Der Jahrtausendirrtum der Vet.medizin :: Hundebücher und Hundevideos

Der Jahrtausendirrtum der Vet.medizin

von Netty(YCH) am 24. Februar 2001 14:21

Hallo,
wer von euch hat das Buch "Der Jahrtausendirrtum der Veterinärmedizin" gelesen? Ist es für mich als normaler Hundehalter verständlich geschrieben? Mein Dicker hat HD und ich bin nun völlig verwirrt was die Fütterung angeht.

von Nina(YCH) am 24. Februar 2001 17:51

Hallo Netty,

da diese Frage alle paar Monate auftaucht und man meist nur genervte antworten bekommt schreib ich dir mal mein "halbwissen".

am besten gibst du mal "jahrtausenirrtum" in die suchmaschine (kleine lupe) ein. dann kommt schon einiges über dieses buch.

zweitens: es ist angeblich nicht/sehr schwer erhältlich. kann aber sein dass es sich mittlerweile schon wieder geändert hat.

angeblich soll es schwer zu lesen sein.

aber wie gesagt ich kenne dieses buch selber nicht, bekomme nur mit welcher hype um dieses werk gemacht wird.

ich hoffe dass dir entweder jemand noch besser weiterhelfen kann.

liebe grüsse


von Kathi & 3 Akita(YCH) am 24. Februar 2001 18:57

Hi,

es ist verständlich geschrieben. Allerdings läuft alles auf eines hinaus: KEIN Fertigfutter ist geeignet bzw. so ziemlich jedes macht den Hund krank.
Ist lesenswert, finde ich, für jeden.

Grüße
Kathi

von Brigitte(YCH) am 27. Februar 2001 07:31

Hallo,
es ist auf jeden Fall lesenswert! Wegen der vielen Fachausdrücke, die aber im Anhang erklärt sind etwas schwierig. Beim zweiten mal Lesen wars aber schon viel verständlicher. Grob ausgedrückt ist Fazit des Buches: HD und die anderen Knochen-/Gelenkerkrankungen sind zum größten Teil auf das fertigfutter zurückzuführen, weil dieses übervitaminisiert und übermineralisiert ist, was zu Veränderungen des Hormonhaushalts (Schilddrüse) führt, die wiederum für das Gleichgewicht im Knochenwachstum zuständig ist. Bezug wird natürlich auf auf die Machenschaften der Multis (Hersteller) einschl. VDH und Tierärzteschaft genommen.
Ausserdem Fütterungsempfehlungen, allerdings zunächst nicht so, wie man es vielleicht erwartet (100 gr. hiervon, 20 gr. davon, eine Prise von dem...) sondern allgemein gehalten, was der Hund braucht und vor allem, was er ALLES NICHT braucht.
Wirklich schwer über den normalen Buchhandel zu bekommen. Ich habs schließlich von Buch und Natur in Florsheim?. Kann nochmal nachsehen, wenn Du willst
Brigitte

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.308.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.059, Beiträge: 4.512.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren