Buch über das Apportieren :: Hundebücher und Hundevideos

Buch über das Apportieren

von Julia(YCH) am 17. Juni 2001 09:21

Hallo,

ich suche schon seit geraumer Zeit ein Buch, in dem gut erklärt wird, wie man einen Hund zum Apportieren ausbildet. Dabei interessiert mich weniger das Apportieren eines einzelnen Gegenstandes, wie in der Schutzhundausbildung, sondern eher wie es beim Jagdgebrauchshund benötigt wird. Ich habe nämlich mal einigen Retrievern bei einigen Übungen zugeschaut und fand das sehr faszinierend.
Für Hinweise bzw. Buchtipps wäre ich sehr dankbar.

Julia

von Gabrielle(YCH) am 17. Juni 2001 11:16

Hallo Julia

Ich kenne mich nicht aus, deshalb frage ich mal ganz "bloed": Was ist den anders bei den Jagdgebrauchshunden? Apportieren die mehrere Dinge zur selben Zeit??? Warum soll das Lehren da anders sein als in anderen Hundesportarten?

Liebe Gruesse
Gabrielle

von Elli & Pina(YCH) am 17. Juni 2001 13:29

Hallo Julia,

ich kenne mich nur zum Thema Apportiertraining für Retriever aus, da könnte ich Dir das Buch "Kleine Apportierfibel" von Gereon Ting empfehlen. Darin sind eigentlich die wichtigsten Dinge verständlich erklärt. Von Helene Leimer gibt es das Büchlein "Die Sache mit dem Dummy", darin werden die wichtigsten Fragen zum Thema Dummyarbeit beantwortet.

Mir hat das Buch "Neue Wege der Jagdhundeausbildung" von Richard Wolters sehr viel gebracht. Es geht darin um die Früherziehung Schritt für Schritt, allerdings weit über das just for fun hinaus.

Wenn Du einen Retriever hast, könnte ich noch das Buch "Retriever" aus dem KOSMOS-Verlag empfehlen. In diesem Buch wird das Thema Apportiertraining meiner Meinung nach gut und ausführlich behandelt.

Es gibt sicher auch noch andere Bücher Jagdhund und Apportieren, da kenne ich mich aber nicht aus. Die, die ich mir angeschaut habe, stimmten alle nicht mit meiner Art der Hundeausbildung überein.

Uns macht jedenfalls das Apportiertraining unheimlich viel Spaß, zumal man den Hund wirklich bis ins hohe Alter, bzw. auch trotz gesundheitlicher Einschränkungen körperlich wie auch geistig sinnvoll beschäftigen kann.

Viele Grüsse
Elli & Pina


: Für Hinweise bzw. Buchtipps wäre ich sehr dankbar.

von Cordula(YCH) am 17. Juni 2001 16:52

Hallo Elli & Pina,

danke nochmals für den Beutel. Courtney bringt ihn schon ohne Leine dran. Zwar spielt er beim ersten mal noch kurz, doch dann kommt er angeflitzt. Nur den Aufhänger mit dem Holz mochte er garnicht. Macht ungeheuren Spaß. Vielen Dank nochmals und viele Liebe Grüße
Cordula & Courtney

von Julia(YCH) am 17. Juni 2001 20:09

Hallo Gabrielle,

: Ich kenne mich nicht aus, deshalb frage ich mal ganz "bloed": Was ist den anders bei den Jagdgebrauchshunden? Apportieren die mehrere Dinge zur selben Zeit??? Warum soll das Lehren da anders sein als in anderen Hundesportarten?

Die scheinen viel mehr Variationen auf das Thema Apportieren zu kennen. So jedenfalls kam es mir vor, als ich den Retrievern zugeschaut habe. War sehr spannend.
Übrigens war das für mich auch absolut neu.


Liebe Gruesse


Julia

von Julia(YCH) am 18. Juni 2001 14:34

Hallo Elli,

Vielen Dank für deine Tipps.

: ich kenne mich nur zum Thema Apportiertraining für Retriever aus, da könnte ich Dir das Buch "Kleine Apportierfibel" von Gereon Ting empfehlen. Darin sind eigentlich die wichtigsten Dinge verständlich erklärt. Von Helene Leimer gibt es das Büchlein "Die Sache mit dem Dummy", darin werden die wichtigsten Fragen zum Thema Dummyarbeit beantwortet.

Wo bekomme ich die oben genannten Bücher her? Beide sind nicht bei Amazon zu beziehen, gibt es sie nur beim Retrieverclub?

: Mir hat das Buch "Neue Wege der Jagdhundeausbildung" von Richard Wolters sehr viel gebracht. Es geht darin um die Früherziehung Schritt für Schritt, allerdings weit über das just for fun hinaus.

Dieses Buch gibt es bei Amerzon, allerdings nur auf englisch. Ich habe es trotzdem bestellt.

: Uns macht jedenfalls das Apportiertraining unheimlich viel Spaß, zumal man den Hund wirklich bis ins hohe Alter, bzw. auch trotz gesundheitlicher Einschränkungen körperlich wie auch geistig sinnvoll beschäftigen kann.

Kann ich mir vorstellen. Die Retriever, die ich gesehen habe, waren auch ganz begeistert und mein Border Collie apportiert auch sehr gerne.

Nochmals vielen Dank für deine Tipps.

Julia

Hundeforum Login

  • Bitte geben Sie für die Anmeldung Ihren Teilnehmernamen und das Kennwort ein.
    Keinen Account? Jetzt Registrieren!





Hundeshop: WWW.ZOOBIO.CH

Aus dem Hundeforum Archiv

  • Husky - artgerechte Haltung/Auslauf?

    Hallo Falc! : Hi Marcy, stimmt, eine artgerechte haltung ist nicht oder nur mit schlechten gewissen ...

  • Zwingerhaltung

    Hi! : : Schön wäre es!! Leider werden aber viele kurzhaarigen Jagdhunde, Rottis, Dobis, Doggen und ...

  • Hundeaustellungen

    Hallo, vielen lieben Dank für die Info. Werd mal reinschauen. MfG Alexandra

  • Neue PO für BH ab Januar in D

    : : : mit welcher Begründung das höhere Zulassungsalter? : : Da kann ich nur mutmaßen: Damit die ...

  • Isolieren von Rambos""

    Liebe Gillas, ein(e) gute(r) Hundetrainer(in) arbeitet in erster Linie mit dem Hundeführer. ...

  • Clickern bei Welpen

    ....Zentzi...wie bist denn du auf diesen namen gekommen. finde ich spitz *grins* :

Hundebilder aus dem Hundeforum

Aktive Hundebesitzer


Hundeforum Yorkie - Statistiken

Alle Hundeforen
Themen: 43.417, Beiträge: 285.516, Hundebesitzer: 11.304.
Neuester Hundebesitzer: joshuan.stevens.

Aktuelles Hundeforum
Themen: 1.059, Beiträge: 4.512.

Startseite | Hundeforum | Hundefotos | Neueste Beiträge | | Registrieren