

Hallo Hansi,
vom Grundsatz her kann man natürlich einen Slalom u. auch Hürden
(beides transportabel) selber bauen. Der Slalom hat sehr stabile Stangen
die sich auch bei gefrorenen Boden mit ein wenig Kraft gut in den Boden drehen lassen. Die mitgelieferte Führleine (um den Slalom gerade zu ziehen) ist allerdings nicht sehr praktikabel. Ein Verbesserungsvorschlag hier ein gelochtes Maßband zu verwenden damit der Slalom wirklich gerade u. auch die Stangenabstände stimmen wurde von mir an den Vertrieb bereits weitergeleitet. Zu dem Slalom erhälst Du eine Tasche zum Transport. Leider sind die Stangenspitzen nicht durch eine Art
"Plastikkappe" geschützt, so das hier die Tasche im Reisverschlußbereich leichtbeschädigt werden kann (diese Info ebenfalls Vertrieb gegeben).
Du kannst hier jedoch mit kleinen Schlauchstücken (s. Baumarkt) nachrüsten. Um den Slalom optisch aufzuwerten kannst Du hier ggf. die
Stangen in Gelb u. Rot nachlackieren (sprühen). Insgesamtes Fazit:
Empfehlenswert da sehr stabil, durch die Tasche schön tranportabel,
geringfüge Mängel (kein gelochtes Maßband u. Spitzenüberzug zur Schonung der Tasche).
Die Hürden haben ein in seiner Einfachheit wirklich geniales Prinzip.
Im Grunde genommen kann man hier mit Ausnahme der Seitenteile
ebenfalls alles im Baufachmarkt erhalten. Allerdings stellt sich die Frage ob sich hier das eigene Sägen u. Werken lohnt. Die Hürden sind ebenfalls sehr stabil u. auch im gefrorenen Boden gut aufzubauen da sie mit dem Fuß gut eingedrückt werden können. Nach Lust u. optischer Laune kannst Du ebenfalls hier farbig kreativ werden. Wer mit den bisherigen Hürden (Effem etc.) trainiert hat, wird bei der Hürdenlänge (1m) erst mal
schlucken. Für das zwischendurch trainieren (oder Urlaub) allerdings
kein unbedingtet Problem. Die kurzen Hürden können jederzeit selbst durch Kabelrohr (hat jeder Baumarkt pro Stange ca. 3,50 DM) bis zu
2m ersetzt werden. Allerdings passen dann die Sachen nicht mehr in sehr praktikabele Tasche. Fazit: Empfehlenswert, allerdings darauf achten nach jedem Training die Hürdenhalterung wieder herauszudrehen
(da hier alles aus Kunststoff ist besteht sonst die Gefahr der Verformung).
Durch die vielen Eindrehpunkte (Hürdenhalterungen) sind die neuen Höhen
(Mini,Midi, Maxi) kein Problem. Der Vertrieb hat mir zusätzlich einen Farbprospekt zur der Flyballmaschine u. den Flyballhürden gesandt.
Sieht sogar noch besser aus !!!! Alles ebenfalls aus Plastik uns leicht u. transportabel !!!!
Gruß Robert

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.306.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren