Hundehaare zu Wolle spinnen lassen :: Hunde Zubehör & Accessoires

Hundehaare zu Wolle spinnen lassen

von Suse(YCH) am 27. Oktober 2001 16:17

Hallo ihr,
habe vor allerdings langer Zeit entsprechende Anzeigen gesehen, die ich natürlich nicht mehr finde.
Habt ihr Erfahrungen damit, Adresse?
Danke schon mal
Gruß Suse

von Andreas(YCH) am 27. Oktober 2001 18:25

Hallo,

schau mal unter dem Link.

Gruß
Andreas

von Conny Sky und Benji(YCH) am 27. Oktober 2001 22:07

Hallo Suse
Hast Du einen Pudel? Seine Haare eigenen sich am Besten. Sie sind schon von Natur aus sehr weich und flauschig.
Gruss conny sky und Benji

von Suse(YCH) am 28. Oktober 2001 09:07

: Hallo ihr,
Danke Andreas für die Webadresse, hört sich gut an.
Nein ich habe keinen Pudel, sondern eine rabenschwarze Hovawarthündin mit wirklich wunderbarem Fell. Die ausgekämmten Haare sehen natürlich etwas stumpfer und grauer aus, aber ich hoffe, dass sie durch das Waschen wieder schön wird?
Schätze ich muß wohl ein paar Fellwechsel sammeln, bis das ein Pulli wird, oder?

Ich danke euch, muß jetzt schon griensen, wenn ich daran denke, dass ich mal im Partnerlock mit meinem Hund spazieren gehe!

Gruß Suse

von Conny Sky und Benji(YCH) am 28. Oktober 2001 11:05

Hallo Suse
Einen kleinen Tip, frag doch einen Hundefrisör in deiner Nähe, ob er Dir die Haare überlässt?
Gruss Conny Sky und Benji

von Susi & Ronni(YCH) am 28. Oktober 2001 14:19

Hallo Suse,

Habe selbst schon von meiner Langhaarschäferhündin "Pia" Haare gesponnen und einen Schal daraus gestrickt. Er ist weicher als Angora.
Für das Kämmen und Spinnen der ganzen Wolle habe ich alleine 12 Stunden gebraucht (Musste damals für eine Fortbildung lernen und konnte das optimal mit dem Verarbeiten der Hundewolle kombinieren).

Von einem Schäfer-Collie-Mix gab's (gemischt mit Schafwolle) eine Mütze.

Die meiste Arbeit ist das Kämmen. Das Waschen habe ich bei den Hundehaaren bleiben lassen (erst nach dem Stricken; das lockert nochmal zusätzlich auf). Habe auch schon öfters ungekämmte Schafwolle versponnen. Geht auch, aber nicht so gut.

Aus grober Schafwolle (Milchschaf; Heidschnucke)für die Sohle und Hundewolle für den Schaft gibt's warme Hausschuhe für den Winter.
Die Sohle bleibt erstaunlicherweise durch die Selbstreinigungstendenz der Wolle immer weiß (wenn die Wolle vorher schonend gewaschen wurde).

Hundehaare habe ich auch schon von meiner Tierärztin bekommen als sie einen Collie geschoren hat.

Na, Suse, vielleicht packst du's auch selbst an? Es macht auf jeden Fall Spaß und entspannt.

Liebe Grüsse von Susi & Ronni

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Nachtrag zu Heimweh in Tierpension""

    Hallo Silke, gehört zwar eigentlich nicht in dieses Forum, aber vielleicht läßt Rolf es trotzdem ...

  • Anspringen - wie abgewoehnen?

    Hallo Harr, bin wirklich im Stress, daher ganz kurz: : :(Aggression ist immer das Ergebnis von : ...

  • zuchtwart etc

    hei sören ich kenn die vdh- regelung, trotzdem vielen dank für deine ausführliche antwort. ich möchte ...

  • Morgan Spector übersetzen?

    : Könnten wir uns nicht zusammentun und den praktischen Teil übersetzen? : vielleicht kriegen wir das ...

  • Suche Futter ohne K3

    : Und was heißt : Vitamin K3 wird nicht zufügt. : Was diese Wortspielereien bedeuten, wurde in : ...

  • Rosa Pudel ?!?

    Hi Marina, sorry, habe gerade gesehen, dass da ein t zuviel ist. Gruss Cindy

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.415, Beiträge: 285.514, Hundebesitzer: 11.340.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren