Wo gibts preiswerte Teleimpulsgeräte? :: Hunde Zubehör & Accessoires

Wo gibts preiswerte Teleimpulsgeräte?

von Tanja(YCH) am 09. Januar 2002 17:18

Hallo Dorothee,

: "nicht der ist ein guter Ausbilder, der seinem Hund beibringen kann, auf Befehl etwas zu tun, sondern der, der seinen Hund dazu bringt, einem Befehl GERNE und FREUDIG zu folgen."

stimme ich Dir voll zu.
:
: Mit einem Teleimpulsgerät wirst Du dies NIE erreichen.

Das ist Blödsinn. Dann müßten ja alle Hunde auf der BSP oder Deutschen Meisterschaft unter der Grasnarbe kriechen. So könnte man keinen Blumentopf gewinnen.

Gruß Tanja

von Antje(YCH) am 10. Januar 2002 07:16

Hallo Tanja,

: : Mit einem Teleimpulsgerät wirst Du dies NIE erreichen.
:
: Das ist Blödsinn. Dann müßten ja alle Hunde auf der BSP oder Deutschen
: Meisterschaft unter der Grasnarbe kriechen. So könnte man keinen
: Blumentopf gewinnen.

... und auch so mancher Agility-Crack!

Viele Grüße

Antje

von Andrea(YCH) am 16. Januar 2002 17:51

: Wer kann mir sagen, wo es preiswerte Teleimpulsgeräte gibt? Denn bei der Firma Innotek sind sie ja ganz schön teuer. Gibts da preiswertere Angebote?
:
Hallo Jens, das es hier Kritik jagelt war dir wohl klar. Ganz schön mutig. Ich bin der Meinung man sollte nicht alles verteufeln. Also bei einigen Ausnahmen, jagender Hund oder so ist es bestimmt nicht schlecht. Bevor er auf die Straße läuft und einen Unfall verursacht. Naja lange Rede kurzer Sinn.

Es gibt auch von Fa. PetSafe solche Dinger, habe mal bei Ebay America geschaut, da kriegst du die hinterhergeschmissen. Bei den Amis ist es wohl gang und gebe so ein Takker. Ob die Firma aber besser ist? Keine Ahnung, auf alle Fälle günstiger.

Eine kleine Gewissensfrage: Würdest du dir das Ding zu Testzwecken umbinden um zu sehen was dein Hund aushalten muß?
Gruß Andrea

von Anja und Arthos(YCH) am 17. Januar 2002 20:09

: Eine kleine Gewissensfrage: Würdest du dir das Ding zu Testzwecken umbinden um zu sehen was dein Hund aushalten muß?
: Gruß Andrea

kann mich Deiner Frage nur anschliessen und würde gern bei der praktischen Umsetzung dabei sein.......
Anja und Arthos

von Antje(YCH) am 18. Januar 2002 06:18

Hallo Andrea und Anja,

: : Eine kleine Gewissensfrage: Würdest du dir das Ding zu Testzwecken
: : umbinden um zu sehen was dein Hund aushalten muß?
: : Gruß Andrea
:
: kann mich Deiner Frage nur anschliessen und würde gern bei der
: praktischen Umsetzung dabei sein.......
: Anja und Arthos

Haltet Ihr das für etwas ungewöhliches???!? Es ist absolut üblich, daß man, wenn man wirklich mit so einem Gerät arbeitet, dieses vor JEDEM Gebrauch selbst testet. Schließlich muß man GANZ genau wissen, wie stark ein verwendeter Impuls ist, das kann sich von Tag zu Tag und Stunde zu Stunde ändern (Luftfeuchtigkeit, Akku usw.). I.d.R. wird an der Innenseite der Ellenbogenbeuge, dem Gesicht oder sogar der Zungenspitze getestet, sonst kann der Anwender ja gar nicht wissen was er da eigentlich tut, wenn er auf den Knopf drückt.

Viele Grüße

Antje

von andreas(YCH) am 18. Januar 2002 11:10

Hallo Antje,

ein wesentlicher Unterschied bzw. zumindest Unwägbarkeit im Empfinden bleibt dennoch, da die psychische Einwirkung nicht vergleichbar/messbar ist:

Der testende Mensch WEISS, dass ihn eine Stromeinwikrung ereilt, er weiss auch, WAS auf ihn einwirkt und er weiss auch das Maß der Einwirkung und seiner Gefährdung einzschätzen und kognitiv zu erfassen.

Der Hund ist zu all dem nicht in der Lage, somit bleibt die Auswirkung im psychischen Bereich wie so oft spekulativ.

Viele Grüße,

andreas

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.416, Beiträge: 285.515, Hundebesitzer: 11.314.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren