Umfrage: Welche Leine bevorzugt ihr? :: Hunde Zubehör & Accessoires

Umfrage: Welche Leine bevorzugt ihr?

von Cornelia(YCH) am 01. April 2003 10:22

Kleine Umfrage:
Was für Leinen bevorzugt ihr?
Leder- oder lieber Nylonleinen? Warum? Nutzt ihr die Verstellmöglichkeiten an Eurer Leine (falls vorhanden)?
Ich bin nach wie vor auf der Suche nach der "Ideal-Leine" für meinen Wauzi und kann mich einfach nicht entscheiden...(zurzeit haben wir eine 2,60m Tauleine, die aber nicht verstellbar ist und eine 3fach verstellbare Nylonleine - die mir aber durch die doppelten Karabiner und die ganzen Ringe eigentlich zu schwer ist).
Also, lasst mich an Euren Erfahrungen teilhaben - und wenn jemand gute Bestelladressen im Netz kennt, nur raus damit!

von Wilma u. Arno(YCH) am 01. April 2003 10:31

Hallo Cornelia,

ganz klar: Ich bevorzuge Leder. Und hab vor zwei Jahren meine "Traumleine" gekauft. Eine Lederleine von Sabro, die wenn man sie ganz "ausfährt" 2,60 m lang ist.
Ist auch optimal um sie um die Schulter zu hängen etc.

Ich nutze die Verstellmöglichkeiten zwar nicht soo oft, aber ich finde es doch optimal, daß Arno notfalls einiges an Bewegungsfreiheit bzw. Schnüffelfreiheit hat ohne das ich die Flexi mitschleppen muß (auf Wegen wo er eben nicht freilaufen darf wg. Katzen, Verkehr etc.).
Und die Griffigkeit ist mit den handelsüblichen Leinen nicht zu vergleichen.

Einziger Nachteil ist: Sie ist auch wenn man sie ganz auf doppelt stellt zu lang für den Baggen (Bauchgurt zum Fahrradfahren).

Gruß
Wilma

von Klaus(YCH) am 01. April 2003 10:43

Hallo Cornelia,

: Was für Leinen bevorzugt ihr?

Meine Lieblingsleine ist die rundgenähte Lederleine "Round&Soft" von Hunter. Ist superleicht, klappert nicht und fühlt sich klasse an.

: Leder- oder lieber Nylonleinen? Warum? Nutzt ihr die Verstellmöglichkeiten an Eurer Leine (falls vorhanden)?

Ja, aber mich nerven die Ringe bei den verstellbaren Leinen und das umständliche Verstellen.

: Ich bin nach wie vor auf der Suche nach der "Ideal-Leine" für meinen
: Wauzi und kann mich einfach nicht entscheiden...(zurzeit haben wir
: eine 2,60m Tauleine, die aber nicht verstellbar ist und eine 3fach : verstellbare Nylonleine - die mir aber durch die doppelten Karabiner
: und die ganzen Ringe eigentlich zu schwer ist).

Die Tauleine gibt's auch als "Vario"-Leine mit Schieber zum verstellen.
: Also, lasst mich an Euren Erfahrungen teilhaben - und wenn jemand gute
: Bestelladressen im Netz kennt, nur raus damit!

Z.B. hier:

[www.clicker.de]

viele Grüsse
Klaus

von Kathi(YCH) am 01. April 2003 11:03

Hi,

nach der 100sten Leine bin ich wieder bei Leder gelandet. In Form einer nicht zu schweren, 3fach verstellbaren Lederleine.
Nylon ist zwar leicht, aber liegt oft schlöecht in der Hand (vor allem im Winter).
Leine mit Schieber (stufenlos verstellbar), tja nicht so toll. Entweder erschlägt man seinen HUnd mit dem Schieber oder die Leine verstellt sich von alleine.
Vorteile bei der klassischen Umhängeleine: man kann sie sich gut umhängen ;-), man kann den Hund kurz oder lang irgendwo anbinden, Leder liegt gut in der Hand (auch im Winter mit Handschuhen), man kann die Länge den Erfordernissen anpassen.
Zwar gibt es Lederleinen mit WEchselhaken (ausschnallbar), doch nehme ich lieber welche mit eingenähtem Haben (ich nehme überhaupt NUR genähte Leinen - keine genieteten) da diese nicht so schwer und "klotzig" am Halsband hängen.

lg
Kathi

P.S. s. Link zu meiner Einkaufsquelle

von Cornelia(YCH) am 01. April 2003 11:09

: Hallo Cornelia,
:
: ganz klar: Ich bevorzuge Leder. Und hab vor zwei Jahren meine "Traumleine" gekauft. Eine Lederleine von Sabro, die wenn man sie ganz "ausfährt" 2,60 m lang ist.


Hallo Wilma,
ist das die "Classic" in rundgenäht? DIE habe ich auch schon mal ganz begierig angeschaut, aber sie ist ja doch ziemlich teuer, deshalb konnte ich mich halt noch nicht entschließen...
Welche hast Du denn - 8 oder 12mm? Und ist sie sehr schwer?

Gruß,
Cornelia

von Heike + Erdöls(YCH) am 01. April 2003 11:29

Hallo Cornelia,
: Leder- oder lieber Nylonleinen? Warum?

früher habe ich auch Lederleinen benutzt (u.a. weil ich sie auch einfach hübscher fand).
Jetzt nehme ich ganz normale Nylonleinen. Ich glaube sogar, es sind die billigsten...die zum Längen verstellen sogar "nur" einen Plastikschieber haben. Länge bis ca. 1.80m .
Warum?

a) sind sie wunderbar leicht
b) passen sie in jede Jackentasche (ich mag keine Leine um den Hals hängen haben)und bei zwei Leinen finde ich das praktischer.
c) kann man sie schnell auswaschen u. trocknen
d) im Winter ist der Karabiner am Handgelenk nicht so fies kalt (weil keiner dran ist *g*)
d) da die Leinen nicht so teuer sind, kann man schneller mal eine neue kaufen wenn einem die alte nicht mehr gefällt o. man eine anndere Farbe möchte ;o).
und
e) haben diese Leinen noch so einen Plastikschieber, mit dem man die Größe der Handschlaufe einstellen kann. Das finde ich super praktisch, weil ich mir damit die Leine am Handgelenk festzurren kann u. somit beide Hände frei habe (z.B. in Bus u. Bahn).

Die Lederleinen nehme ich nur noch zum "ausgehen" ;o).

viele Grüße,
Heike + Erdöls


Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.270, Beiträge: 7.399.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren